merry christmastime, marrakesch & mandelsterne...




dieser post beinhaltet [werbung]

wie letzten sonntag angekündigt, geht es heute ins atlasgebirge, genauer gesagt nach telouet.



das reisewetter, regnerisch, weiß verhangener himmel, später auch dicker nebel. 








zwischendurch rast auf einen heißen minzetee in einem kleinen cafè/restaurant, aus dem ich nur diese beiden fotos mitgenommen habe. denn ausblick gab es aufgrund des nebels keinen und so spannend war war es interieurmäßig auch nicht.
nur der platz am kamin war schön!






draußen dann so ...


ein paar wenige kilometer weiter ... bäääääähm! sonne, blauer himmel, schneebedeckte berge :-)



in telouet eine mittagspause eingelegt, denn wir wollten noch weiter nach ait ben haddou.
wir haben im "le lion d'or atlas" gegessen und getrunken. ein wundervoller friedlicher ort mit einer traumhaft schönen aussicht und der besten tajine die ich je gegessen habe. 
auch die "smoothies" mit avokado, datteln, bananen und orangensaft grandios!!!









nach dem essen sind wir weiter nach ait ben haddou gefahren, die größte kasbah marokkos mussten wir natürlich sehen.
aït-ben-haddou ist eine befestigte stadt am fuße des hohen atlas im südosten marokkos. der komplette alte ortskern ist seit dem jahr 1987 von der unesco als weltkulturerbe anerkann
t.






um zur kasbah zu kommen, muss man einen kleinen fluss überqueren. die "brücke" bilden steine und säcke. zum teil liegen sie so weit auseinander, dass man befürchtet den großen schritt nicht zu schaffen. pfiffige kleine idee als einnahmequelle,  denn für ein paar dirham haben einem marokkaner die hand gehalten und rüber geholfen. ich hab mir die schuhe und strümpfe ausgezogen und bin durch den flachen fluss gewatet. 


nach den vielen fotos, die wir im vorfeld unserer reise von ait ben haddou gesehen hatten, waren unsere erwartungen hooooch. der blick von oben war schön, aber wirklich beeindruckt hat uns die kasbah nicht so. sehr touristisch halt.









auf dem rückweg nach telouet haben wir uns noch die kasbah tamdaght angeguckt ...











witziger weise kam unser fahrer aus marrakesch ursprünglich aus telouet. da wir wussten, dass die familien in den bergdörfern sehr arm sind und sich z.b. über kleidung freuen, hatten wir in unseren koffern kinderkleidung mitgebracht. 
unser fahrer fragte, ob wir diese seiner nachbarin geben möchten, die witwe ist mit zwei töchtern. das wollten wir gerne und wurden sofort zum dank zum essen bei ihr eingeladen.

zuerst wurde warmes wasser gereicht, um die hände zu 
waschen, dann gab es den traditionellen minzetee, zu essen, selbstgebackenes brot, honig, öl, butter, marmelade, kekse ...







gewohnt haben wir im riad "kasbah tigmi n`oufella" 10 km von telouet entfernt. eine hübsche unterkunft mit leckerem essen und einem sehr netten besitzer.















am nächsten morgen haben wir noch auf dem weg zu unserem nächsten ziel nach essaouira am meer, die kasbah du pacha el glaoui in telouet besucht.
von aussen sieht die Kasbah eher unscheinbar aus. im inneren aber befinden sich atemberaubend schöne räume. herrliche dachfenster, grandiose wand-dekorationen aus holz, bunten fliesen und z.t. seidentapeten zeugen noch immer von der damaligen opulenz.
da die kasbah nicht so "berühmt" ist wie ait ben haddou, sind hier nur wenige touristen. an diesem morgen z.b. waren wir alleine dort und konnten  

für mich die schönste kasbah von den dreien.












































und weiter geht`s, der weg runter ans meer ist lang.










am nächsten sonntag, gibt es den 3. und letzten teil meiner woche in marokko. ich zeige euch essaouira.

und während ich immer wieder in schönen erinnerungen schwelge läuft so ganz nebenbei der weihnachtscountdown ...



die bäume sind festlich beleuchtet und es ist inzwischen auch wirklich winterlich kalt geworden.
für die vögel im garten habe ich winterfutter aufgehängt ...



und gestern kam für mich ein zauberhafter weihnachtsgruß von rayher bei mir an. eine müslischale aus bambus, für kulinarische sternstunden. so eine schöne überraschung! :-)



selbst habe ich natürlich auch schon geschenke für meine liebsten verpackt ... meine verpackungsfavoriten in diesem jahr die hübschen holzschriften von rayher. fast jedes geschenk ist damit bestückt geschmückt.



noch ein paar gläser von dem köstlichen granatapfelgelee eingekocht und ebenfalls als geschenk 
verpackt.



ebenfalls von rayher die so stimmungsvoll hübschen holzbausätze ...







mandelsterne



zutaten

150g geröstete gemahlene mandeln
150g mehl
65g vanillezucker
170g butter
etwas salz



alle zutaten schnell miteinander verkneten. teig für eine halbe stunde in den kühlschrank geben.
dann ausrollen und ausstechen.
soooo einfach in den zutaten, soooooooooooo lecker!




für heute verabschiede ich mich bei euch und sage innigsten dank für euren besuch und eure lieben worte :-)
genießt einen WUNDERvollen sonntag und 
3. advent!



xoxo amy





einfallsReich amy k.

Kommentare:

nic hat gesagt…

Schwelg...einen wunderschönen dritten Advent wünsche ich Dir. ♥nic

Astridka hat gesagt…

Seufz...mit der 8j. Enkelin an der Seite, die Marokko so toll findet, die schönen Fotos genossen und die Architektur und die blauen Tücher & Gewänder bewundert. Der Nachbar, der Florist, macht über Karneval seinen Laden zu und fliegt mit der ganzen Belegschaft nach Marrakech. Ich würde gerne mitfliegen, aber die Kölner Verpflichtungen....
Eine feine letzte Vorweihnachtswoche!
Astrid

Modewerkstatt Heike Tschänsch hat gesagt…

Wundervolle Momente hast du auf deiner Reise eingefangen, wovon du sicher noch lange zehren wirst.
Deine Geschenke sehen herzallerliebst aus. Ich habe fast alles beieinander und freue mich schon auf´s Verpacken.
Das mache ich immer sehr gerne.
Herzliche Grüße von
Heike

Babajeza hat gesagt…

Sehr schön. Irgendwann gehe ich da hin. Über Spanien. ich wünsche dir eine fröhliche Vor-Weihnachtszeit. Liebe Grüsse von Regula

Instagram


liebe leserinnen & leser!
alle bilder und texte in diesem blog sind mein eigentum (soweit nicht anders angegeben) und unterliegen dem urheberrecht.
wenn ihr ein foto haben möchtet, gerne, aber gebt mir bescheid und verlinkt es mit meinem blog!
vielen dank und viel spaß auf meinen seiten!