eine überraschung, alltagsfluchten & schwedischer apfelkuchen ...



ist dieses wallhanging nicht ein traum?

ein überraschungsgeschenk von der lieben caro über das ich mich sooooooo gefreut habe :-)



klar, dass das zur zeit mein lieblingsmodel für stillleben ist!



mein heutiges buch für euch
alltagsfluchten

ideen für individuelle rückzugsorte
von marion hellweg

erschienen im verlagshaus 24 christian verlag




das schreibt der verlag...


einfach mal abschalten! auf und davon, raus aus der hektik des alltags! eine auszeit aus der tretmühle! perfekt geeignet hierfür sind kleine, feine refugien wie ein sommer- oder gartenhäuschen, hausboot oder bootshaus, wohnwagen oder hütte. wie sie diese kleinen »alltagsfluchten« liebevoll und einzigartig einrichten, zeigt ihnen interior-expertin marion hellweg – damit ihre flucht aus dem alltag in ein heimeliges ankommen mündet.



wohlige plätze für die kleine flucht aus dem alltag gestalten ...

in baumhäusern, hütten & cottages, am & auf dem wasser, terrasse & garten ... sich irgendwo eine insel der stille und des müßiggangs schaffen.
den stress des alltags hinter sich lassen, sich vom lärm der welt ausklinken ... ankommen ... durchatmen ... 
der natur ganz nah sein und zeit für sich haben, zeit für das hier und jetzt zum auftanken, nachdenken, glücklichsein.
jaaaaaaaa!!!  
marion hellwegs ausgesuchte rückzugsdomizile laden ein zum träumen und staunen.



dieses buch schürt tiefste sehnsucht, sehnsucht nach einem ort, an dem man die seele baumeln lassen kann ...
einziger kritikpunkt:
leider auch in diesem buch die "neue unart" den wirklich schönen inspirationen ein get the look kapitel anzuhängen!
ich wiederhole mich, aber sowas ist für mein empfinden einfach überflüssig und der kreativität abträglich!







wer wir ich kein wochenenddomizil besitzt, schafft sich einfach wohlfühlinseln in den eigenen vier wänden! :-)



für diese buchvorstellung wurde mir vom verlag ein kostenloses buchexemplar zur verfügung gestellt. ich bedanke mich herzlich!



schwedischer apfelkuchen


für den teig ...

3 eier
100g zucker
1 messerspitze backpulver
200g gemahlene haselnüsse
alles gut vermengen
20 min bei 200° backen

für den belag

5 mittelgroße äpfel, schälen und raspeln
50g butter zerlassen und äpfel dazugeben. mit 100g zucker und 5 el zitronensaft aufkochen.
1 päckchen vanillepuddingpulver mit 6 el apfelsaft anrühren und noch einmal aufkochen lassen. dann alles etwas abkühlen lassen und zwei geschlagene eier unterziehen.
wenn alles kalt ist auf den tortenboden geben.

wer mag, hier noch eine "i-tüpfelchen variante" ...

1 becher sahne mit zwei päckchen sahnesteif steif schlagen. 
1 becher schmand unter die sahne ziehen und auf die kalte apfelmasse geben und glatt streichen

für heute verabschiede ich mich bei euch und sage innigsten dank für euren besuch und eure lieben worte :-)
genießt einen WUNDERvollen sonntag!



xoxo amy

einfallsReich amy k.

Kommentare:

Modewerkstatt Heike Tschänsch hat gesagt…

Der Wandbehang ist ein Traum. Daran wirst du lange deine Freude haben.
In dem Buch würde ich jetzt gerne stöbern, am liebsten bei einem Cappuccino und solch einem Stück Apfelkuchen. ;-)
Liebe Grüße von Heike

Babajeza hat gesagt…

Karibik tönt so schön warm und easy. Na ja, irgendwann ist auch hier der Winter vorbei. LG von Regula

Smillas Wohngefühl hat gesagt…

Liebste Amy,
der Apfelkuchen hört sich sehr sehr lecker an!
Bei den "get the look" Kapiteln bin ich ganz bei Dir, die haben mich auch in den Wohnzeitschriften schon genervt.
Liebe Grüße
Smilla

Instagram


liebe leserinnen & leser!
alle bilder und texte in diesem blog sind mein eigentum (soweit nicht anders angegeben) und unterliegen dem urheberrecht.
wenn ihr ein foto haben möchtet, gerne, aber gebt mir bescheid und verlinkt es mit meinem blog!
vielen dank und viel spaß auf meinen seiten!