alice im wunderland & buddha...
























wer kennt sie nicht, die liebenswert verrückten und doch teilweise so klugen zitate aus alice im wunderland.



















und auch buddha, denke ich "kennen" wir alle...
was aber nun hat alice im wunderland mit buddha gemeinsam?

ich selbst wär nicht auf diese idee gekommen... bis ich in der zeitschrift happinez einen artikel entdeckte, in dem die romanfigur alice mit buddha verglichen wird. zumindest tut dies der zenlehrer und psychologe daniel doen silberberg:
"in ein loch fallen und nicht wissen, was passiert – plötzlich ist da eine andere welt, unverständlich und wirr, aber doch faszinierend. wie alice im wunderland vor dem verrückten hutmacher, stehen auch wir mitunter vor situationen, die unser weltbild völlig auf den kopf stellen. aber was ist wirklich verdreht: unsere welt oder das wunderland, wir oder die anderen"?

ich fühl mich manchmal auch wie im "wunderland"... mit all den schönen und auch verrückten begegnungen, sich manchmal klein oder groß zu fühlen, im wettlauf mit der zeit zu sein und ja, sich auch immer wieder zu fragen, wo bin ich hier und wohin führt dieser weg?
buddhas weg zur erleuchtung ist kein anderer als der zu tiefer selbsterkenntnis. buddha "erwacht" unter dem bodhibaum, alice fällt in ein tiefes kaninchenloch und erwacht nach ihren abenteuern auf der wiese... selbstbewusst, die angst besiegt... "bei sich angekommen"!
ich werde dieses werk noch einmal mit dem hintergrund des themas dieser achtsamen sinnsuche lesen...



















eins von sechs: anfang november wird es höchste zeit für erste überlegungen, was ich meinen liebsten zu weihnachten schenken könnte, denn spätestens anfang dezember möchte ich eigentlich schon mit allem durch sein und mich dem vorweihnachtlichen treiben in der stadt entziehen. 
außerdem wollt ihr vielleicht auch die ein oder andere geschenkeanregung von mir und das sollte ja ebenfalls "rechtzeitig" sein, nicht wahr?
heute habe ich eine, wie ich finde, sehr schöne und außergewöhnliche geschenkidee für euch. 
kennt ihr wandromane? 
das sind romane, die auf einem plakat gedruckt sind und aufgehängt werden können.

deshalb ist mein heutiges "buch" für euch ein
wandroman
alice im wunderland
von lewis carroll
erschienen im dumont verlag




























insbesondere dann ein wunderbares geschenk, wenn im bücherregal einfach kein platz mehr ist :-)
dann kommt das buch eben an die wand oder an eine tür! 
unfassbar, aber der vollständige text des buches steht auf einem einzigen blatt papier (gedruckt auf lichtabsorbierendem luxosatin 170-g/m² papier im offsetverfahren)
wirklich dekorativ und originell: aus dem textumbruch entsteht das bildmotiv




außer alice im wunderland gibt es z.b. romeo und julia, moby dick, gefährliche geliebte von murakami...

herzlichen dank an den dumont verlag für diese inspirierende geschenkidee! :-)


für heute verabschiede ich mich von euch und sage innigsten dank für euren besuch und eure lieben worte... :-)




























xoxo amy

einfallsReich amy k.

Kommentare:

Méa Strauß hat gesagt…

Liebe Amy, oh, das Zitat der Grinsekatze ist so genial! Das ist mir so nie aufgefallen und hallt in mir nach. Meine Grinsekatze kennt das natürlich schon, der lebt danach, ja, von meinem Hobbit kann ich wohl noch noch viiiiel lernen.
Eine zauberhafte Zeit hat begonnen und wir sind aufgerufen, die "Türen" zu öffnen.
Hab es weiterhin magisch, einen dicken Kuscheldrücker, ich bestreiche heute wieder Schwingen, Deine Mäusekönigin (der Titel wurde mir unlängst verliehen ;)

Nica Sotiropoulos hat gesagt…

Ich liebe Alice im Wunderland. Und ja ich komme mir auch oft wie im Wunderland vor. Die Geschenkidee ist der Hammer liebe Amy! Das von Murakami würde ich glatt nehmen, obwohl ich alle seine Bücher bereits gelesen habe :-)
Herzlichst Nica

Anonym hat gesagt…

Zu Dumont düst und sich einen Murakami für die Wand kauft - was für eine geniale Idee. Danke für den Tipp Amy xooxo
Schönes Wochenenende !

Modewerkstatt Heike Tschänsch hat gesagt…

Liebe Amy,
nach diesen schöne Zeilen habe ich Lust darauf bekommen, Alice zu lesen. :-) Das Zitat der Grinsekatze ist so genial.
Der Wandroman ist eine tolle Idee, ein ideales Geschenk für Bücherfreunde. Vielen Dank für den Tipp.
Ich mache mir in diesen Tagen auch schon Gedanken bezüglich der Geschenke, damit ich den Zauber der Adventszeit genießen kann.
Hab einen wunderschönen Sonntag!
Liebe Grüße von Heike

Astrid Ka hat gesagt…

Ein wunderbarer Tipp! Aber noch schöner ist dein Styling - ich mag es einfach bei dir!
Einen schönen Sonntag!
Astrid

Eclectic Hamilton hat gesagt…

Liebste Amy, ein wundervoller Post. Habe ihn mit viel Genuß gelesen. Und das "Buch" ist ja wirklich grandios. Das schaue ich mir gleich mal genauer an!

Ganz liebe Grüße
Ines

Babajeza hat gesagt…

Cool! Ich überlege gerade, ob ich nicht eine Wandgeschichte fürs Schulzimmer basteln könnte. Muss ja nicht gleich ein ganzer Roman sein ... liebe Grüsse von Regula

Tonkabohne Sabine hat gesagt…

Liebe Amy,
Eine wunderbare Sichtweise :-)
Alice im Wunderland und Buddah.
Herzliche Grüße an Dich,
Sabine

christina hat gesagt…

da passt meine neue lesebrille mit led-lämpchen dazu. wirklich klasse,
und so dekorativ. ich gestehe, ich kenne das buch alice im wunderland nicht , ich war eher ein lassie und dschungelbuch-fan. aber dafür ich habe schon in
frühster jugend "meinen" Siddhartha gelesen. es ist nicht verkehrt,
sich mit achtsamkeit an sich selbst anzunähern. aber wieso dauert das alles so lange? mein hund reflekiert mich am allerbesten und ziemlich pur. und für neue erkenntnisse( über sich selbst) ist es nie zu spät. ch.

Karen Heyer hat gesagt…

Liebe Amy,
die Grinsekatze hat ja sowas von Recht! Ich mag Deine Fotos mit dunklen Farben im Hintergrund so sehr. Wenn Hans Blomquist für mich der Meister der dunklen Farben bist, dann bist Du die Meisterin :-)
Liebe Grüße von Karen

Silke R. hat gesagt…

Liebe Amy,
ich muss gleich das Buch suchen gehen. Irgendwo müsste die Alice noch sein :)
das Zitat ist klasse - überhaupt, der ganze Post ist wundervoll.
Liebe Grüße
Silke

Heike Ellrich hat gesagt…

Liebe Amy,
danke für diesen inspirierenden Post. Ich muss unbedingt mal wieder Alice im Wunderland lesen (oder schauen). Der wunderbare Spruch der Grinsekatze war mir gar nicht mehr im Gedächtnis.
Dein Wandroman ist auch klasse. Ich wusste gar nicht, dass es so was gibt. Eine sehr ausgefallene Geschenkidee.
Ich wünsche dir eine wunderbare Woche.
Liebe Grüße
Heike

Instagram


liebe leserinnen & leser!
alle bilder und texte in diesem blog sind mein eigentum (soweit nicht anders angegeben) und unterliegen dem urheberrecht.
wenn ihr ein foto haben möchtet, gerne, aber gebt mir bescheid und verlinkt es mit meinem blog!
vielen dank und viel spaß auf meinen seiten!