gewinnnerin, afrikanisches schlammtuch, santiago del teide & indisches curry...


unbedingt wollte ich ein sogenanntes bogolan, ein westafrikanisches schlammtuch haben. ich mag diese traditionellen arbeiten.
ursprünglich stammt diese web- und färbetechnik aus mali. gefunden habe ich es in meinem lieblingsshop bohème living

gefunden habe ich da natürlich noch andere 1000 hachdasmöchteichunbedingtauchhabenteilchen, wie die traumhaft schöne türkise keramik und ... und ... und ...
bohème living hat auch einen ebenso inspirierenden blog
klick hier




































für mein schlafzimmer hätte ich gerne etwas schwarzweißes als bettüberwurf, aber dahin passt die afrikanische decke leider nicht :-( 
ursprünglich dachte ich auch eher an eine weiße decke mit schwarzer folkloristischer stickerei, aber so etwas war bisher leider nicht zu finden. wenn eine/r von euch eine idee hat???
tztztz, hätte nicht gedacht, dass ich sowas mal schreiben muss :-/ "etwas passt nicht", kenne ich eigentlich nicht!

































von meiner tochter habe ich einen gutschein für ein kostenloses vegetarisches "probepaket" von hello fresh bekommen. 
3 mahlzeiten für 2 personen.
als erstes habe ich das massaman-curry mit ofengemüse gekocht... für meine verhältnisse mit 40 min etwas zeitaufwendig, aber es hat sich gelohnt, denn es war köstlich.
wollt ihr mal probieren?



2 möhren schälen und in 1 cm breite streifen schneiden, 200 gr buschbohnen verputzen und halbieren, 1 gelbe paprika in kleine stücke schneiden und 150g champignons halbieren.
gemüse auf einem mit backpapier ausgelegten backblech verteilen, mit etwas öl beträufeln, salzen und pfeffern und bei 180° für 20-25 min in den backofen.
dann 150g basmatireis kochen.
120ml heiße gemüsebrühe vorbereiten. 1 rote zwiebel in streifen schneiden und in einer großen pfanne in öl glasig andünsten.
je nach schärfewunsch 1 el rote currypaste zugeben und ca 2min mitbraten lassen, dann mit der gemüsebrühe ablöschen und etwas einkochen lassen.
ofengemüse und kokosmilch zur sauce in die pfanne geben und ca 5 min weiterköcheln lassen. 
20g erdnüsse grob und 1 stängel basilikum hacken und zum schluss über reis und gemüse geben.
guten appetit!









nun noch, wie letzten sonntag verabredet, unser letzter ausflug auf teneriffa, nach santiago del teide.
ein paar impressionen... 





































und... tadaaaaa... das buch "fräulein klein feiert mit kindern"
hat gewonnen: jen 
herzlichen glückwunsch!


mit dem strauß, den ich letzte woche auf dem heimweg gepflückt und der vase, die ich auf eben besagten heimweg gefunden habe, verabschiede ich mich heute von euch und sage dank für euren besuch und eure lieben worte :-)































xoxo amy

einfallsReich amy k.

Kommentare:

Heike Ellrich hat gesagt…

Liebe Amy,

dein Tuch gefällt mir sehr gut. Du wirst bestimmt einen passenden Platz finden. Vielleicht passt ein weißes Tuch mit schwarzem Muster besser ins Schlafzimmer?
Das leckere Rezept werde ich gleich morgen ausprobieren, Bohnen und Möhren wachsen gerade im Garten. Das passt gut.
Deine wundervollen Urlaubsfotos wecken mal wieder mein Fernweh. Hach, so schön ...
Hab einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße
Heike

Bij Jen hat gesagt…

Liebe Amy,
jippiejei....ich freue mich total das ich das tolle Buch gewonnen habe.....Danke der lieben Glücksfee....ich freue mich wie bolle...
Dein Rezept hört sich mega lecker an....Ich bin gespannt was für zwei Gerichte du noch kochst. Bohnen habe ich gerade frisch von meiner Nachbarin bekommen.....
Wunderschön dein Schlammtuch gefällt mir super gut.....auf den Blog bin ich ja gespannt, werde ich gleich mal rüber hopsen...
Ich wünsche dir einen tollen Sonntag & ganz liebe Grüße
Jen

designbygutschi hat gesagt…

Liebe Amy,

ach so ein Wildblumenstrauss hat doch was ...
Er sieht nach einem schönen Spaziergang in der Natur aus.
Dein schwarzweißes Tuch erinnert mich an zwei Tücher die ich vor 20 Jahren bei "Brigitte" bestellt habe ...
Lange Jahre hatte ich sie als Sofaüberwurf.
Jetzt liegen sie gaaaaaaaaaaaanz hinten im Schrank ... nicht mehr lange nach deinem Post ;-)

Ich schicke dir ganz herzliche Sonntagsgrüße

Jutta

Meine Dinge Franka hat gesagt…

Liebe Amy,
eines meiner nächsten Reiseziele MUSS Teneriffa sein.

Ich freu mich schon auf mehr Reisezeit - vor allem zu NichtFerienzeiten!

Danke für deine immer so abwechsungsreichen posts!

♥ Franka

Nessie hat gesagt…

https://m.johnlewis.com/john-lewis-indah-duvet-cover-and-pillowcase-set/p/1635172?sku=233906335&s_kwcid=2dx92700012702791628&tmad=c&tmcampid=2&gclid=COC5rr7Kns4CFYbUGQodW5ICPw&gclsrc=ds#

Gefällt Dir der vielleicht?
LG Nessie

Nessie hat gesagt…

Schau mal hier unter images

White bedspread with ethnic black pattern
LG Nessie

Sonja Geyer hat gesagt…

Amy,
wunderbar war es wieder bei dir und ich staune - mit offenem Mund - über
deine außerordentliche Begabung, Farben und Muster zu kombinieren. Nie
könnte ich das auf so harmonische Art und Weise! Das kleine silberne
Kännchen - so ein ähnliches habe ich auch, meines glänzt nur nicht. Ich
finde es ganz zauberhaft. Eine Impressionen aus Teneriffa - nun ja, ich war
schon E w i g k e i t e n nicht mehr im Urlaub, seufz... eigentlich macht es mir
nicht viel aus...aber diese wunderbaren Bilder...sind a n z i e h e n d !
Herzlichste Grüße zu dir du Zauberin der Farben und Formen !
Sonja

Moonshine & Wool hat gesagt…

Die schwarze Ethnodecke sieht doch gut aus, Amy! Aber ich vermute mal, dass die Holländer da gute Sachen haben. Dort gibt es so viele ethnische Einflüsse und sollte man mal wieder nach Amsterdam & Co. kommen, gibt es garantiert was Schönes zu entdecken, was es bei uns nicht gibt. Das ist jetzt zwar keine große Hilfe, kam mir nur spontan in den Sinn.... :)

Deine wunderbaren Bilder erfreuen mein sonntägliches Gemüt (wie jeden Sonntag!) und bevor ich auf den *Amy-Button* klicke, kommt es mir immer vor, als würde ich ein Geschenk mit einer besonders schönen Schleife öffnen! Mit der unerschütterlichen Gewissheit, dass was ganz Hübsches und Anregendes darin zu finden ist.

Herzallerliebste Grüße von einer, die Frida und ihre Farben genauso toll findet! beate xxx :)

christina hat gesagt…

boheme living ist eine schöne inspiration. möchte nämlich
ein oder zwei beistelltische aus altem holz bauen und hocker sind auch immer praktisch, um mal was abzulegen- und wenn es die lieben füße sind...dein feldstrauss könnte meiner sein. habe das gleiche nur länger und
je einmal in der küche stehen! eine dunkle halbe decke fürs bett wäre für mich auch
praktisch. vor allem eine so schön gewebte/ gefärbte .habe nur eine in gelb zur zeit, die ich ständig wasche, weil feechen gerne in den morgenstunden die untere betthälfte zum schlafen benutzt.
deine genesungswünsche sind angekommen. wir haben uns sehr darüber gefreut.
XOXO

Flöckchenliebe hat gesagt…

Liebe Amy,
ich finde auch, dass die Decke gut aussieht!
Mir geht es manchmal aber auch so, dass ich nicht 100% zufrieden mit einer Deko-Sache bin. Aber manchmal hilft einfach nur warten,so nach dem Motto: "Kommt Zeit, kommt Rat!". :-)
Danke für Dein Curry-Gericht. Es sieht köstlich aus und schmeckt bestimmt ebenso.
Liebe Grüße an Dich!
ANi

Rostrose hat gesagt…

Dein Bogolan sieht toll aus, liebe Amy,

dieser natürliche, ursprüngliche Stil gefällt mir auch sehr! Und das Massaman-curry mit Ofengemüse sieht auch sehr verlockend aus. (Verstehe ich das richtig: Das vegetarisches "probepaket" von hello fresh ist einfach das Gemüse, das in die jeweiligen Gerichte hineinkommt?)

Ich wünsch dir eine wunderschöne weitere Woche,

herzliche Sommergrüße, die Traude

http://rostrose.blogspot.co.at/2016/07/alle-jahre-wieder-o.html

white and vintage hat gesagt…

Liebe Amy,
dein Schlafzimmer gefällt mir sehr. Es sprüht so eine positive Energie aus. Da muss doch jeder Tag einfach fröhlich beginnen. Ganz toll!
Ich wünsche deir noch einen gemütlichen Abend.
Alles Liebe,
Christine

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Oh, das Tuch gefällt mir sehr!!
Liebe Grüße,
Markus

SelbstgemachteDinge hat gesagt…

Liebe Amy,
von deinen schönen Fotos bin ich schon wieder ganz verzaubert.
Hello Fresh müssen wir jetzt auch mal testen. Mein Großer wollte es schon lange mal probieren.
Den Curry sieht außerdem sehr lecker aus.
Ganz liebe Grüße
Manuela

Tonja Besler hat gesagt…

Hallo Amy, doch ich lebe noch. Und melde mich mal mit meinem Blog zurück. Wie schön Dein Post. Lg. Tonja

Instagram


liebe leserinnen & leser!
alle bilder und texte in diesem blog sind mein eigentum (soweit nicht anders angegeben) und unterliegen dem urheberrecht.
wenn ihr ein foto haben möchtet, gerne, aber gebt mir bescheid und verlinkt es mit meinem blog!
vielen dank und viel spaß auf meinen seiten!