:feines frühlingsdessert ...

habt ihr schon mal buttermilchpudding gegessen?
schmeckt soooo frisch, ist sooooooo lecker!!!


schmeckt mit rhabarber und himbeeren ...

































schmeckt pur ...

































schmeckt mit erdbeeren ...

und so wirds gemacht ...
800g buttermilch, 120g zucker, saft und abrieb einer biozitrone mit dem handmixer gut aufschlagen ...
8 blatt biogelatine fünf min in wasser einweichen, in etwas heißem wasser auflösen und die butterzitronenmilch einrühren. in eine große oder ca. 6 kleine puddingformen füllen und für mindestens vier stunden in den kühlschrank.
geht superschnell zuzubereiten ... einziger nachteil die (warte)zeit des gelierens  ...

na gut, dann endlich mal die vertrockneten tulpen entsorgen ... aber ich fand, dass sie auch vertrocknet noch ihren charme hatten ...


































dann in den kühlschrank geglotzt und am pudding gewackelt ob er schon fest ist ... nee ...
 
ok, mal ein bisschen im garten fotografieren ... 
hab überlegt, dass ich euch so nach und nach kleine details aus meinem garten zeige. ich wohne ja mitten in der stadt und habe nur einen gaaaanz winzigen garten (ca. 30qm), aber wie auch im haus, steht, hängt, liegt auch im garten irgendwo was rum ...

































er sieht auch immer noch recht trostlos aus, aber wenn alles grün ist, zeig ich mal das gute stück ...
bis dahin, kennt ihr dann schon mal die ganzen ecken ;-)
dies ist ein detail, von einem schon ziemlich vergammelten holzschwan, den ich mal gefunden habe ...

































und das ist das abgebrochene ende eines füllhorns. konnte ich auch nicht wegschmeißen und nun liegt es an den wurzeln des wilden weins rum ...

































der waldmeister sprießt auch schon ... 
damit gibt`s dann bald was leckeres!

































so, nun werd ich anfangen zu kochen und bis dahin ist dann auch der nachtisch fertig ;-)
habt einen schönen sonntagabend!!!
xoxo amy

einfallsReich amy k.

Kommentare:

Nina hat gesagt…

Liebe Amy,

der Pudding sieht so verheißungsvoll aus, da bekommt man direkt Appetit!

Und Dein Haus und Dein Garten bzw. die Einblicke, die Du uns Schritt für Schritt gewährst, sind einfach bezaubernd.

Sei ganz lieb gegrüßt.
Eine schöne Woche wünscht Dir Nina

Wolke-Siebe hat gesagt…

Hallo liebe Amy,
Genuss ohne Reue - ein tolles Rezept, ich habs mir gleich abgespeichert! Würdest du mir bitte verraten wo es die schönen Rosenpuddingförmchen gibt?
Wünsch dir eine schöne neue Woche,
Doris

silvermoon hat gesagt…

mmmmh, der Pudding sieht so lecker aus und Deine Bilder gefallen mir sehr gut! Auch Dir wünsche ich einen schönen Sonntag abend!
LG
Claudine

Ilona hat gesagt…

Liebe Amy, dass mir bei Deinen leckeren Angeboten jedesmal das Wasser im Mund zusammenläuft muß ich Dir nicht extra sagen. Ich kopiere mir immer alle Rezepte und mache es dann irgendwann mal nach. Schön,daß Du Dich auch nicht von Dingen, die eigentlich schon klinisch tot sind,trennen kannst und sie noch irgendwie im Garten zur Geltung kommen läßt. So mache ich das auch immer. Besonders mit kaputten Tontöpfen, die im Winter gelitten haben. Ich wünsche Dir einen schönen Wochenstart u. LG von Ilona

Kerstin Lungmuss - Rizi - hat gesagt…

Mir geht es wie Ilona. Mir läuft förmlich das Wasser im Munde zusammen. Lecker und doch nicht so kalorienreich; also eine Sünde wert.
Einen schönen Sonntagabend wünsche ich dir
Liebe Grüße Kerstin

Leben & Träumen hat gesagt…

Hallo Amy, sieht echt lecker aus, werd ich bestimmt nachmachen, grad weil es einfach und schnell *gg* geht. Die Dekoteile deines kleinen Gartens sehen bezaubern aus, grad weil sie nicht mehr neu oder kaputt sind, eben das macht den Zauber aus........GGGLG Brigitta

Amarilia hat gesagt…

Huhu Amy,

dein Pudding sieht unheimlich lecker aus. Freue mich auch schon auf weitere Bilder aus deinem Garten :)

LG und einen schönen Sonntag Abend.
Amarilia

Jule hat gesagt…

Der Pudding sieht wirklich sehr fein aus, so schön, in den kleinen Rosenformen!
Und der Waldmeister wächst, dann muss es ja doch Frühling werden, auch wenn uns der April grad so an der Nase herum führt...
ich genieße immer wieder deine schönen Fotos! ; )
ganz liebe Grüße, von JULE

Wohnqueen hat gesagt…

Hallo liebe Amy,
der Pudding sieht sooo lecker aus!!
Werd ich bestimmt mal nachmachen :) Danke für´s Rezept :)
LG Hanna

Coon with Spoon hat gesagt…

Hmmm, der Pudding klingt einfach himmlisch!!
Liebe Grüße

Miriam hat gesagt…

Hallo Amy!
Dass Dein Garten ein Füllhorn an optischen Reizen ist, kann ich mir vorstellen. Allein schon der Schwan, lässt auf mehr hoffen.
Liebe Grüsse
Miriam

designbygutschi hat gesagt…

Liebe Amy,
Heute nur einen kleinen Gruss und Herz 385.
Jutta

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Eine schöne Idee, uns so Deinen Garten zu zeigen! Ich bin schon sehr gespannt!
Liebe Grüße,
Markus

Susann hat gesagt…

Der Pudding sieht einfach toll aus! Auch die kleinen Einblicke in Deinen Garten sind schon mal sehr vielversprechend. Die Holzente gefällt mir besonders gut.
Die Drahtkränze aus Deinem letzten Post mag ich ebenfalls sehr gerne. Eine tolle Idee!
Liebe Grüsse
Susann

michèle hat gesagt…

ich kenns als buttermilchmouse! und es ist ein schmauß!

liebste grüße sendet dir michèle

BirgitW. hat gesagt…

liebe Amy,

Du bist ( so scheint mir ) immer creativ...beneidenswert! Mir gelingt im Moment kaum die Hälfte von dem, das ich mir vornehme . ich mag Deine dekorativen und " leckeren " Ideen sehr gerne -

Danke, für Deine Inspirationen und ganz liebe Grüße von Birgit

BriGer hat gesagt…

das sieht seeeeehr lecker aus
Ich liebeee erdbeeren :-))
wieder ne tolle inspiration!
grüssle von fräulein gerle :-)

dornrös*chen living now hat gesagt…

hallo liebe amy, habe den kranz mit den stoffstreifen tatsächlich auch gemacht - wenn du magst, kannst du ja mal rein schauen bei mir! dein "rosenpudding" sieht toll aus, solche förmchen wären auch was für mich...die details aus deinem garten sehen sehr schön aus, ich bin sicher, dass du eine superschnucklige oase hast! einen stadtgarten stell ich ich mir besonders erholsam vor, wenn du sonst nur "stein" um dich herum hast. bin schon gespannt auf weitere fotos...ganz liebe abendgrüße an dich von dornrös*chen!

Anonym hat gesagt…

Deine Bilder gefallen mir sehr gut
und der Pudding sieht so lecker aus!

Liebe Grüße,
Esther

kukuwaja hat gesagt…

das sieht sooo lecker aus, Danke für das Rezept :) Hoffe, Du hattest schöne Ostern, lass es Dir gut gehen und Danke fürs Vorbeikommen ;) Ganz liebe Grüße aus Berlin

Patchworkheike hat gesagt…

Hallo, liebe Amy,
den Pudding werde ich am nächsten Wochenende mal ausprobieren. Der hört sich soooo lecker an.
Viele Grüße Heike

Instagram


liebe leserinnen & leser!
alle bilder und texte in diesem blog sind mein eigentum (soweit nicht anders angegeben) und unterliegen dem urheberrecht.
wenn ihr ein foto haben möchtet, gerne, aber gebt mir bescheid und verlinkt es mit meinem blog!
vielen dank und viel spaß auf meinen seiten!