:zucker, salz & co ...

Follow my blog with Bloglovin
im spätsommer habe ich lavendel und rosenblätter genutzt, um damit salz und zucker zu aromatisieren ... unter anderem, um immer mal kleine hübsche und leckere mitbringsel zu haben ... 

es sieht einfach schön aus und man kann ganz wunderbar keksen und süßspeisen (z.b. crème brulée) den lavendel- oder rosenkick geben. 
dazu salz oder zucker und lavendelblüten bzw. geschredderte rosenblätter in ein gut verschließbares gefäß geben, miteinander vermengen - das war`s. 
das lavendelsalz passt in kombination mit zitrone übrigens ganz hervorragend zu geflügel und fisch. 
gestern habe ich bei steph im kleinen kuriositätenladen entdeckt, wie man orangenpulver macht - yep, das hat mir noch gefehlt in meiner sammlung - gesehen, gesagt, getan ... 

orangen dünn geschält ... ab in den ofen für ca. drei stunden bei ca. 60° ... auskühlen lassen und dann in der mühle zu pulver mahlen.
dann hab ich meersalz genommen, schwarzen pfeffer zerstoßen (habe mir gerade den "berühmten" pfeffer von der insel phu quoc aus meinem vietnamurlaub mitgebracht) und alles mit dem orangenpulver vermengt ... hmmmmmm, hat großartig gerochen ... auch heute musste ich immer mal wieder eins der schraubgläser öffnen, um daran zu schnuppern ;-)

echt kleine sache aber große wirkung ... wirklich was für alle sinne ... in diesem sinne ... xoxo amy

einfallsReich amy k.

1 Kommentar:

PUNKt hat gesagt…

...herrliche Idee...und absolut schöne Mitbringsel...muss Frau sich unbedingt merken...

Lg Pünktchen Punkt

Instagram


liebe leserinnen & leser!
alle bilder und texte in diesem blog sind mein eigentum (soweit nicht anders angegeben) und unterliegen dem urheberrecht.
wenn ihr ein foto haben möchtet, gerne, aber gebt mir bescheid und verlinkt es mit meinem blog!
vielen dank und viel spaß auf meinen seiten!