teneriffa impressionen, naturfarben & spanischer kichererbseneintopf




fast schon in guter tradition bin ich über sylvester und die ersten zwei januarwochen bei meiner freundin ulli auf teneriffa.
so oft es ihre arbeit zulässt sind wir dann unterwegs, auf oft auch für sie noch unerkundeten wegen, mit dem ziel lost places bzw. alte verlassene häuser zu entdecken.
wir finden eigentlich immer etwas das unsere pipilangstrumpfherzen höher schlagen lässt :-)
denn wir ihr wisst, ist die ganze welt voller sachen und es ist wirklich nötig, dass jemand sie findet!

bei diesem haus hat uns besonders das alte tor gereizt und die frage, was sich wohl dahinter verbirgt.
mal eben geguckt, ob jemand guckt, die rucksäcke über den zaun gereicht und kurzerhand drüber geklettert...



ein schöner innenhof mit feinen details...







das nächste objekt unserer begierde, durften wir dann ganz offiziell angucken. manchmal fragen wir einfach und immer sind die menschen sehr freundlich und freuen sich über unser interesse.
hier kann ein bild leider nicht den wunderbaren moment vermitteln, wenn die mindestens 4m hohe alte hölzerne haustür aufgeht und man diesen üppig bepflanzten innenhof erblickt... sooooo schön!


das haus steht zum verkauf in wunderbarer lage mit blick auf das meer und die umliegenden häuser und kirche.







witzig oder auch skurril, was so in den häusern an dingen verbleibt...









im garten...





im nächsten post geht es weiter mit impressionen unserer teneriffaentdeckertouren ...

mein heutiges buch für euch
naturfarben
einrichten. wohnen. leben.
von hans blomquist
erschienen im christian verlag



das schreibt der verlag...

verrückt nach farbe
farbe kann beruhigen, anregen oder verzaubern. zudem hat jeder farbton eine räumliche wirkung. doch welche (natur)farbe öffnet den raum, welche macht ihn gemütlich? welche farbe gibt halt, welche verleiht dem wohnraum leichtigkeit? spazieren sie mit interior-stylist hans blomquist durch seine farbwelten, bestaunen sie seine akzentreichen wohnideen, profitieren sie von seinem gespür für die farbgestaltung von wohnräumen. fantastisch farbgewaltig!





hans blomquist, meine stilikone und eine meiner liebsten inspirationquellen... 

JEDES neue buch von ihm würde ich "blind" kaufen, ich bestaune seine fotos, seine inszenierungen und liebe seine einzigartige, unverwechselbare art und weise alten dingen seele zu geben...



auf den ersten seiten des buches zeigt hans blomquist fotos die er auf reisen gemacht hat, von dingen die ihn inspirieren...

"die natur ist ausgangspunkt für alle meine gestaltungsobjekte. wohin man schaut, findet man anregungen für farbkonzepte - trockene blätter, kürbisse, maiskolben und muscheln..."



"fast immer bleibt mein blick an alten, abgenutzten oberflächen hängen - vor allem, wenn noch reste der farbe zu erkennen sind".



lasst euch inspirieren von seinen farbwelten...


tiefes blau



lehm, erde & schlamm



rosen, puder & blüten



flaschengrün & grünspan



wer noch mehr von ihm und seinen arbeiten sehen möchte... hier -klick-

für diese buchvorstellung wurde mir vom verlag ein kostenloses buchexemplar zur verfügung gestellt. ich bedanke mich herzlichst für dieses WUNDERvolle buch!

nun noch was leckeres für die kalte tage. das rezept habe ich von meinen freunden aus teneriffa mitgebracht.

spanischer kichererbseneintopf



und so wird er gemacht...

scharfe chorizowurst oder eine ähnliche wurst in scheiben schneiden und kross anbraten. eine große gemüsezwiebel vierteln, fein schneiden und mit der wurst braten.
3 kleine gläser kichererbsen dazugeben.
kartoffeln und möhren in mundgerechte stücke schneiden und ebenfalls in den topf geben. würzen nach belieben mit salz, curry, tandoori oder garam masala.
1 kleine dose tomaten in stücken dazugeben.
alles köcheln lassen bis kartoffeln und möhren weich sind.
und dann... genießen!

für heute verabschiede ich mich bei euch und sage innigsten dank für euren besuch und eure lieben worte :-)
genießt einen WUNDERvollen sonntag!



xoxo amy

einfallsReich amy k.

Kommentare:

Heike Ellrich hat gesagt…

Liebe Amy,
dein Post bringt Licht und Farbe in den Tag. Ich hätte gerade große Lust, mir so ein uriges Häuschen im sonnigen Süden zuzulegen. Das Buch muss ich mir mal näher anschauen. Ich suche gerade nach der richtigen Farbe für die Küche.
Liebe Grüße aus dem dick verschneiten Schmiedegarten
Heike

Modewerkstatt Heike Tschänsch hat gesagt…

Liebe Amy,
die Häuschen versprühen einen unglaublichen Charme, traumhaft. Da möchte man sofort Leben einhauchen.
Das Buch ist sehr inspirierend und das Rezept genau das richtige für einen Suppenkasper, wie ich es bin.
Herzliche Grüße von Heike,
(die deinen Post wieder sehr genossen hat)

Doris M. hat gesagt…

Was für herrliche Impressionen ... ganz ehrlich: deine Bilder gefallen mir viel besser, als die im Buch!!!!
Hab einen schönen Sonntag,
doris

Efeu wald hat gesagt…

Liebe Amy!
Dein Post könnte auch in einem Bildband erscheinen! Ich finde Deine Fotos immer super schön! Du hast wirklich ein Auge für die ganz besonderen Detail! Auf Insta fand ich das Strandwohnzimmer einfach irre!!! Dein Buchtipp passt super gut in Deinen heutigen Post! Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße
Ulla

gretel hat gesagt…

Da gebe ich dir völlig recht, der Mann ist einfach genial!
Danke für die Buchvorstellung.
Liebe Grüße

Karen Heyer hat gesagt…

Liebe Amy,
solch wundervolle Impressionen von Teneriffa, ich danke Dir! Und das erste Haus war echt nicht mehr bewohnt? Das sieht aus, als würde es nur in Vergessenheit geraten sein.
Dieses Mal falle ich nicht drauf rein und kaufen mir das Buch von Hans Blomquist. Beim letzten Mal bin ich in die Falle getappt, als die deutschsprachige Ausgabe erschien. Weil das Cover anders war, glaubte ich an ein neues Buch, dabei hatte ich es schon in der englischen Originalausgabe. Wer es noch nicht hat, unbedingt kaufen!
Liebe Grüße
Karen

Nova hat gesagt…

Also wenn mich meine Augen nicht täuschen dann war es in San Juan de la Rambla, gell^^ Ich liebe solche alten Häuser sowie Ruinen ebenfalls. Einfach klasse was man alles entdecken kann.

Saludos

N☼va

Instagram


liebe leserinnen & leser!
alle bilder und texte in diesem blog sind mein eigentum (soweit nicht anders angegeben) und unterliegen dem urheberrecht.
wenn ihr ein foto haben möchtet, gerne, aber gebt mir bescheid und verlinkt es mit meinem blog!
vielen dank und viel spaß auf meinen seiten!


IMPRESSUM

Dieser Blog ist ein publizistisches Angebot von

Birgit Amy Kausch, Pagentornerstr. 6, 28203 Bremen,

bkamy2211@gmail.com

(o.g. Person ist somit verantwortliche/r im Sinne von § 5 TMG, § 55 RfStV)

URHEBERRECHT

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen

HAFTUNGSAUSSCHUSS

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot kann Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben, enthalten. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quellen: Disclaimer eRecht24