diy:mustergültige aufstiegschancen & mmh:aprikosengalette mit rosmarin ...

uuuuuuih, jetzt wird es seeeehr peinlich für mich, denn wenn ich euch heute meine weiß gestrichene und grauweiß
bemusterte treppe zeige, wird offenkundig wie erfolgreich ich viiiiiiele jahre unfertiges ausblenden kann, nur weil ich zu faul bin für etwas aufwendigere projekte.
nun aber, gibt es mustergültige aufstiegschancen im hause einfallsreich ;-)

























































so sah die treppe seit meinem einzug vor 8 jahren aus ... unbehandelt, unschön, uninteressant!



die farbe habe ich bei *meine wand bestellt: wimborne white no. 239 von farrow & ball floor paint
die widerstandsfähige farbe ist auf wasserbasis und besitzt eine klassische eggshell-oberfläche. wie gut, dass diesmal feststand, dass die treppe weiß wird, sonst wär es schwer geworden, denn die farbe gibt es in 132 farbtönen. 






die muster habe ich mit meggies (vintage sisters) unterstützung und ihren strukturrollen auf grauen karton aufgebracht, die idee dazu hatte meine tochter vanessa ;-)
als erstes habe ich mir dann aus festem papier schablonen für die unterschiedlichen stufen gefertigt, 

dann die entsprechenden pappen zugeschnitten 
und diese mit doppelseitigem klebeband auf den stufen angebracht.
wenn ich lust auf andere treppendeko habe, nehme ich sie einfach wieder ab.



auch ein neues bild für die wand im flur musste her... die entscheidung fiel schwer, aber letztendlich habe ich ein bild gewählt, das mich an den letzten urlaub im januar auf teneriffa erinnert... an einen wunderschönen tag mit meiner wunderbaren freundin ulli in la orotava ;-)
dieses hofmotiv 80 x 80 auf leinwand von *photobox




































sorry, für die nicht so perfekten bilder, aber der flur ist nicht einfach zu fotografieren, er ist sehr schmal und nicht sehr hell.
hier nochmal eins vom dachbodenzimmer runter fotografiert ...






























nun hab ich noch was süßes für euch: aprikosengalette mit rosmarin





165 g mehl, 85 g kalte butter, 
1 el vanillezucker, 1 prise salz, 1 el saure sahne, 40 ml eiskaltes wasser und 4 tl brauner zucker zu einem teig verkneten. den teig anschließend für ca. 1 stunde in den kühlschrank.
thymianspitzen pflücken und klein hacken.
6 - 8 aprikosen waschen, halbieren und entsteinen.
ein rundes teigstück ausrollen und mit dünnen marzipanscheiben belegen. darauf die aprikosenhälften platzieren und das gehackte rosmarin darüber geben. dabei ca 4 cm teigrand lassen, der zum abschluss über die aprikosen gelegt wird. 
für ca 30 - 40 min bei 180° backen.
vor dem servieren mit puderzucker bestäuben.






























für heute verabschiede ich mich von euch mit einem yin & yang aus rosenblüten auf leinwand
mein dankeschön für euren besuch und eure lieben worte, über die ich mich immer seeeeehr freue ;-)





xoxo amy

*kooperationen
hierbei handelt es sich ausschließlich um kooperationspartner, die ich mir aussuche, deren produkte ich für gut und zu meinem blog passend befunden habe!

einfallsReich amy k.

Kommentare:

Angelika Leśniak hat gesagt…

Ich komm jetzt gleich nach Bremen?? und feiere mit dir! Für mich gibt es nämlich einen Grund!
Ganz liebe Grüße und
ja, ich freue mich sooooo!
Angelika

Wunderschön ist´s bei dir! So verspielt und fröhlich!

Frollein Ü hat gesagt…

Mann wohnst du saucool! Ich bin beeindruckt! Gefällt mir supergut und deine Treppe.....hui, Hammer!!! Alles genial zusammengestellt du Vollprofi ;-)!GlG Anne

DekoreenBerlin hat gesagt…

Liebe Amy,

was für eine coole Idee mit den Treppenstufen!
Ich stelle jedes Mal aufs Neue fest, wie sehr ich deinen Style liebe.
So schön üppig und voll :-))) Herrlich.
Hab einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße aus Berlin
Doreen

Smilla G. hat gesagt…

Wow, von Deiner Treppe bin ich restlos begeistert!
die muss ich unbedingt Mr. Right zeigen, der sträubt sich nämlich bisher hartnäckig gegen einen Treppenanstrich!
und was faselst Du da von "unfertig" und "peinlich" ? Du meinst doch nicht etwa die Wand am Treppenaufgang oder? die finde ich klasse, so wie sie ist...hat einen ganz besonderen Charme!
liebe Grüße
Smilla

Tinka von Tinkas Welt hat gesagt…

Foto sind doch schön geworden! Ich glaube, wenn ich Dich besuchen würde, würde ich erst einmal ewig schauen und staunen, klasse!
LG
Tinka

Tonkabohne Sabine hat gesagt…

Liebe Amy,
Wunderschön finde ich Deine Treppe, so einzigartig :-)
Von der Leinwand bin ich auch begeistert, ein schönes Motiv.
Eine köstliche Galette, danke für das feine Rezept.
Herzliche Grüße,
Sabine

bingereader.org hat gesagt…

Toll geworden Deine Treppe :) Das Hofmotiv-Bild ist wunderschön und ein Stückchen Galette mops ich mir auch noch. Wünsche Dir eine wundervolle Woche xox

Heike Ellrich hat gesagt…

Immer wieder toll, wie sehr Farbe etwas verändern kann. Und dass man die Muster an den Stufen leicht wieder abnehmen kann, ist eine klasse Idee. Die "neue" Treppe finde ich sehr schön. Und die Leinwand würde ich mir auch sofort aufhängen.
Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße
Heike

Dällerin hat gesagt…

Ach... jetzt bin ich wieder so geflasht... von der Treppe, von dem Leinwandbild und vor allem von Deiner Kreativität und vor allem Deiner Induvidualität!
Und Sehnsucht steigt in mir auf... meine Tochter ist noch ein paar Tage auf Teneriffa... schmacht..
Aber hier auf dem Land ist SOMMER, und obwohl alle jammern über die Hitze, es ist doch toll!
Schönen Sonntag liebe Amy!
LG Marita

nic hat gesagt…

Ohhh, so eine Treppe will ich auch haben! Unsere hat leider nur Luft, wo Deine wunderschöne Muster hat...und der Mann hat unsere auch noch Mahagoni gebeizt :( Da kann ich mir nur die Idee mit dem Leinwandbild klauen, das sieht ja wie Urlaub aus :))
♥nic

Uschi Schnee hat gesagt…

Liebe Amy , also deine Treppe, ein Traum. . Ein gelungenes Projekt! ! Deine Kreativität, der Hammer. . Und das Bild traumhaft schön. . Dein Rezept werde ich auf jeden Fall ausprobieren. .hab noch einen schönen Tag, liebe grüße aus Hessen sendet Uschi

Moonshine & Wool hat gesagt…

DAS hast du ganz feeeeeiiiin gemacht!!! ;)) Mediterranes Ethno-Flair, dass einen in den *himmlischen* Dachboden bringt, ist eine wunderschöne Idee! Das Weiss bringt Ruhe in den schmalen Aufgang und das Foto spiegelt perfekt die Ruheoase in südlichen Gefilden wieder, die man sich wünscht, nach einem ausgedehnten Sommertag draußen!

Deine leckere Tarte noch dazu & man ist seelig......!!! :))

Der Sommer inspiriert! Herrlich! beate xxx

Frauke { it's me! } hat gesagt…

Bei mir hat es acht Jahre gedauert, bis endlich die Fußleisten angebracht wurden ...
Eine tolle Idee, Amy! Sieht richtig toll aus. Und deine Leckerei ... Gern her damit 😀
Hab' einen schönen Tag ... Frauke

landlust hat gesagt…

Hallo Amy,
Dein Flur sieht ja genial aus:-))Gefällt mir sehr gut. ich mußte gerade lachen, als ich "meine Wand" entdeckt habe, ein genialer Malerbetrie einen Ort weiter von mir. Da kaufen wir seit Jahren unsere Farben und Tapeten:-)
Hab noch einen schönen Sonntag
Liebe Grüße
Antje

Tanja Obergföll hat gesagt…

Liebe Amy,
So cool, sehen deine Treppenstufen aus.
Bin total begeistert von der Idee.
Ich möchte auch gerne eine ganz weiße Treppe.
Die Stufen sind bei mir in Natur geblieben. Der Rest ist in weiß.
Meine Kids schleifen mir einfach noch zuviel Dreck ins Haus.
Wunderbarer Post mal wieder meine Liebe.
Viele Grüße
Tanja

Vintage Muse der Fülle hat gesagt…

Liebe Amy, danke für das Gefühl von Urlaub… lässig… phantasievoll … zauberhaft!
Das Photo mit Deinem neuen Wandbild… ist sooooo schön!!!
Lieben Dank … für Nachtisch hihi :)) Ich habe genossen hier zu sein!
Wundervolle Woche Dir, hab es zauberhaft!
Grażyna

Flöckchenliebe hat gesagt…

Liebe Amy,
Deine Idee, die Treppe auf diese Weise zu verschönern ist Dir sehr gelungen. Und das Du dann noch nach Lust und Laune die Pappen wieder abziehen kannst - phänomenal, finde ich!!
Deine Bilder finde ich sehr schön aufgenommen, ich kann mir vorstellen, dass dies wirklich nicht einfach war. Manchmal sieht man mit dem eigenen Auge Dinge viel schöner, als sie dann mit Fotolinse rauskommen.
Danke auch für Dein leckeres Rezept!!
Liebe Grüße
ANi

Steffi hat gesagt…

Liebe Amy,
ich bin völlig überwältigt!
Was für eine wahnsinnige Idee. Deine Treppe ist soo schön. Die Idee mit den Mustern finde ich superschön und dann auch noch selbst gestempelt! Wow!
Herrlich ist auch das Urlaubsbild! überhaupt alles toll.
Liebe Grüße
Steffi

Renate D. hat gesagt…

Hallo Amy,
die neu "bemusterte" Treppe sieht toll aus, eine Superidee! Überhaupt hast Du ein interessantes Treppenhaus!
Herzliche Grüße
Renate D.

Babajeza hat gesagt…

Dein Treppenhasu gefällt mir vorher und jetzt. lg Regula

Tante Mali hat gesagt…

Sieht ja super aus, liebe Amy - und das Foto passt so etwas von superperekt.
Ich geh schnell den Beregner umstellen und schau dann noch einmal alles in Ruhe an!
Hab eine feine Zeit
Elisabeth

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Sehr cool deine neue Treppe! Und die Idee mit der Pappe an den Stufen ist klasse!
Liebe Grüße,
Markus

Salandas Welt hat gesagt…

Liebe Amy!

Wie wunderwunderschön, bin hin und weg! Ich dachte erst, das seien verschiedene Tapetenstücke, es sieht traumhaft aus! Eine Meisterleistung!
Und überhaupt, dein Haus ist so toll, da könnte man stundenlang einfach nur schauen...
Das Urlaubsbild passt auch so gut dazu!

Begeisterte Grüße,
Salanda

Karen Heyer hat gesagt…

Liebe Amy,
danke Für Deine Grüße kürzlich einfach nur mal so :-)
Im Urlaub habe ich mich der Bloggerei in keiner Weise gewidmet, nun hat mich der Alltag wieder.
WOW, das ist so toll geworden, Deine künstlerisch veredelte Aufstiegshilfe!! Stimmt, sich bei F&B für einen Farbton zu entscheiden, kann Tage dauern. Selbst beim Weiß hattet Du ja noch ordentlich was zum Aussuchen. Ich habe gerade Teresas Green in der Mache in der Ausführung Exterior Eggshell. Verarbeitet sich so super und riecht nicht.
Dein Urlaubsfoto ist ein echtes Highlight. Ich glaube, wenn unsere Wände endlich mal neu gestrichen sind, probiere ich diese Variante auch statt der schnöden Normalorahmen.
Liebe Grüße
Karen

Méa Strauß hat gesagt…

Amylein, also, was EIN Bild bewirken kann. Schwupps ist man in einem Treppenhaus mit Blick dort hinaus, in einem anderen Reich, einem anderen Land. Das machst Du dauernd und ich gucke und staune darüber - auch jetzt wieder. Am meisten aber über Deine Sicherheit, was Du wie haben willst. Und so gucke ich immer wieder bei Dir rein und irgendetwas in mir macht Klack, damit ich nicht zu langweilig und eintönig werde.
Es bewirkt etwas, bei Dir hereinzugucken und es hat sleeper-Effekte, also, die Wirkung dauert bei mir, doch ist in Gang gesetzt. Bin gespannt, was da noch kommt, auf jeden Fall bin ich sooo gerne bei dir in Deiner Welt.
Und dafür bedanke ich mich heute ganz dolle, freue mich, dass es Deinen Blog gibt und wünsche Dir ne perfekte Woche - Deine Méa

Steffi von fatto-incasa hat gesagt…

die Idee mit der Treppendeko ist ja toll!
Und das Gebäck... leeecckker!
Schaffe ich das auch als ungeübte Nichtbäckerin?!?!
LG aus der Holledau, Steffi

Sonja Theresia hat gesagt…

Ja genau - DAS isses! Deine Treppe (vorher auch nicht hässlich) aber mit den gepimpten Stossstufen - heißt das so? - voll genial. Und das du das wieder ändern kannst wenn dir was anderes einfällt - ja besser kann es doch nicht laufen. Ich finde es sieht so schön aus bei dir und ja, du hast mich inspiriert - eine Idee hat mich umworben... Ganz liebe Grüße von Sonja

G. Kaiser hat gesagt…

hallo Amy,
ich habe Dich und Deinen wunderschönen Blog gerade durch Angelika und Deinen tollen Gewinn entdeckt.
Die Treppe ist einfach super geworden - absolut einmalig!
liebe Grüße
Gerti

creativLIVE hat gesagt…

Liebe Amy,
habe deine Treppe schon gestern bewundert und muss dir heute unbedingt schreiben, wie begeistert ich bin! Die tolle weiß Farbe und dazwischen diese tollen Muster, dass ist wirklich etwas besonderes. Die Muster sind wunderschön!
LG Astrid

Nica Sotiropoulos hat gesagt…

Wow Amy! Die Treppe ist so schön geworden! Das war bestimmt eine menge Arbeit. Aber die hat sich allemal gelohnt. Schön finde ich es, dass du die Muster auch auswechseln kannst :-)
Herzliche Grüsse an dich.
Nica

House No.12 hat gesagt…

Liebe Amy,
wow !!! Jetzt kam ich gerade aus dem Staunen nicht mehr heraus...wundervoll ist die Treppe jetzt geworden, die Farben sind so harmonisch und das neue Bild ein Traum!!! Besonders schön finde ich auch die unregelmäßige Kante an der Wand!!! und die Schablonen der Stufen - ich bin begeistert...
uns geht es übrigens gut - vielleicht ein bisschen zu heiss war es die letzten Tage, da wird man träge :D, aber heute gibt es auch bei uns Neues...
Jetzt schaue ich gleich nochmal deine tollen Bilder an...wünsche dir eine sommerliche schöne Woche...
liebe Grüße
Petra (&Jinx)

Smilla G. hat gesagt…

Hej meine Liebe, ich nochmal:
habe Dir gerade eine Mail an Deine gmail-Adresse geschickt...von wegen Flohmarkt und so.
Hoffe, diese Emailaddy ist noch aktuell?
lg
Smilla

christina hat gesagt…

spannend,liebe amy, immer mehr von deinem haus zu sehen. die treppe und die flure sind richtig tricky. hatte auch mal die idee, die frontseiten meiner treppe
zu verkleiden. aus zeitmangel leider ausgefallen. bin derzeit mehr damit
beschäftigt, meine kaffeeflecken und die hundehaare wegzuputzen....
dabei ist kreatives arbeiten so viel schööööööner.
die zarten verwaschenen töne gefallen mir sehr. ich mutiere zum "rosatierchen".
die farbe gibt mir was... liebes, zartes, freundliches?
ebensolche grüße von christina

DonnaG hat gesagt…

Hallo du Liebe, toll sieht die Treppe aus. Unsere ist auch noch im einfachen Holzfarbenzustand. Ich will sie schon seit Längerem weiß streichen und nur die Stufenbretter natur lassen. Für diesen Aufwand muss ich schon alle Energie zusammensuchen:o)
Danke für die Grüße! Freut mich immer sehr.
Herzlichst Donna G.

justys hat gesagt…

Amy ich bin begeistert waas Du aus der Treppe gezaubert hast...uiiiii ist das schön....sage mal, aus den Mandalbildern, Du solltest ein Jahreskalender machen echt...Postkarten oder weiss der Geier nicht was, alle Motive so toll, ich lieb sie alle....
lg justys die versucht nach Luft zu ringen....

Rosine Apfelkern hat gesagt…

Ach Amy, wie schön, ich hätte meine Treppe auch sooooo
gerne in weiß gestrichen!
Leider möchte mein Yang, nee mein Mann, das überhaupt nicht.
Da er mich sonst fast alles machen läßt, muss ich hier mal
zurückstecken, bei der Treppe und bei der Haustür!

Aber, wenn wir mal neue Fenster bekommen, die dürfen weiß,
vielleicht ist das ja ein Anfang . . . . . wer weiß?

LG R☼sine

designbygutschi hat gesagt…

Liebe Amy,

genial ... dachte ich mir ... als ich das vorschaubild von deiner Treppe sah ...

Ich selber habe eine typische 60ziger Jahre Treppe mit Marmorplatten und schwarz gestrichener Rückwand.

irgendwie erinnert mich das immer an eine Tafel ... so habe ich mal ganz spontan "Herzliche Willkommen" mit Kreide darauf geschrieben ...
Das war witzig ... aber nicht perfekt.

Dein Idee gefällt mir super gut.

Herzliche Grüße
Jutta

Rostrose hat gesagt…

Liebe Amy,
das mit den jahrelang hinausgeschobenen Projekten kenne ich auch. Aber das hat doch nix mit FAULHEIT zu tun! Die Projekte müssen einfach REIFEN! Sonst wird noch was überstürzt, und dann schaut es nicht so aus, wie's ausschauen soll! :o) [Da wir gerade unser "Badprojekt" abgeschlossen haben, das auch eine langwierige Sache mit jahrelangem Reifungsprozess war, weiß ich gut, wovon ich spreche. Und ich weiß auch, wie schwierig das Fotografieren in beengten Räumen ist ;o))] Die Treppe sieht jedenfalls sensationell gut aus - und das Bild darüber ein Sehnsuchts-Augenschmaus, der immer an eine schöne Reise erinnert!
Ganz liebe rostrosige Grüße
von der Traude
http://rostrose.blogspot.co.at/2015/07/mini-bad-outfit-erfrischung.html

WOHNPOTPOURRI hat gesagt…

manoman, amy - ist das toll geworden. ich liebe deinen stil, es sieht toll aus und ich finde deinen Post grandios. Besonders die Einleitung fand ich so liebenswert, nicht perfekt. Ich dachte ja schon du bist ein Wunderwuzi :-)
Hab es fein und fühl dich gedrückt
Sabine

Instagram


liebe leserinnen & leser!
alle bilder und texte in diesem blog sind mein eigentum (soweit nicht anders angegeben) und unterliegen dem urheberrecht.
wenn ihr ein foto haben möchtet, gerne, aber gebt mir bescheid und verlinkt es mit meinem blog!
vielen dank und viel spaß auf meinen seiten!


IMPRESSUM

Dieser Blog ist ein publizistisches Angebot von

Birgit Amy Kausch, Pagentornerstr. 6, 28203 Bremen,

bkamy2211@gmail.com

(o.g. Person ist somit verantwortliche/r im Sinne von § 5 TMG, § 55 RfStV)

URHEBERRECHT

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen

HAFTUNGSAUSSCHUSS

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot kann Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben, enthalten. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quellen: Disclaimer eRecht24