von marokkanischen pistazien-rosen-plätzchen, kumquatmarmelade und einem berlinbesuch ...

inzwischen war ich zu einem kurzbesuch bei meiner mama in berlin und wie immer pack ich wie rotkäppchen ein kleines körbchen mit leckereien...
selbstgemachten baileys für unseren spieleabend ;-)
(300ml whiskey, 200ml sahne, 1 dose milchmädchen, schokosirup, etwas espresso ... schütteln ... lecker!)
kumquatmarmelade mit orangenlikör  und ingwer zum frühstück
(kumquats waschen, entkernen und sechsteln, das mark einer 1 halben frischen vanilleschote, 1 tl frisch geriebener ingwer, orangensaft bis man die menge 1000g erreicht hat. diese mischung ein paar stunden ziehen lassen, dann 4 min sprudelnd kochen, 20 ml orangenlikör dazugeben und heiß in gläser füllen) 
und pistazien-rosen-plätzchen, die zwar aussehen wie kleine dröge brote, aber köstlich sind. dazu später mehr im heutigen buch.






direkt vor dem wohnzimmerfenster bei meiner mama ist die futterstelle für die vögel. rotkehlchen, meisen, spatzen, kernbeißer, buntspechte... stets zauberhaftes kinoprogramm
(mal ganz schnell mit dem handy aufgenommen, bevor er mich sieht und flieht, deshalb ziemlich unscharf, sorry)



wie fast immer, bin ich mit meiner freundin angela in berlin. das wetter war herrlich und dann hält meine 92 jährige mutter nichts mehr im haus, dann will sie in ihren garten.
da haben die beiden dann blumen gepflanzt und ich hab inzwischen für uns gekocht...




















sie wohnt ganz nah am wald und schöne waldspaziergänge gehören somit natürlich immer zum berlinprogramm













mein heutiges buch für euch zu gast in marokko
verführerische rezepte einer kulinarischen reise
von rob und sophia palmer

erschienen im callwey verlag







fantastisch, verführerisch, betörend!!!
edel gestaltet, auf schwerem papier gedruckt, der einband in wunderschönstem prägedruck, ist dieses buch von der ersten sekunde an ein haptischer und visueller hochgenuss.

ich mache mir, typisch marokkanisch, einen frische minze tee und tauche ein in die atemberaubende welt der marokkanischen lebensweise ...






























und auch diese pistazienrosen plätzchen wurden natürlich sofort probiert ;-) 
süßzarte leckerbissen, die tatsächlich besonders herrlich zur heißen minze schmecken!
rezept folgt am ende des posts...




ein beeindruckend schönes buch, verführerische rezepte
wie fenchel-blutorangen-salat, kürbis mit zitronenthymian und zitronen-aioli oder hähnchenkeulen mit feigen und mandelsauce, eingebettet in fantastische fotos und wunderbaren geschichten...







ich danke dem callwey verlag für diesen alle sinne betörenden hochgenuss!

nun zu den pistazien-rosen-keksen...
so werden sie gemacht
120g leicht angeröstete mandeln mahlen, 100g pistazienkerne ebenfalls mahlen, 1 tl backpulver und 200g puderzucker (ich habe nur 100g genommen, dafür mehr mandeln) vermischen.
1 ei mit einem el rosenwasser verquirlen zu den trockenen zutaten geben und zu einem teig verkneten. dann teelöffelmengen zu kugeln formen und etwas platt drücken.
mit abstand zueinander auf ein backblech legen. 
bei 180° ca. 15-20 backen.






mein magnolienzweig steht in voller blüte und mit diesem blütentraum möchte ich mich heute von euch verabschieden.
seid herzlichst bedankt, innigst gegrüßt und mit vielen guten wünschen bedacht... ;-)





xoxo amy

einfallsReich amy k.

Kommentare:

Tinka von Tinkas Welt hat gesagt…

Rosenwasser hab ich neulich aus dem Asialaden mitgenommen, Mist, dass ich im Moment keine Mandeln essen darf, sonst hätte ich die Plätzchen direkt nachgebacken, sie klingen wirklich interessant! 92 Jahre, das ist toll, und sie wohnt ja wirklich schön in Berlin, vermute, eher südlich?
LG
Tinka

nic hat gesagt…

Erinnerungen an die Souks von Tanger...sehr schön. Den Specht hab ich hier erst gehört, gefunden habe ich ihn noch nicht :)) ♥nic

ChELseA LaNE hat gesagt…

Liebe Amy,
ach wie schön, das Rumwerkeln im Garten mit Mama und Freundin. Na ja, ihr habt ja eine "strikte" Aufgabenteilung ...! ;-) Und so schön, wie deine Mutter nahe der Natur wohnt, da liebt man den Garten und geht darin auf.
Bei deiner Buchvorstellung läuft mir das Wasser im Mund zusamen. Wie schön, sich ferne Länder auf den Herd zu holen und dann zu genießen.
Liebe Grüße und ein bezauberndes Wochenende
Claudia

bingereader.org hat gesagt…

Wie lustig, das wir gleichzeitig in Berlin waren :) Ich war da zum jährlich stattfindenden Teamevent der Firma, das dieses Jahr in Berlin war. Toll wars. Mensch aber irgendwie, irgendwann müssen wir das doch mit einem Treffen mal wieder hinbekommen :)

Der Baileys und die Kekse sehen sehr lecker aus - hmmm.

Wünsche Dir eine wundervolle Woche :)

Meine Dinge Franka hat gesagt…

Freut mich, dass deine Mutter so rüstig ist!

♥ Franka

DonnaG hat gesagt…

Toll, so eine rüstige Mutter in dem Alter zu haben. Du musst wirklich jeden Moment genießen, wo du sie hast.
Das Rezept für die Pistazien-Rosen-Plätzchen klingt köstlich. Habe schon überlegt, wo ich Rosenwasser bekomme, aber Tinka hat in ihrem Kommentar die Antwort schon gegeben.
Herzlichst Donna G.

Steffi von fatto-incasa hat gesagt…

Lecker lecker bei Dir, wie immer.
Den Fenchel, Orangen Salat hab ich schon oft gegessen..soooo lecker.
Leider es ich so exotische Sachen immer alleine.
Meine zwei sind nicht so für exotisches essen...

Ohhh der Magnolien Zweig ist ja toll. Mal schauen ob ich bei meiner Freundin, bei Ihrem Bäum hen etwas abknipsen darf.

LG aus der Holledau, Steffi

Smilla G. hat gesagt…

Liebe Amy,
da war ja wieder einmal von allem etwas dabei: Leckereien, Alkohol ;-) , Familiengeschichten, Ausflüge in die Natur und Reisen in ferne (Geschmacks)Welten.
Toll....und sehr interessant!
liebe Grüße
Smilla

designbygutschi hat gesagt…

Hallo liebe Amy,
danke für den lieben Kommentar ...

Hicks ... ich habe auch Alokohol-haltiges hergestellt ...
Eierlikör ...
Post kommt noch ... dauert aber noch, weil ich drei Verschieden mache und dann testen will, welcher am Besten schmeckt.

Schön das du ein paar Tage in Berlin verbringen konntest.
So eine kleine Auszeit ist herrlich.
Hab noch einen schönen Sonntag

Herzliche Grüße

Angelika Leśniak hat gesagt…

Liebe Amy, was für ein wunderbares Alter. Und ihr könnt zusammen in den GArten! Wie herrlich! Was für Köstlichkeiten du heute wieder zusammengetragen hast. Da weiß man gar nicht, in welches Land man sich zuerst hinträumen soll. Alle Bilder sind schön und das Buch bestimmt verlockend, deine Magnolienbilder sind jedoch die besten.
Eine wunderschöne Woche,
bis bald
Angelika

let und lini hat gesagt…

Das Buch ist klasse. Wahnsinn. Schon allein das Muster des Titelbildes ist der absolute Hammer. Die Plätzchen sehen wundervoll aus- da würde man sich am liebsten gleich mal ein paar schnappen, es sich auf der Couch gemütlich machen und im Buch schmökern.
Ganz liebe Grüße, Martina

Eclectic Hamilton hat gesagt…

Wow. Das war ja ein idyllischer Berlin-Besuch. Das Buch hört sich toll an und deine Kekse sehen super lecker aus!

Greetings & Love & a wonderful sunday
Ines

HIMMELSSTÜCK hat gesagt…

Tolle Sachen hast du deiner Mutter mitgebracht. Da bekomme ich gleich Appetit. Und das Buch ist ja spitze. Da würde ich mich am liebsten gleich reinlesen. Ganz liebe Grüße, Rahel

Ullis Welt hat gesagt…

Wow so ein schöner Post liebe Amy!
Nach Berlin fahre ich nächste Woche... ich freu mich so drauf.
Das deine Mama mit 92 Jahren noch so rüstig drauf ist, ist ja wunderbar !
Dein vorgestelltes Buch läd zum Träumen ein...weit weit weg, wo es warm ist... hmmmmm... das wär jetzt toll. Und die Rezepte hören sich köstlich an.
Übrigens mach ich den Bailey immer mit Nougat-Creme, Sahne und Korn z.B. alles verquirlen, probieren, obs lecker ist ;0)... und fertig!
Liebe Grüße zu dir
Ulli

Astrid Ka hat gesagt…

Lauter schöne Sachen, die Freude machen & Sehnsüchte wecken...
Eine gute Woche!
Astrid

felix-traumland.eu hat gesagt…

dein blog ist wie immer sehr interessant, ich finde der ist so anders wie die meisten, einfach interessant und schön
liebe grüße
regina

Tante Mali hat gesagt…

Guten Morgen liebe Amy,
hmmm, mit Marokko hast du mich immer als begeisterte Gefährtin auf deiner Seite - und wie wunderbar dein Berlinbesuch!
Hab eine wundervolle Zeit
Elisabeth

Tausendschön und Rosenrot hat gesagt…

Oh, das ist was für mich, ich liiiiebe marokkanische Küche. Und marokkanische Fliesen. Und marokkanisches Geschirr. Und marokkanische Lampen. Und....
Deine Bilder der Landschaft um Berlin sind zauberhaft, vor allem die Birkenwälder liebe ich ja, sowas haben wir hier nicht. Schön, dass du so einen erfüllten Kurzbesuch hattest. Und mit 92 noch im Garten werkeln, Hut ab.
Eine schöne Woche wünscht dir
Karin

zuckersüße Äpfel hat gesagt…

Ganz wundervolle Bilder und Erlebnisse. Die Natur, deine vitale Mutter (wie schön) und die Leckerbissen aus diesem zauberhaften Buch. Wieder soo schön in Szene gesetzt...herrlich.

Liebe Grüße an Dich,
Tanja

Flöckchenliebe hat gesagt…

Liebe Amy,
oh, Deine Magnolien sind ja so schön. Ich liebe diesen Baum, muss bei meinem aber noch ein bisschen warten.
Dein vorgestelltes Buch verspricht schon von dem schönen Einband viel. Mal sehen, ob ich das bei uns in der Buchhandlung finde. Wenn nicht, wird es bestellt! :-)
Liebe Grüße an Dich!
ANi

Christiane Baumann hat gesagt…

Wirklich toller Post! Die Fotos sind echt schön.

Liebe Grüße,
Christiane

http://www.christiane-anna.blogspot.de/

Anette Ulbricht hat gesagt…

Schön, dass du mit deiner betagten Mutter noch so viel erleben kannst. Hoffentlich kannst du sie noch häufig besuchen.

Die Bilder über Marokko in deinem vorgestellten Buch inspirieren mich total. Ich glaube, es sind die Farben und die Vorstellung, wie fremdartig, aufregend alles duftet.
Viele Grüße,
Anette

Rosalie hat gesagt…

Nachdem ich gestern von der Orangen-Kumquat-Marmelade las, musste ich diese heut unbedingt auch machen. Ich hatte sooo einen Jieper auf bittersüße Leckerei. Danke für diesen Anstoß!
Liebe Rosaliegrüße

Tonkabohne Sabine hat gesagt…

Liebe Amy,
Es ist schön und wichtig mit seiner Mum eine gute Zeit zu haben ...
Was für ein stolzes Alter :-)
Tolle Leckereien hast Du im Gepäck, hmmm.
Herzliche Grüße,
Sabine

Rosine Apfelkern hat gesagt…

Der Vogel ist ja zum Piepen, ist der echt??

LG Rosinchen ♥

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Das sieht nach ein paar wundervollen Tagen aus!
Und dein Magnolienzweig ist einfach zauberhaft schön!
Liebe Grüße,
Markus

Instagram


liebe leserinnen & leser!
alle bilder und texte in diesem blog sind mein eigentum (soweit nicht anders angegeben) und unterliegen dem urheberrecht.
wenn ihr ein foto haben möchtet, gerne, aber gebt mir bescheid und verlinkt es mit meinem blog!
vielen dank und viel spaß auf meinen seiten!


IMPRESSUM

Dieser Blog ist ein publizistisches Angebot von

Birgit Amy Kausch, Pagentornerstr. 6, 28203 Bremen,

bkamy2211@gmail.com

(o.g. Person ist somit verantwortliche/r im Sinne von § 5 TMG, § 55 RfStV)

URHEBERRECHT

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen

HAFTUNGSAUSSCHUSS

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot kann Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben, enthalten. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quellen: Disclaimer eRecht24