diy:weihnachtsbaumbuch & mmh:marzipankekse mit pistaziencremefüllung...

ein weiterer großer (geburtstags)wunsch ist in erfüllung gegangen: ein, mit wunschtext von sandra -theartofconfusion-, kalligraphiertes backblech ...
bin schwerstverliebt in dieses traumstück! ;-)




und... gefaltet wird immer noch. inzwischen mach ich das mit zwei "altebücherfalteninfizierten" kolleginnen ;-)
der jahreszeit angepasst werden die bücher nun zu kleinen weihnachtsbäumchen.



die anleitung für das papierbäumchen findet ihr hier
für das sternchen, folgend eine videoanleitung




mein heutiges buch für euch (bevor ich es einpacke, denn es ist ein weihnachtsgeschenk für eine liebe freundin)
die kunst der aufmerksamkeit
yoga praxisbuch
von elena brower und erica jago
erschienen bei theseus in j.kamphausen verlag






die kunst der aufmerksamkeit ist ein sinnliches, anmutiges yogabuch zur praxis für yogaschüler- und lehrer. 
geschmackvoll und kreativ gestaltet: wunderschön ästhetische, sinnliche fotos (leider nicht alle im stil des coverbildes, was ich persönlich ein bisschen schade finde), kleine philosophische weisheiten und zitate, texte von yoga praktizierenden frauen wie donna karan oder christy turlington, gezeichnete anleitungen zu einzelnen asanas (die ich als nichtyoganerin allerdings nicht verstehe), großes format und gute papierqualität.
inhaltlich strukturiert in 5 (arbeits)themen ...
1. spannung abbauen und vergebung finden, 
2. schuld loslassen, 
3. atmen und ruhiger werden, 
4. nach dem höchsten streben, 
5. dein leben als spiegel deiner yogapraxis




zum buch gibt es wunderschöne inspirationskarten.
anmutig und stimmungsvoll laden die karten dazu ein innezuhalten, achtsam nach innen zu spüren, sich zu reflektieren.

"mögen wir uns beständig weiterentwickeln, in allem was wir tun und wie wir der welt begegnen"






ich bin mir sicher, dass ihr das buch/die karten gefallen werden und ich freue mich schon auf`s verschenken ;-)

nun wird es süß ...




die zubereitung ist eine seeeeeehr kleeeeeeeebrige angelegenheit, aber es lohnt sich!!!
80 - 100g puderzucker (je nach geschmack) und
 1 eiweiß verrühren, 200g marzipan rohmasse in kleine Stücke schneiden und dazu geben. am besten mit den knethaken eines rührgerätes zu einem teig verkneten. ein backblech mit backpapier auslegen.
wichtig: den teig 10 minuten in den kühlschrank stellen, dann lässt er sich besser formen. 
1 tüte gehobelte mandeln auf einen teller streuen.
für die creme – 80 g pistazien zermahlen, dann weiche butter und 75 g puderzucker miteinander vermischen.
aus dem marzipanteig kastaniengroße kugeln rollen. 
platt drücken, pistaziencreme darauf geben und eine weitere platte kugel darauf geben und ringsherum mit den fingern formend versuchen zu schließen.
am besten eine schüssel mit wasser bereitstellen und ab und zu die finger hinein tunken – dann klebt der teig nicht sodann wendet man in den mandeln, bis sie rundherum anhaften. dann auf das Backblech setzen.
bei 175° 15 bis 20 minuten backen bis die mandeln goldbraun sind.
mit puderzucker bestreuen ...




mit freudigem dank für euren besuch, herzlichen grüßen & guten wünschen für einen stimmungsvollen 2. advent verabschiede ich mich heute von euch ;-)





xoxo amy

einfallsReich amy k.

Kommentare:

Andrea Liebert hat gesagt…

Schönen 2. Advent liebe Amy,
Das Backblech ist echt superschön und deine Plätzchen sehen wieder vorzüglich aus.
Mit Yoga liebäugel ich schon eine Weile, würde ich auch gerne mal ausprobieren. Das Buch ist sicher toll.
♥lich liebe grüße schickt dir andrea.

House No.12 hat gesagt…

Liebe Amy,
das Backblech ist wunderschön - etwas ganz Besonderes!!! Das Buch wäre etwas für Jinx (die seit Kurzem auch dem Yoga verfallen ist), aber Weihnachten steht ja bevor...
Deine Plätzchen sehen wieder superlecker aus, die merke ich mir mal vor - vielleicht schaffe ich es ja noch...
Wünsche dir einen schönen 2. Advent
liebe Grüße
Petra

bingereader.org hat gesagt…

Das Backblech ist wirklich klasse! Als Du geschrieben hattest, du hättest bei Sandra ein Backblech zum Beschriften bestellt, hatte ich erst an so ein quadratisches für den Ofen gedacht *ggg* - sieht toll aus :)

Das Papier-Bäumchen ist auch sehr schön, ich habe auch so eines und werde heute ein Bild davon machen.

Wünsche Dir noch einen wunderschönen 2. Advent :)

Lady Stil hat gesagt…

Hallo Amy,
das Backblech ist ein toller Hingucker....super schöööön!
Plätzchen haben wir gestern auch bis zum Umfallen gebacken ;-))))

Liebe Grüße,
Moni

designbygutschi hat gesagt…

Hallo liebe Amy,

Das Yogabuch hat ja wunderschöne Foto's ... Alleine der Anblick spendet Ruhe.

Ich bin ein großer Yoga-Fan seit drei Jahren.
Es ist genau das Richtige für mich.

Schon seit Tagen ist es bei uns grau und nebelig.
Richtig gemütlich ist es da, wenn zwei Adventskerzen brennen.

Auch dir einen schönen zweiten Advent.
Herzliche Grüße
Jutta

Angelika Leśniak hat gesagt…

Danke für den schönen Post, liebe Amy... und für (per wunderschönes Backblech) den Blogtip. Die Plätzchen sind sehr verlockend und das Krümelmonster-Bild allerliebst.
Dir auch eine schöne Adventswoche,
Angelika

Fee(t)räume hat gesagt…

Hallo liebe Amy, vielen Dank für die Buchvorstellung und das leckere Plätzchenrezept. Ob ich das auch noch backen soll? figurtechnisch wäre es besser, es nicht zu tun. Andererseites...ich habe doch mein Laufband :-) Auch ich bin infiziert vom "Weihnachtsbaumbuch".Eines habe ich schon gemacht. Aus unserer Bibel. Ich hatte erst Bedenken...aber dann gedacht. Was könnte eine Bibel besser werden, als ein Weihnachtsbaum. In diesem Sinne wünsche ich Dir einen kuscheligen 2. Advent und eine entspannte Woche. Liebe Grüße von Linde

Flöckchenliebe hat gesagt…

Liebe Amy,
um Dein wunderschönes neues (altes!) Backblech bewundere ich Dich!!! Es ist soooooo schön. :-)
Für die Faltanleitung der schönen Sterne habe vielen Dank - vielleicht schaffe ich es ja noch vor Weihnachten. ;-)
Ganz liebe Grüße an Dich!
ANi

Tonkabohne Sabine hat gesagt…

Liebe Amy,
Das Backblech ist ja wunderschön, ich bin ganz begeistert davon.
Das Faltbäumchen ist Dir super gelungen :-)
Ich mache selbst auch Yoga, ich werde mal dem Männchen mit dem Zaunpfahl winken...
Herzliche Grüße,
Sabine

Nica Sotiropoulos hat gesagt…

Oh das Backblech gefällt mir sehr sehr gut! Und deine Weihnachtsbäume sind auch der Hit! Ich muss das mit dem Bücher falten auch unbedingt mal ausprobieren. Das sieht alles so toll aus! Dir einen wunderschönen 2ten Advent!
Herzliche Grüsse Nica

fantas-tisch hat gesagt…

Wunderschön, dein neues Traumstück!
Ich wünsche dir eine schön
vorweihnachtliche Woche, liebe Amy*

Deine Anke

Annett W. hat gesagt…

Liebe Amy,
die sehen verdammt lecker aus, die kleinen Plätzchen. Auch das Video werd ich mir anschauen. Hab noch etwas Lust zu basteln!!! Ich gehöre noch zu denen, die beim Yoga einschlafen! (das war sooo peinlich, sag ich Dir) Aber es war so entspannend und in der letzten Phase bin ich halt leicht weggenickt. In diesem Kurs kann ich mich erstmal nicht mehr blicken lassen.... aber wer weiß. Ganz liebe Grüße von Annett

Moonshine & Wool hat gesagt…

Liebste Amy!
Danke für Deine herzallerliebsten letzten Zeilen an mich (habe sie gerade erst gelesen, obwohl es schon wieder ein paar Tage her ist.....Schande!)

Eigentlich habe ich das Gefühl, dass mein neues Interessensgebiet nicht so wirklich zu meinem Blog passt, von daher bin ich eher zurückhaltend mit Veröffentlichungen und natürlich noch in der Praxisphase, will heißen: learning by doing.
Und da gibt es so einiges zu tun innerhalb der Familie.... ;)

Unser Muffin hat sich erst dieser Tage einen ganz fiesen Virus eingefangen, der erhebliche Magen-Darmprobleme nach sich zog. Da konnte ich bereits vieles abwenden mit den neuen Heilmethoden, Bachblüten und Meridianbalance.

Bevor ich meine Tochter bekommen hatte (vor 21 Jahren) war ich dabei meinen Heilpraktiker zu machen, brach dann aber ab, weil ich schwanger wurde und es mir zu viel gewesen wäre. Von daher ist die Heilkunst schon immer in mir angelegt. :)

Dein vorgestelltes Yogabuch finde ich sehr ansprechend und habe mir sofort überlegt, ob das etwas für meine Tochter wäre zu Weihnachten! Danke für den Tipp, Amy!

Weihnachtsgefühle stellen sich bei mir im Moment noch eher *zart* ein, aber Dein innovatives Papierbäumchen hat ganz viel Charme...I love it!

Ich schicke Dir einen ganz lieben yogischen Sonnengruß (bei uns schien sie bis eben, aber nu` isse weg!)

beate XXX :)

justys hat gesagt…

oh Du Liebe Du Liebe, das Backblech ist so so schön...ja und das Keksrezept wird gleich aufgeschrieben, muss ich dringends nachbacken...dann lass es Dir gut gehen, bald beginnt doch die Urlaubszeit gelle, dicken Drücker justys

let und lini hat gesagt…

Die Kekse sehen echt lecker aus. Das Rezept wandert gleich in mein Rezeptheftchen ;)
Auch das Blech gefällt mir total gut. Ist mal ganz was Anderes.
ganz liebe Grüße, Martina

Babajeza hat gesagt…

Alte Bücher haben soviel Potenzial. Mein Weihnachtsbaum vom letzten Jahr ist über den Sommer in sich zusammengesunken. Vielleicht mache ich einen neuen ... lg Regula

mal Das, mal Dies hat gesagt…

Hallo liebe Amy,
Danke für die tolle Anleitung, das ist ein wunderschönes Schild.
Ich persönlich glaube, das Yoga mehr ist, als Sport und Entspannungsübungen, deswegen möchte ich es nicht praktizieren.
Du hast wieder wunderschöne Bilder gemacht!
Lieben Gruß
Taty

Instagram


liebe leserinnen & leser!
alle bilder und texte in diesem blog sind mein eigentum (soweit nicht anders angegeben) und unterliegen dem urheberrecht.
wenn ihr ein foto haben möchtet, gerne, aber gebt mir bescheid und verlinkt es mit meinem blog!
vielen dank und viel spaß auf meinen seiten!


IMPRESSUM

Dieser Blog ist ein publizistisches Angebot von

Birgit Amy Kausch, Pagentornerstr. 6, 28203 Bremen,

bkamy2211@gmail.com

(o.g. Person ist somit verantwortliche/r im Sinne von § 5 TMG, § 55 RfStV)

URHEBERRECHT

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen

HAFTUNGSAUSSCHUSS

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot kann Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben, enthalten. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quellen: Disclaimer eRecht24