bremer karneval, kochhelden & mmh:birnentarte

an diesem wochenende haben wir in bremen karneval...






ihr werdet es kaum glauben, aber er gilt inzwischen als größter masken- und samba-karneval in europa. kein alaaf, keine jecken und büttenreden, stattdessen heißeste sambarhythmen mit über 1500 aktiven in mehr als 100 masken-, stelzen- und sambagruppen aus deutschland, dänemark, niederlande, der schweiz und england. ein wahnsinns event, das müsst ihr mal erlebt haben!!!





und vor allem müsst ihr diese unglaubliche powerfrau mal live erleben... janine jaeggi, künstlerische leitung im bremer karneval und betreiberin von stelzen-art (klick hier)

 

wer mehr über den bremer karneval wissen möchte klick hier

heute möchte ich euch ein wirklich cooles kochbuch vorstellen:
kochhelden rezepte für das wahre leben von 
max sussman & eli sussman erschienen im callwey verlag
sorry, das buch sieht schon ein bisschen in anspruch genommen aus... ;-)






















































ich mag die gestaltung, die lockerfrechen texte, die authentisch wirkenden wunderschönen fotos, die rezepte...
die beiden kochenden brüder max und eli sussman präsentieren internationale alltagstaugliche gerichte, von herzhaft bis sweet, immer angereichert mit einer gewissen raffinesse. 
es gibt gegrillten pfirsichsalat mit ricotta, zwiebel-gruyere-kartoffeltarte, ein göttliche schokoladen-espressotarte, oder...
es ist allerdings ein kochbuch für ALLESesser incl. vieler kalorien!
ja, auch immer schön das kleingedruckte lesen ;-)









gesehen und sofort nachgebacken...







und hier das rezept...

390g mehl, 60g zucker, 250g kalte butter (fand ich ein bisschen viel, würde es beim nächsten mal mit weniger versuchen), 1 prise salz, sowie ca. 9 esslöffel eiskaltes wasser (etwas mehr falls nötig) in der küchenmaschine zu einem glatten teig verarbeiten - in frischhaltefolie geben und für mind. 1 std. in den kühlschrank
inzwischen zwei große oder 3-4 kleine birnen schälen und in stücke schneiden. mit etwas zitronensaft, zimt und zucker vermengen. kandierte ingwerstäbchen, menge nach belieben, (ich hab viiiiiiiele genommen, ich liebe ingwer) in kleine stückchen schneiden und mit unter die birnenstücke mischen.
den teig halbwegs rund ausrollen und die ingwerbirnen darauf verteilen. einen ca 4cm teigrand lassen und diesen dann über die birnen legen. der teig reicht übrigens für zwei kleine tartes.
backofen auf 190° vorheizen und dann rein mit der tarte für 20 minuten... noch warm mit vanillesahne gekrönt ein königlicher genuss ;-)




zusammen mit einem äußerst leckeren tee wie diesem milky
caramel tea von tafelgut ist pure tafelfreude arrangiert... 
mmh...





für heute verabschiede ich mich von euch... habt lieben dank für euren besuch und eure lieben worte ;-)



xoxo amy

einfallsReich amy k.

Kommentare:

ChELseA LaNE hat gesagt…

Als Wesen, dass zwischen Hellau und Allaf wohnt und wirklich unkarnevalistisch ist, bin ich begeistert von den bunten Kostümen und dem herrlichen Treiben. Hier wird wirklich Wert auf wunderschöne und phantasievolle Kostüme gelegt. Der stille Norden, da schau an ...! ;-)
Ich stehe Kochbüchern ja immer ein wenig skeptisch gegenüber. Aber hier wäre ich wirklich einmal interessiert. Besonders die Aufmachung und die Rezepte machen mich ganz neugierig.
Liebe Amy ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag und einen ebenso schönen Wochenanfang.
Claudia

wohnsinniges aus den smilabergen hat gesagt…

Hallo Amy,
ich staune grad arg sehr, Karneval im hohen Norden???!!! Und was für tolle und einfallsreiche Kostüme - Wow!!!! Besonders die Karuselldame hat es mir angetan. Was steckt da für eine Arbeit dahinter? Respekt.
Danke für´s Zeigen,
LG Bine

Astrid Ka hat gesagt…

Wunderschön, dein Einblick in den heißen nordischen Karneval. Da staunt man selbst im jecken Kölle!
GLG
Astrid

Sunday Roses hat gesagt…

Liebe Amy, danke für's zeigen! Die Geschichte mit den Stelzenläufern ist total interessant und ich hab mich gerade mal durchgelesen. Vor allem die "Reiter" haben es mir angetan. Die wirken sowas von echt - grandios! Auch wenn ich mit Karneval nix am Hut hab, das Spektakel würde ich mir auch ansehen!
Liebe Grüße
Beate

Urban white hat gesagt…

Liebe Amy, das sind ja mal phantasievolle und farbenprächtige Kostüme - da springt die Sambastimmung glatt über! Wundervoll!
Und diese Birnentarte ist aber auch ein Sünde wert - nur gut, dass "nur kucken" keine Kalorien hat ;)))
liebe Grüße
Kathrin

s'Shabbyhus hat gesagt…

Liebe Amy
Ich wusste gar nicht, dass im Norden Karnevalslaune ist. Die pinkfarbene Blumenlady sieht ja ganz speziell toll aus und genial abgelichtet von dir. Das scheint tatsächlich ein toller Anlass zu sein und ich wäre gerne dabei gewesen. Dein nachgebackener Birnenkuchen sieht ja besser aus als im Buch! Lecker, lecker! Aber mir ist da noch etwas ins Auge gesprungen. Da hast du den Tee in ein "Teehalter" gesteckt welcher an einem Band mit einem STERN versehen ist. Wooowww, das finde ich total schön :-), liebe Grüsse in einen gemütlichen Sonntag Barbara

weissrausch hat gesagt…

Hallo liebe Amy,
so könnte ich Karneval gut vorstellen. Wahnsinnig kreative Kostüme und aufwendige Maskierungen.
Das hat nichts mit dem gemein, was sich hier in den kommenden 2 Wochen
abspielt..... puhhh, zum Glück bin ich da raus (Skiurlaub in Österreich). Sollte ich allerdings irgendwann die Möglichkeit habe,so würde ich mir den Bremer Karneval auf jeden Fall mal ansehen.
Das Kochbuch finde ich herrlich "anders" und die Rezepzvorstellung klingt einfach uns obendrein lecker. Du hast das aber auch wieder toll in Szene gesetzt.
Ja, und mein Körbchen bei "Tafelgut" ist befüllt. Habe aber noch nicht auf "senden" geklickt .... du könntest mich sehr gerne werben, wenn du magst. ( ?? )
Melde dich einfach, ansonsten wünsche ich dir einen tollen Tag.
Herzliche Grüße von Katja

RAUMKRÖNUNG hat gesagt…

Liebe Amy,
das sind ja wahnsinnig tolle Bilder von Eurem Samba-Karneval.
Mein Mann ist derzeit in Bremen stationiert und hat mir gestern von dem Ivent vorgeschwärmt. Nun sehe ich heute Bilder dazu von Dir - das ist ja`n Ding!
Wusste gar nicht, dass Du dort wohnst. :-) Vielleicht sehen wir uns ja mal, wenn ich ihn dort besuche....
Ganz liebe Grüße aus NRW,
Anja

Sterndal hat gesagt…

Wow, was für tolle Aufnahmen vom Bremer Karneval. Da sind ja echt tolle Kostüme dabei!!!
Deine Birnentarte sieht auch super klasse lecker aus! Hmmm, bin grad am überlegen welchen Sonntagskuchen ich heute noch backe! Danke für Deine Inspirationen! Wie immer wunderschöne Bilder. Euch noch einen tollen Sonntag, liebe Grüße, Brigitte

Connys Cottage hat gesagt…

Was sind die Menschen schön verkleidet. Und so professionell Geschminkt!
Ich bin begeistert.
Danke für die schönen Bilder!

Sei lieb Gegrüsst von Conny

nic hat gesagt…

Aaahh, Samba! Der Rhythmus lockte dereinst schon meinen Sohn als Baby aus seinem Buggy! Im wilden Süden treiben gerade die anarchistischen Guggen ihr (Un)wesen - da brauche ich kein Helau oder Allaf! "Wir" sind da etwas "uriger"...
VLG ♥nic

justys hat gesagt…

hallo Süße,danke für Deine Mail...oh, die Bilder sind toll, das ganze bei uns in Bremen...nun bin ich leider kein Karneval Typ, so gar nicht, aber Deine Bilder, die mag ich...wünsche Dir noch eine schöne Woche, der Frühling kommt, riechst Du ihn auch ????
lg
justys

Angelika Leśniak hat gesagt…

Liebe Amy, bei dem einen Bild vom Kochbuch meint man, die Zutaten würden aus dem Buch fallen. So ein Kochbuch sollte man mal erfinden :-)

Eine schöne Woche,
Angelka

LiebeArtWerkstatt hat gesagt…

Oh wahnsinn, amy die Tarte sieht so lecker aus, wenn ich doch nur zu greifen könnte.
Das Kochbuch sieht sehr interessant aus, mal was anderes.
Ich hoffe bei dir scheint auch die Sonne und wünsche dir einen wundervollen Sonntag.
Ich wusste auch gar nicht das die Bremer Fasnacht halten. Sieht echt klasse aus !
Lieb´s grüßle andrea.

Flöckchenliebe hat gesagt…

Liebe Amy,
ich bin normal kein Karnevals"typ", aber Deine Bilder machen einfach Lust darauf :-)
Besonders die Kostüme sind so schön bunt und ausgefallen, ich möchte mir am liebsten auch mal so einen Hut kreieren :-)
Vielen Dank für den Tipp mit dem Rezeptbuch. Ich mag solche Bücher, die so locker aufgemacht sind. Und Deine Birnentarte sieht ja viel schöner, als in dem Buch aus!!
Liebe Grüße, ich wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag,
ANi

Moonshine & Wool hat gesagt…

Das knallbunte Treiben hast Du herrlich in Szene gesetzt! :)

Wir in Franken lieben zwar alle Sorten von gefüllten Faschingskrapfen (ha!ha!), aber darüber hinaus sind wir wohl eher als Faschingsmuffel verschrien...aber das macht ja auch nix. Jeder so, wie es ihm gefällt...man kann ja den Faschingskostüm-Koffer packen und dorthin reisen, wo gefeiert wird!

Deine Birnentarte hat wieder einmal diesen gewissen Verführungsfaktor...lecker Kochbuch, noch leckerer Kuchen!Fein...ich lad` mich ein! ;))

Brunchgrüße vom Sonntagstisch,
Beate XXX :)

PS: Danke dir ganz dolle für Deinen herzerwärmenden Kommentar, liebe Amy!
Manchmal fühlt man sich wie 30 und an anderen Tagen eher wie 60....vor allem, wenn man sich (wie ich) in der letzten Woche eine Art Muskelzerrung in der Nähe des Steiss zugezogen hat...old bones...ja,ja!!! ;))

Die müssen jetzt wieder ein bisschen auf Vordermann gebracht werden...in diesem Sinne...fröhliche (innere) Frühlingsgrüße!

Beate XXX :)








Doris M. hat gesagt…

Schöne Faschingsbilder - tolle Kostüme! Bin heute erst um 4.00 Uhr vom Faschingsball nach Hause - zwar nur vom einfachen "Dorf-Pfarrball" aber auch recht lustig!!! ;O)
Das Kochbuch schaut auch sehr interessant aus und von deinem Kuchen (der übrigens besser ausschaut, als der im Kochbuch), wär jetzt ein Stück grad recht ;O)
GLG Doris

herzkram hat gesagt…

Liebe Amy,
Karneval in Bremen...wer hätte das gedacht?! :-)
Das Kochbuch sieht wirklich klasse aus.
Leider bin ich hier die einzige, die Birnen mag.
LG
Sissi

Heavenly Rosalie hat gesagt…

Liebe Amy,
das sind ja tolle Bilder vom Karneval in Bremen. Ich hätte jetzt bei Bremen nicht unbedingt an Karneval gedacht!! Prächtige Kostüme! Und die Birnentarte klingt ja sehr köstlich und wieder so verführerisch von dir in Szene gesetzt.
Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße
Rosalie

naehsuse hat gesagt…

Danke für diese tollen Bilder, die Kostüme sind ja traumhaft und das Kochbuch muss her, ich bekommen Hunger. ganz herzliche Grüße Susanne

Maxie mal hat gesagt…

Liebe Amy, endlich schaffe ich es auch mal wieder bei dir vorbei zu schauen! Was hast du heute nur für geniale Bilder! Eine Farbenflut voller Leben und guter Laune! Herrlich!!!
Außerdem sieht die Tarte verboten lecker aus!!! Will ich sofort reinbeißen...aber bitte mit der Sahne dahinter :-)
Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Sonntag Nachmittag und grüße dich ganz herzlich :) Maxie

designbygutschi hat gesagt…

Hallo liebe Amy,

wie viele Bilder hast du geknipst?! Ein Motiv ist toller als das Andere ... Ich wußte ja schon immer, daß Bremen eine besondere Stadt ist ...
Ich bin immer wieder gern da.
Das Kochbuch kannte ich bisher noch nicht, danke für´s vorstellen.

Herzliche Grüße und einen wunderschönen Sonntag

Jutta

DekOreenBerlin hat gesagt…

Hallo Amy,

da hast du aber schöne, farbenfrohe und stimmungsvolle Fotos vom Bremer Karneval gemacht!
Du hast echt außergewöhnlich schöne Kochbücher. Es lohnt sich sie zu zeigen!

Liebe Grüße aus Berlin
Doreen

Claudia B. hat gesagt…

Hallo Amy!
Ohh, das wußte ich gar nicht, ist ja interessant mit den Samba Karneval! Tolle Bilder, da lohnt es sich ja auch mal hinzufahren, weil es ja auch nicht direkt in der Karnevalssaison ist!
Die Birnentarte sieht wirklich lecker aus!
Liebe Grüße
Claudia

Ursel Rabenfrau hat gesagt…

Ja Mensch, und ich dachte, Bremer können nur Freimaaakt! Da sollte man ja direkt mal hin fahren zu dieser Zeit.
Grüßle
Ursel

Andrea von ZimtkeksundApfeltarte hat gesagt…

Was hast Du für tolle Fotos gemacht, liebe Amy!
Und dieses Kochbuch klingt klasse, danke für den Tipp!
Liebste Grüsse aus dem "Faschings-Unland" Hessen
Andrea

Sandra hat gesagt…

aaaaaaaaaaaah! wofür durchforste ich gestern abend unzählige bücher und magazine nach was coolem zum backen am wochenende, wenn ich hier die geilste aller birnentartes finde?
zack. gekauft. das wird am samstag gebacken. sooooooooo.

ach herrjeh, karneval.... da möchte ich nicht dran erinnert werden ... ich sag mal so: ich arbeite in düsseldorf und das ist dieser tage NICHT witzig :)

liebe grüße,
sandra

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

meiiii DO bekomm I als FASCHINGSMUFFL ah no LUST,,
mit zu TANZN....und KOCHBIACHALA .. lieb::
I UND bsonders wenns no eba empfiehlt::
WEIL DANN WOAS i ischer das guat is::
I HOBS MA MOL AUFGSCHRIEBEN... woast EH WUNSCHLISTE..gggg:::: mei DANKE für DEI liabe NACHRICHT:::
GFREI MI IMMER SO WENN MA SCHREIBST::
bussale bis BALD de BIRGIT:::

Tante Mali hat gesagt…

Hallo Amy,
danke für deinen lieben Besuch und die reizenden Worte, die du mitgebracht hast.
Die Karnevalbilder sind sehr schön. Habe Jahre in Mainz verbracht und daher ... Flucht! wenn die Narren los sind, aber die haben ja fast was von Venedig! Die Tarte klingt fantastisch. Da werde ich wohl auch wieder einmal backen müssen...
Super, Danke und hab eine wundervolle Zeit
Elisabeth

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Amy
Deine Karnevalsbilder sind wirklich toll. Ich wünsche Dir noch eine wunderschöne Faschingszeit und grüsse Dich herzlichst Yvonne

Instagram


liebe leserinnen & leser!
alle bilder und texte in diesem blog sind mein eigentum (soweit nicht anders angegeben) und unterliegen dem urheberrecht.
wenn ihr ein foto haben möchtet, gerne, aber gebt mir bescheid und verlinkt es mit meinem blog!
vielen dank und viel spaß auf meinen seiten!


IMPRESSUM

Dieser Blog ist ein publizistisches Angebot von

Birgit Amy Kausch, Pagentornerstr. 6, 28203 Bremen,

bkamy2211@gmail.com

(o.g. Person ist somit verantwortliche/r im Sinne von § 5 TMG, § 55 RfStV)

URHEBERRECHT

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen

HAFTUNGSAUSSCHUSS

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot kann Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben, enthalten. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quellen: Disclaimer eRecht24