matcha und mehr...

ihr werdet es kaum glauben, aber ich bin noch immer im eierkartonrosenbastelfieber... nach den kränzen vom vorletzten und dem rosengeschmückten geweih vom letzten post, ist für heute dieses rosenbild entstanden.
dafür habe ich eine kleine quadratische leinwand auf holzkeilrahmen mit weißer farbe gestrichen und in die mitte ein goldenes quadrat gesezt (das ist mit acryllack gemalt, man könnte aber auch blattmetall verwenden, nur hatte ich dafür keine anlegemilch zuhause)
drumherum die papprosen... 
ich glaube, ich werde es mit ins neue Büro nehmen, ich habe nämlich am 2.1.14 eine neue stelle begonnen ;-) 










heute mach ich euch mal einen leckeren matcha latte
meine erste erfahrung mit matcha war eher "na jaaaa, geht so"
aber meine schwester gabi schwört auf matcha. sie trinkt ihn jeden morgen, es ist ihr "grünes kokain", er macht sie munter & froh ;-)
und so hatte ich u.a. im weihnachtspaket von ihr diesen matcha, ein matchabesen, ein schälchen und matchakonfekt.


den matcha in gekochtes, auf 75 - 80° abgekühltes wasser geben (wichtig! aufgegossen mit zu heißem wasser, macht den matcha unangenehm bitter!) und mit dem bambusbesen in kreisenden bewegungen aufschlagen.




hafermilch mit dem mark einer halben frischen vanilleschote
erhitzen, aufschäumen und zu dem matcha geben.
das köstliche matchakonfekt in kleine stückchen schneiden, auf die zunge geben und dazu den matcha latte schlürfen...
jaaaa, so mag ich ihn... ;-)
"witzigerweise" ist dieses teeunternehmen in der nähe von bremen verortet, in diepholz (klick hier) vielleicht sollte ich dort mal zu einer verkostung, insbesondere der süßigkeiten mit matcha,  vorbei schauen ;-)
ist bestimmt spannend, denn der matcha wird vor ort auf original japanischen granitmühlen gemahlen.





und ein buch gibt es natürlich auch wieder...
bunter wohnen von annie sloan, erschienen bei dva
es ist ein geschenk von meiner freundin meggie  - danke nochmals, es ist so wunderbar inspirierend ;-)
(ach übrigens, einige von euch hatten ja nach den strukturrollen gefragt, die meggie anbietet, hier mal der link klick)
auch wer es nicht so bunt mag, wird von diesem buch begeistert sein, denn annie sloan zeigt nicht nur ihre projekte sondern beschreibt auch wie, d.h. mit welchen techniken sie welche effekte erzeugt...



























ein leckeres dessert habe ich auch noch...
orangengelee mit mascarponecreme 
für das orangengelee, 3 orangen filettieren und 3 orangen auspressen und mit dem mark einer halben vanilleschote vermengen. wer mag kann auch noch orangenschalenzesten und etwas geriebenen frischen ingwer dazugeben. da die menge je nach saftigkeit und größe der orangen variiert, messt ab wie viel flüssigkeit ihr habt und nehmt entsprechend viele gelatineblätter und folgt der packungsanweisung.
dann ab in den kühlschrank und fest werden lassen.
für das cremige topping, sahne schlagen und nach belieben mit mascarpone, vanille (zucker nach geschmack) und orangenlikör verrühren.  auf das fest gewordene orangengelee geben. schmeckt herrlich fruchtig...
granatapfelkerne machen sich gut dazu, meine allerdings weniger, ich hatte sie eingefroren. also am besten frische!
hübsche deko lässt sich auch immer mit motivstanzer und esspapier zaubern...































wie immer lassen blumen grüßen und euch dank sagen, für euren besuch ;-), eure lieben worte oder stilles lesen ;-)))




xoxo amy

einfallsReich amy k.

Kommentare:

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Matcha ist einfach toll. Er schmeckt zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber er ist so gesund und macht wach und fröhlich!
Liebe Grüße,
Markus

Kreativ-Klamöttchen hat gesagt…

Guten Morgen, liebe Amy,

wenn auch ziemlich verspätet, so wünsch ich Dir noch ein gesundes und friedvolles 2014.

Deine Posts sind immer so inspirierend für mich, Deine gebastelten Röschen scheinen in den süssesten Farben zu duften, so wunderschön sind sie.
Ebenso ist die Eßpapierdeko eine großartige Idee.

♥allerliebste Grüße
Melanie

Krönchen hat gesagt…

Liebe Amy,
Matcha kenne ich noch nicht, habe aber schon so viel darüber gelesen....ich werde es probieren!!!!
Dein Rosenbild ist großartig und wird dein neues Büro in jedem Fall verschönern. Ich wünsche dir alles Gute für den Neustart!
Und einen schönen Sonntag wünsche ich auch...
:)
Lieben Gruß von
Claudia

Villa Josefina by Sabine hat gesagt…

Hej Amy,
Oh das Versuch ich gleich mit dem Matcha, passt ja gut in meinen Essensplan und da hab ich auch alle Zutaten.
Ggglg Sabine

Salandas Welt hat gesagt…

Liebe Amy,

wieder so tolle Tipps von dir mit wunderbaren Fotos - danke! Da ich Mascarpone liebe (die Hüfte lässt grüßen), werde ich das definitiv zubereiten ;o)

Herzlichst,
Salanda

designbygutschi hat gesagt…

Liebe Amy,
... Orangengelee ... klingt lecker fruchtig frisch ...
Ich drücke dir die Daumen für deinen neuen Arbeitsplatz ... hoffe du hast nette Kollegen(innen) und du fühlst dich wohl ...

Herzliche Grüße
Jutta

Rostrose hat gesagt…

Liebe Amy,
mich wundert's nicht, dass du nach Eierkartonbasteleien "süchtig" geworden bist - das Ergebnis finde ich immer wieder faszinierend! Und ich glaube, solche Matcha-Süßigkeiten würde ich auch gern probieren - der Tee selbst ist eher nicht Traude-kompatibel (is' mir auch zu kompliziert - Wasser abkühlen, Bambusbesen, Hafermilch, das wird nix mit uns ;o)) Die Süßspeise mit Mascarponecreme hingegen, die kann mich verlocken :o))
Ganz liebe Rostrosengrüße
und einen schönen Sonntag, Traude
♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥:

Rostrose hat gesagt…

PS: Viel Glück in der neuen Stelle wollte ich dir auch noch wünschen!!!

creativLIVE hat gesagt…

Hallo Amy, nun bewundere ich deine rosen schon im dritten Post und bin bisher nicht zum kommentieren gekommen aber ich finde sie sooooooooo schön und ich will sie unbedingt mal nachmachen, aber wir haben immer nur Eierkartons in komischen Farben (blassgelb und grün). Aber ich halte Ausschau nach den tollen grauen und dann geht es los. Viel Erfolg im neuen Job und ganz liebe Grüße!
Astrid

LiebeArtWerkstatt hat gesagt…

Liebe Amy,
♥lichen Glückwunsch zu deinem neuen Job und viel Spaß dabei.
Matcha hab ich noch nicht probiert, aber das kann jetzt nicht mehr lange dauern.
Ganz liebe grüße und einen schönen Sonntag für dich wünscht dir Andrea.

*Evelyn* hat gesagt…

Mhmmmm, einen wunderbaren Matcha hast Du da geschenkt bekommen. :-) Ich bin auch süchtig nach Matcha und habe gerade einen großen Becher vor mir stehen. :-))

Schönen Sonntag
wünscht Dir
Evelyn

Bente hat gesagt…

Dear Amy. The roses are gorgeous. Love the wreath.
Thank you for stopping by and leave such wonderful words.

Big hug

Nina hat gesagt…

Liebste Amy,
jetzt brauche ich zuerst einen Matcha-Tee. Was sieht es bei Dir wieder appetitlich aus. Und es macht sich also bezahlt, dem Wasser die Zeit zum Abkühlen zu geben, aha. Die Ungeduld hat mich das bisher nicht durchhalten lassen.
Deine Rosen sind traumhaft. Und außerdem Upcycling, Du weißt ja, das ist mir ein Herzensding.
Eine neue Stelle! Ich bin so neugierig. Viel Spaß und Glück auf jeden Fall in diesem neuen Jahr und alles Liebe für Dich. Nina

DekOreenBerlin hat gesagt…

Hallo Amy,

leider hatte ich für unser Sonntagsessen heute schon ein anderes Dessert geplant. Aber deins klingt so super lecker, dass ich es gleich nächsten Sonntag ausprobieren werde. Die Idee mit dem Esspapier ist toll, wird gleich abgespeichert im Köpfchen. Einen schönen Sonntag noch.

Liebe Grüße aus Berlin
Doreen

Flöckchenliebe hat gesagt…

Liebe Amy,
so viele Tipps in nur einem Post - vielen Dank dafür! Matcha-Tee liebe ich auch, leider nehme ich mir nur selten richtig Zeit dafür.
Eine richtig tolle Idee finde ich auch Esspapier mit dem Motivstanzer zu bearbeiten. Es ist eigentlich so simpel, aber man muss auch erst mal drauf kommen :-) Das wäre eine schöne Idee für meinen Geburtstag, der bald kommt.
Ich wünsche Dir auch noch einen schönen Sonntag,
herzliche Grüße
Ani

SABINE hat gesagt…

LIEBE AMY,
WUNDERSCHÖN DIE BLUMEN-TOLLE IDEE.
DER TEE STEHT SEIT LANGEM AUF MEINER LISTE,DA WERDE ICH ESWOHL MAL ANGEHEN.
SCHÖNE WOCHE UND LG SABINE

La Casa blanca hat gesagt…

Hallo liebe Amy,
alles, alles Liebe und Gute und ganz viel Spaß bei der neuen Arbeit. Das ist ja ein toller Start ins neue Jahr. Deinen Beruf finde ich ja ohnehin so wahnsinnig spannend. Ich habe für meinen Job einige Fortbildungen u.a. im Bereich Psychologie in Verbindung mit Arbeitslosigkeit, Arbeit und mentale Gesundheit usw. besucht und ich finde das ein ganz wichtiges und spannendes Thema...
Also toi, toi, toi und ganz viel Erfolg!
Matcha ist hingegeben leider so gar nicht meins.
Also Deine gebastelten Rosen finde ich traumhaft. Wunderschön, öööööhm magst Du nicht mal eins für uns untalentierten verlosen? Da würde ich sowas von tief in das Lostöpfchen springen. Ich finde die unheimlich schön ;o)

Schicke Dir liebe Grüße und einen guten Wochenstart!

Herzliche Grüße

Nicole

maja hagedorn hat gesagt…

Hallo Amy, ich habe nun auch diese tollen Eierkartonrosen gemacht. In meinem Blog sind sie noch nicht zu sehen, denn ich habe in den letzten Tagen Drahtblüten gebastelt! Aus sehr dünnem Silberdraht und Nagellack! Ein ganz toller hauchzarter Blütenkranz ist entstanden. Vielleicht schaust du mal vorbei. majaskreativwelt.blogspot.com
Diese Blüten zu basteln vertreibt schlechte Laune und graue Januartage können einem egal sein!
Herzliche Grüße Maja

Caty hat gesagt…

Liebe Amy,
toll dein Eierkartonbild...wunderschön! Und tja...Matcha...langsam werd ich mich auch mal danach umschauen!
GLG Caty

Patchworkheike hat gesagt…

Hallo Amy,
hilfe, ich wohne JWD. Was ist Matcha? Hab ich noch nie gehört.
Herzlichen Glückwunsch zur neuen Stelle.
Und vielen Dank für die tollen Bilder, die du mal wieder gezeigt hast.
LG Heike

weissrausch hat gesagt…

Hallo liebe Amy,
davon habe ich noch nie gehört : Matcha! Aber so viele Kommentatoren kennen diesen Tee .... und er macht fröhlich ???? Her damit ! sage ich.
Gibt es ihn in Cafe´s ? Ich gehe leider viel zu selten raus ( es sei denn, wir sind in Warnemünde).
Aber nun werde ich darauf achten und ihn bei nächster Gelegenheit probieren.
Ach und deine Rosen .... ich bin verzaubert!
Für den neuen Job wünsche ich dir alles alles Gute. Du bist eine Bereicherung für deinen neuen Arbeitgeber und alle, die mit dir zu tun haben werden.
Dein Buchtip ist toll. Meine Mutti hat mir eins aus England mitgebracht ....zwar mit Autogramm, dafür in englisch :O(
Ich habe heute auch über die Strukturrollen geschrieben ...
So, nun wünsche ich dir einen schönen Abend und lass dir ♥-liche Grüße da! Katja

Tausendschön und Rosenrot hat gesagt…

Liebe Amy,
dass Du immer mehr Eierkartonrosen machst, wundert mich gar nicht, ich finde sie weiterhin weltklasse und bin jede Woche aufs Neue erstaunt, was Du diesmal damit zauberst.
Hier in München gibt es im szenigen Glockenbachviertel ein japanisches Teehaus, das genau so einen Matcha Latte anbietet, ein winziges Gläschen für unverschämte 3,40€, aber leider auch unverschämt gut. Und im Westend gibt es einen geradezu süchtig machenden Kakaoladen, wo es unter anderem weiße Trinkschokolade mit Matcha gibt, da könnte ich Dir direkt mal eine schicken.
Ach, und Deine Buchempfehlung ist mal wieder toll, wo gräbst Du die bloß immer aus?
Ich wünsche Dir einen ganz guten Start im neuen Job!
Liebe Grüße,
Karin

Maxie mal hat gesagt…

Hallo liebe Amy.
ich müsste auch mal etwas mehr basteln. Es gibt wirklich so viele zauberhafte Idee, und bei dir sieht man immer einiges davon. Einfach toll!!!
Matcha habe ich bis dato noch nie gehört.:-) Was es nicht alles gibt!
Liebe Grüße Maxie

WOHNPOTPOURRI hat gesagt…

Oh Amy,
du machst immer wieder so schöne Fotos mit ganz prächtigen Farben. Aber ob ich dieses grüne Matcha Zeug wirklich in so grün sehen wollte :-) Hmm ich kann mir das gar nicht vorstellen, wie das wohl so schmecken mag, vielleicht trau ich mich ja demnächst mal drüber.
lieben Gruß
Sabine

Nicky A hat gesagt…

Matcha, ein ganz neues Wort für mich und es klingt suuuuper! =) Über die Blume brauche ich glaube ich nichts sagen, die ist einfach wunder, wunderschön!

Herzliche Grüsse
Nicky

Claudia B. hat gesagt…

Hallo liebe Amy!
Deine Eierkartonrosen finde ich immer noch klasse! Eine tolle Dekoidee mit dem Bild! Matcha kenne ich gar nicht, werde es aber mal ausprobieren, vieleicht schmeckt mir das ja!
Ein wunderschönes Wochenende!
Liebe Grüße
Claudia

Mara Tiziana hat gesagt…

Seit ich zu ersten mal einen Matcha-Tee von einer Teemeisterin gekostet habe, weis ich warum es vielen die ihn zum ersten mal in Europa probiert haben, nicht schmeckt. Es ist wie bei Kaffee, die Qualität muss gut sein. Bei uns bleibt der Tee, weil nicht ganz billig of zu lange in den Läden liegen. Desshalb, Wichtig, immer schauen wie alt der Tee ist, und nicht zu lange lagern.
Mara-Tiziana

swig hat gesagt…

ach, das klingt mal wieder unglaublich lecker, und dann dieser blaue krönende Höhepunkt!
liebe Grüsse und ein gute Woche!

Instagram


liebe leserinnen & leser!
alle bilder und texte in diesem blog sind mein eigentum (soweit nicht anders angegeben) und unterliegen dem urheberrecht.
wenn ihr ein foto haben möchtet, gerne, aber gebt mir bescheid und verlinkt es mit meinem blog!
vielen dank und viel spaß auf meinen seiten!


IMPRESSUM

Dieser Blog ist ein publizistisches Angebot von

Birgit Amy Kausch, Pagentornerstr. 6, 28203 Bremen,

bkamy2211@gmail.com

(o.g. Person ist somit verantwortliche/r im Sinne von § 5 TMG, § 55 RfStV)

URHEBERRECHT

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen

HAFTUNGSAUSSCHUSS

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot kann Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben, enthalten. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quellen: Disclaimer eRecht24