diy:portable light und edle putz- & spachteltechniken...

schon laaaaaaaaange hatte ich vor mir aus einmachgläsern eine lampe zu basteln, aber erst jetzt, nachdem man diese idee auch schon in diversen einrichtungszeitschriften sehen konnte und sie aus diesen auch schon wieder verschwunden ist, bin ICH so weit... voll die ideenschnecke! ;-)
so, da hängt nun das exemplar... dadurch, dass sie eine kabelaufhängung und einen stecker hat, kann man sie überall da, wo man gerade ein licht braucht, mal eben hinhängen... ist doch praktisch so ein portable light, ne?

























für so eine portable lampe braucht ihr:
kabel, stecker, lampenfassung, lampenbaldachin, kabelführung-aufhänger, einen kippschalter
und natürlich ein schraubglas...























dieses schöne einmachglas habe ich übrigens von sigrid vom shabby landhaus.
so, nun nochmal mit licht an... ;-)





























das entzückende fußbänkchen habe ich von meiner lieben freundin ulli und töchterlein smilla aus teneriffa geschenkt bekommen, als sie mich im letzten jahr in bremen besucht haben... oh, ist das schon wieder lange her!!!  endlich habe ich geschafft es zu streichen, in french lavender. ich mag es sehr, vor allem aber, weil ich die beiden so seeeeehr mag ;-)




























mein rezeptepoesiealbum "zusammen isst man seltener allein" ist auch mal wieder nach hause gekommen, es war in der zwischenzeit bei anke von fantas-tisch...
danke, anke ;-) für deinen leckeren und sooooo schön inszenierten beitrag!!! 








das buch, was ich euch heute vorstellen möchte ist 
edle putz- und spachteltechniken 
von martin benad und peter ziegler 
erschienen 2012 bei der dva 
handwerkliches gestalten hochwertiger oberflächen





























wer anregungen sucht für außergewöhnlich schöne wandentwürfe, wird begeistert sein über die dargebotene gestaltungsvielfalt.
auf 144 seiten zeigt sich ein breites spektrum an unterschiedlichsten techniken für kreativstes raumdesign. in guten schritt für schritt - anleitungen, wird man eingeführt in die kunst historischer kalkedelputze wie z.b. tadelakt und zeitgenössischen struktur-, effekt- und patinatechniken. 
auf einer gipsplatte habe ich mal ein bisschen geübt...





in diesem bad zum beispiel, sind boden, wanne und wände fugenlos in tadelakt ausgeführt, ist DAS nicht grandios? 





























materialien werden gezeigt und in ihrer anwendung beschrieben... ein wirklich inspirierendes und hilfreiches werkbuch!






ach, übrigens...



ich hoffe, euch geht es nach meinem wie immer langen post nicht wie meiner hyazynthe... als ich mit dem schreiben anfing war sie noch kerzengrade ;-) 
also, bewahrt haltung, bleibt gesund & glücklich!
ich danke euch seeeeehr für euren besuch und eure lieben worte ;-)



xoxo amy

einfallsReich amy k.

Kommentare:

Doris M. hat gesagt…

Oh, liebe Amy - die Lampe ist ja ein tolles Teil, aber noch besser gefällt mir dieses wunderhübsche Fußbänkchen. Ist das eine spezielle Farbe, die du da verwendet hast?
Und der Spruch - ich hab mir schon seit Weihnachten gedacht, dass es nicht an der Waage liegen kann . . . ;O)
Einen schönen Sonntag,
Doris

Frau Kim hat gesagt…

Liebe Amy,
die mir immer so fein meinen Sonntag versüßt (ich hatte deinen Post schon ä bissi vermisst......du bist spät dran heute ;o).......ich danke dir für den wundervollen, inspirierenden Post.
Die Lampe ist der Hit! Ich kenne das aber auch mit dem spät dran sein.....aber wenn es dann nirgends mehr so gehäuft zu sehen ist, darf man sich fast schon wieder als Vorreiter fühlen ;o)

Die Wandtechnik finde ich wunderschön......doch leider hier nicht umsetzbar. Dazu braucht es dann doch Eigentum *seufz*......im bad würd eich das aber sofort umsetzen wollen, denn ich meine, dass man damit auch Fliesen über"arbeiten" kann.......hm, wir war zumindest so, es mal irgendwo gelesen zu haben. Das wäre hier der Hit *nochmalseufz*

Von Hocker kann Frau ja eh nie genug haben und wenn sie dann noch ein Geschenk lieber Menschen waren, hat man sie gleich noch einmal so lieb. Das sind die Möbelstücke/Dekoteile, von denen Frau sie NIE trennen würde. Hab' ich recht? ;o)

Ich wünsche dir noch einen wundervollen Sonntag.....hoffentlich mit nicht ganz so trübem Wetter und eisig-kaltem Wind, wie hier *bibber*

Alles Liebe...
Kim

Amarilia hat gesagt…

Hallo Amy,

nach langer Zeit bin ich auch mal wieder hier am bloggen und dachte mir, ich schaue mal bei dir rein.

Die Idee mit der DIY Lampe ist wirklich klasse.

Dein Kochbuch mit eigenen Ideen und Rezepten finde ich auch richtig klasse.

Vielleich hast du ja Lust auf meinem neuen Fotoblog reinzuschauen:
http://photoworld-of-make-believe.blogspot.de/

LG Kerstin

*Smukke Ting* hat gesagt…

Liebe Amy,
die Lampe ist ja toll geworden. Und praktisch ist sie auch noch. Den Hocker finde ich auch ganz toll, die Farbe ist super. Der Spruch könnte von mir sein ;-)

Liebe Grüße
Birgit

Sabinas-Life hat gesagt…

Hi Amy!
Du bist ja voller Tatendrang! Mir geht es im Moment genauso, ich habe richtig Lust, Neues auszuprobieren.
Tolle Idee mit der Lampe.
Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
Alles Liebe, Sabina

LiebeArtWerkstatt hat gesagt…

Hi liebe Amy,
die Lampe ist klasse, das Glas sieht echt hübsch aus.
Oh ich bin devinitiv auch zu klein hihi :)
Liebe grüße Andrea und Danke für deine Tipp´s, hab mich sehr gefreut :)

Heavenly Rosalie hat gesagt…

Hallo Amy,
witzig, deine Lampen-Idee! :-))
Das Fußbänkchen ist ja allerliebst - hätt ich auch gern. Das Buch klingt sehr interessant. Hab schon mal von diesen Techniken gehört, da kann man täuschend echt die Optik von Marmor nachahmen.
Lustiger Spruch ...! :-))
Liebe Grüße
Rosalie

Tonja Besler hat gesagt…

Hallo Amy, hübsch geworden Deine Lampe. DEin Enwurf ist Dir sehr gut gelungen. Ich liebe Pigmente, damit kann viel besser lasieren als mit fertigen Farben. Lg. Tonja

designbygutschi hat gesagt…

Hallo Amy,
puh jetzt bin ich aber froh das es anderen genauso geht ... grins ... ich bin auch zu klein ... oder während der Weihnachtsfeiertage geschrumpft ... so ein Mist ...

Jetzt habe auch ich verstanden wie die Lichter aus Einwäckgläsern herzustellen sind ... danke für die Anleitung ...

Herzliche Grüße
Jutta

weissrausch hat gesagt…

Huhuuuuu liebe Amy,
ich bin auch so klein :O)
und lache noch immer! Welch herrlicher Spruch!
Auch der über deine Hyaz...,
also deine Blume!
Das Bänkchen ist wundervoll geworden, ich hab auch ein kleines Glas dieses Farbton´s, nur noch nicht das passende Möbelstück. Manchmal kann man hinterher nicht mehr erklären, warum es so lange gedauert hat, bis man etwas gestrichen oder gewerkelt hat - so leicht geht es einem von der Hand.
Die Lampe ist echt der Hit und kommt sofort auf meine to-do-Liste!
Danke dafür meine Liebe♥
Nun lass ich dir alle guten Wünsche für die neue Woche da!
Herzlichst Katja

Sunday Roses hat gesagt…

Liebe Amy,
danke, dass du so lieb nachgefragt hast, ob alles bei mir in Ordnung ist. Ich arbeite neuerdings so viel und weiß manchmal gar nicht wo mir der Kopf steht ;).
Aber jetzt zu dir, das Lampenprojekt ist ja wirklich mega toll, ich halte das gleich mal meinem Mann unter die Nase.
Im umsetzten von Ideen bin ich auch eine echte Schnecke...lach....eigentlich bräuchte ich überhaupt nicht zu arbeiten, dann hätte ich einfach mehr Zeit für den ganzen krativen Kram ;o)).
Ich wünsche dir einen schönen Sonntag Abend!
Liebe Grüße
Beate

creativLIVE hat gesagt…

Hallo Amy, ich liebe lange Posts...besonders mit so wunderschönen Bildern. Das Buch mit der Wandtechnik hätte ich ja soooooooooooo gerne, aber es hat auch einen stolzen Preis!
LG Astrid

Fräulein Villa K hat gesagt…

Liebe Amy,
ich bin ja sooo doof: "müh" mich ab mit Schlank-im-Schlaf und dabei bin ich einfach nur zu klein ;-)))
DANKE!

fantas-tisch hat gesagt…

Liebe Amy,
danke dir nochmals
für`s mitmachen-dürfen!
Toll war`s und ich freue
mich auf die nächsten Beiträge!
Sehr kreativ und
abwechslungsreich geht`s hier
bei dir mal wieder zu.
Herzliche Grüsse,
Anke

Urban white hat gesagt…

Liebe Amy, die Lampe ist ja Design-Preis-verdächtig! Unglaublich! Super schön! ...besonders erleichternd für die innere Befindlichkeit finde ich aber auch den Spruch mit Blick auf die Waage: ...ich bin zu klein!! Oja! ;))
Ebenso bin ich ja sehr begeistert von deinem Wanderkochbuch und dem unschlagbaren Titel!
Ich wünsch Dir eine kreative Woche - liebe Grüße
Kathrin

Patchworkheike hat gesagt…

Liebe Amy,
deine Einmachglaslampe ist total klasse geworden. Du wohnst in Bremen? Ich wohne ca. eine dreiviertel Stunde von Bremen entfernt.
Danke für die vielen schönen bilder, die du gezeigt hast.
Viele Grüße
Heike

Bente hat gesagt…

Wow, I LOVE the lamp, my creative friend.

Big hug

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Ein rundum wundervoller Post! Ich weiß gar nicht, was ich zuerst machen soll...
Liebe Grüße,
Markus

pure Viefalt hat gesagt…

Liebe Amy,

*lach* bei mir liegt auch schon ewig ein Einmachglas für diesen Zweck herum, aber ich habe noch keine Fassung dafür aufgetrieben.

Die Hoffnung stirbt zuletzt, vielleicht hast Du mir jetzt mit Deiner sensationellen Lampe den letzten Anstoß dazu gegeben.

*wink*
Betty

Maxie mal hat gesagt…

Hallo Amy..jede Woche eine neue Idee bei dir! Die Lampe sind wirklich klasse aus und hat das gewisse Etwas!
Deinen Spruch find ich witzig, weil er mir immer mal wieder über den WEG lief :-)
Und toll, dass sich dein Kochbuch langsam füllt. Wirklich eine schöne Idee, die angenommen wird! Herzliche Grüße und dir noch einen schönen Tag!!! Maxie

Kati hat gesagt…

Voll schöne Lampe, du hast immer die schönsten Ideen!

Dir eine tolle Woche!
-Kati

Lina von Silbermandel´s Welt hat gesagt…

Liebe Amy
Deine Einmachglas DIY Lampe schaut Klasse aus.
Das Höckerchen schaut toll aus. Ein schönes Geschenk.
Schöne Bilder hast dazu gemacht.
Alles Liebe
Lina

Sterndal hat gesagt…

Hallo Amy,
wie immer ganz tolle Ideen, die du hast und umsetzt!
Die Lampe ist der Knaller und das Hockerl ZUCKER!
Freue mich wieder von Dir zu hören bzw. zu lesen...
Ganz liebe Grüße,
(und vielen lieben Dank für Deine netten Worte auf meinem Blog!)
Gruss,
Brigitte

justys hat gesagt…

Jede Woche bin ich aufs neue gespannt, was Du zauberst, bastelst oder fotografierst...bin Dir diesmal sehr dankbar, dass es nicht wieder was zu essen ist, befürchte auch schon dass ich zu klein bin, wenn Du verstehtst..mache ständig Sportpausen, weil die Renovierung ja ansteht und alles ja hier organisiert werden muss...ppfff, selbst ist die Frau, aber mein Mann hat mich gestern ganz lieb gelobt, grins...
dicken kuss
justys

Angelika Leśniak hat gesagt…

Liebe Amy,
danke für Deine lieben Besuche bei mir auf dem Blog, der gerade tatsächlich keine Nahrung mehr :-) bekommt. Das kommt aber wieder.
Das Buch, das Du zeigst ist bestimmt prima für mich, ich werde es suchen.
DAnke für den tollen Tipp und alles Gute
Angelika

Flöckchenliebe hat gesagt…

Liebe Amy,
Dein Licht sieht so schön aus. Ich wollte mir so etwas auch schon lange einmal machen, traute mich aber wegen dem Kabel (Hilfe Strom!!) nicht ran. Du machst mir Mut es doch mal auszuprobieren.
Und der Hocker ist der Hammer. Ich bin selbst leidenschaftliche Hockersammlerin, aber Deiner in dieser Farbe sieht schon verdammt gut aus. Da passt in Deiner Deko wirklich alles zusammen: Lampe, Hocker, "Schranktür?", Herz,... .
Liebe Grüße an Dich
Ani

Nica Sotiropoulos hat gesagt…

Hallo Amy
Zufällig bin ich heute auf deinen Blog gestossen. Ich finde den wirklich klasse! So schöne Dinge die du machst! Ich bin begeistert und werde sicher in Zukunft öfters reinschauen!
Liebe Grüsse
Nica

Rostrose hat gesagt…

Liebe Amy, also auf Ideenschnecke wäre ich in deinem Zusammenhang wirklich nicht gekommen, eher auf Ideenbombe! Dein erstes Foto wirkt so richtig nach schöner Puppenstube, alles daran ist hübsch, die Lampe, der Schemel, die Blume ... einfach süß!
Einen schönen Abend noch und herzliche Rostrosengrüße,
Traude
*♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥*

Emil und die großen Schwestern hat gesagt…

liebe amy, deine lampe ist toll geworden und das stilleben dazu einfach schön!
das buch mag ich auch sehr! lg, éva

Casa del cuore hat gesagt…

Liebe Amy
Die Lampe ist der Wahnsinn!!! So eine wünsch ich mir auch schon lange. Mal sehen ob daraus mal was wird :-).

Liebs Grüessli
Melanie

Instagram


liebe leserinnen & leser!
alle bilder und texte in diesem blog sind mein eigentum (soweit nicht anders angegeben) und unterliegen dem urheberrecht.
wenn ihr ein foto haben möchtet, gerne, aber gebt mir bescheid und verlinkt es mit meinem blog!
vielen dank und viel spaß auf meinen seiten!


IMPRESSUM

Dieser Blog ist ein publizistisches Angebot von

Birgit Amy Kausch, Pagentornerstr. 6, 28203 Bremen,

bkamy2211@gmail.com

(o.g. Person ist somit verantwortliche/r im Sinne von § 5 TMG, § 55 RfStV)

URHEBERRECHT

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen

HAFTUNGSAUSSCHUSS

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot kann Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben, enthalten. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quellen: Disclaimer eRecht24