eine gewinnerin, unwiderstehlicher tonkabohnensirup & ein herbsthübsches diy...

die letzten tage war es seeehr stürmisch in bremen und der wind schüttelte nun die restlichen bucheckern vom baum... die ich fleißig einsammelte, um daraus kränze zu basteln... 































was ihr benötigt sind viiiiiele dieser hübschen bucheckern, eine klebepistole und einen kranzunterbau. meiner ist aus alter zeitung gedreht und mit klebeband umwickelt. sieht man hier...








mit einer gartenschere die kleinen stiele von den bucheckern glatt abknipsen. die klebepistole aufheizen, etwas klebemasse auf die buchecker geben und auf den kranz drücken. 
so, nach und nach alle bucheckern dicht an dicht auf den kranz setzen.






heute zeig ich euch ein weiteres meiner lieblingseinrichtungs-bücher: "trendiges wohnen zwischen vintage style und shabby chic" von mark & sally bailey (dva)
das motto der beiden baileys: 
aufheben, wiederverwenden, zweckentfremden...
seit nunmehr 25 jahren sind sie auf diese weise in ihrem unternehmen im britischen herefordshire mit der entwicklung ihres recycling-konzepts beschäftigt. dabei herausgekommen ist ein wunderbarer mix aus altem und neuem, mit dem sie in einer sehr eigenen kombination eine wunderbare atmosphäre maroder eleganz entstehen lassen.
























vorab ein kleiner test zur selbsteinschätzung, ob dieses buch ebenfalls ein lieblingsbuch für euch werden könnte... ;-)

dieses buch ist nichts für dich, wenn du folgende attribute als mängel betrachtest:

- abgeblätterte farbe
- rost
- kratzer & schrammen
- wurmlöcher
- patina


dieses buch ist ganz sicher was für dich, wenn du folgende attribute als maroden charme bezeichnest:

- abgeblätterte farbe
- rost
- kratzer & schrammen
- wurmlöcher
- patina





auf zahlreichen inspirierenden fotos, sowie guten anleitenden texten, werden wirklich schöne außergewöhnliche dekorationen und (möbel/stil-)kombinationen vorgestellt...





schon oft gehört ~ tonkabohne ~ bisher nie probiert, bis mir meine liebe kollegin christiane mal eine mitbrachte und ich mich durch "weihnachten mit fräulein klein" für viele neue rezepte inspirieren ließ. 
mmmh... wie die duftet... nach vanille, marzipan und waldmeister...




die bohne kommt aus den tropischen wäldern des amazonas.
man kann z.b. die tonkabohne in heißer milch ziehen lassen. diese aromatisierte milch kann man dann für puddings oder milchreis etc. verwenden.
ich habe einen sirup daraus gekocht, mit dem ich nun ganz nach belieben hier und da einem dessert, kuchen oder getränk einen neuen geschmackskick geben kann.
250g zucker, 250ml wasser und 2 klein gehackte tonkabohnen mindestens 30 min köcheln lassen. durch ein sieb in eine flasche oder schraubglas füllen.
für mich DIE süße offenbarung!!!























so, nun aber endlich zur verlosungsauflösung... per scroll and stop haben, diesmal mein sohn und ich die gewinnerin ermittelt...
sandra von the art of confusion.

Blogger Sandra hat gesagt...
ooooooooooooh, macht mal platz, mädels, damit ich auch noch reinpasse, in den lostopf :) ich mag den stil von frau klein ja auch total und befinde mich sowieso schon immer ab august im vorweihnachtsfieber :)

liebe grüße und einen schönen wochenstart,
sandra
herzlichen glückwunsch sandra, du kannst "weihnachten mit fräulein klein" verbringen ;-)
allen anderen danke ich seeeeehr für`s mitmachen und verspreche, die nächste verlosung kommt alsbald!

nachfolgende fotos habe ich vor kurzem auf dem nachhauseweg gemacht. sie sind heute als collage mein virtuelles dankeschön-geschenk an euch. 
danke, für euren besuch und eure lieben kommentare mit denen ihr meinen blog begleitet, ohne euch wär mein einfallsreich ziemlich arm!



xoxo amy

einfallsReich amy k.

Kommentare:

La Casa blanca hat gesagt…

Liebe Amy,
deine Kränze sehen zauberhaft aus. Ich mag diese natürliche Deko so gerne und man kann mit Kränzen so viel anstellen. Sie passen eigentlich überall hin.

Der Gewinnerin sage ich herzlichen Glückwunsch und viel Freude mit dem Buch.

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße

Nicole

Frau Kim hat gesagt…

Liebe Amy,
wieder so ein wunderbarer Post! Dafür liebe ich die ruhigen Sonntag Morgende, wenn ich deine Zeilen+Bilder so richtig genießen kann......äh, dit klappt natürlich nicht nur Sonntags ;o)

Tonkabohnen kannte ich bisher gar nicht, aber süß hört sich (für mich) eh immer lecker an, also werde ich mich mal auf die Suche nach ihnen begeben. Mit dem Rezept kann auch eine Frau mit zwei linken Händen, was kochen+backen angeht, nüscht viel falsch machen ;o)

Das Buch müsste genau nach meinem Geschmack sein und ich danke dir für die Vorstellung. Mir hilft es wirklich sehr weiter, wenn man ein paar Innenbilder sehen kann oder eben eine persönliche Meinung dazu. Leider kann ich ja nicht selbst in den Buchläden shoppen.

Du wirst es kaum glauben, aber hier gibt es kaum Buchen. Zumindest nicht so, dass ich viele Eckern einsammeln könnte, um so einen tollen Kranz zu zaubern. Die sind wirklich klasse gworden und besonders prima finde ich, dass du dein "Unterbaugeheimnis" verrätst. Frau muss also nicht immer alles perfekt im Haus haben ;o)

Alles Liebe und dir einen besonders schönen, gemütlichen, entspannten Sonntag....
Kim

LiebeArtWerkstatt hat gesagt…

Liebe Amy,
Glückwunsch an die Gewinnerin zu dem tollen Buch.
Deine Kränze sehen spitzenmäßig aus.
Würde es heute nicht regnen würde ich gleich in den Wald gehen.
Aber ich werde heute noch Lärchen binden, naja ich versuche es!
Tonkabohnen hab ich auch noch nicht verarbeitet, doch wenn du so schwärmst macht es mich neugierig.
Einen wunderschönen, gemütlichen Sonntag wünsche ich dir von Herzen, liebe grüße andrea.

Krönchen hat gesagt…

Liebe Amy,
Wieder so ein schöner Post. Ich liebe immer deine Vielfältigkeit!
Die Kränze sind zauberhaft, da hast du aber fleißig gesammelt. Und die Tonkabohnen habe ich persönlich auch noch nicht kennenlernen können.
:0)
Ich gratuliere der glücklichen Gewinnerin und wünsche dir einen schönen Sonntag
Claudia

Tinka hat gesagt…

Was eine Fummelarbeit mit dem Kranz, aber das Ergebnis sieht super aus!! Ich hab früher das Innere der Bucheckern gegessen...lebe noch :-) Tinkabohne, da habe ich mich bisher nicht herangetraut, obwohl ich die sogar schon in unserem kleinen Supermarkt - nicht ganz billig - gesehen habe.
LG
Tinka

Tinka hat gesagt…

Witziger Tippfehler ;-) TOnkabohne!!!
LG
Tinka

Botin In der früh hat gesagt…

Liebe Amy,
Bucheckern habe ich als Kind geliebt, aber irgendwie gibt es kaum mehr welche...! Ich weiß gar nicht, wo Du die Menge für Deine tollen Kränze her hast???? Die gefallen mir sehr, und der Rohkranz ist genial!
Die Tonkabohne hört sich lecker an. Ist mir ganz neu!
Der Gewinnerin meinen herzlichen Glückwunsch.
Dir einen schönen Sontag und liebe Grüße, Elke

Nina hat gesagt…

Liebe Amy, noch vor dem ersten Frühstücksbissen wünschte ich mir nun von Herzen einen wunderbaren Tonabohnensirup. Hmmm. Was für eine schöne Idee, das mach ich auch.
Sei feste gedrückt, alles Liebe und Gute für Dich und eine schöne Woche. Nina

Mary hat gesagt…

Toll siehts aus, aber woher bekomme ich sooooo viele Bucheckern? ;D
Tonkabohnen habe ich auch noch ein paar zu Hause, mich nervt nur das zerraspeln tierisch die Dinger sind so klein...

Liebe Grüße
Mary // April28.de

nic hat gesagt…

Liebe amy,
so schön in Szene gesetzt, da schmeckt meine Latte gleich noch besser!
♥nic

Jutta Gutsch hat gesagt…

Liebe Amy,
die Buchecker-Kränze sehen echt toll aus ... Ist dein Rücken krumm vom vielen sammeln ?!
Das Buch klingt spannend ... Mal sehen ob es mein Buchladen schon hat ...

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag
Liebe Grüße
Jutta

Maxie mal hat gesagt…

Liebe Amy, mittlerweile freue ich mich jeden Sonntag auf deinen Post und natürlich bin ich hier nicht die einzige! Mal wieder tolle Bilder mit tollen Inspirationen von dir!! Danke dafür! Glückwunsch an die Gewinnerin...jetzt muss ich mir das Buch doch selbst bestellen *grins* ich wollte nämlich deine Bekanntgabe noch abwarten! Aber macht nix...ich freu mich für jeden hier mit.
Hab noch einen wunderschönen Sonntag und lass es dir gut gehen! Herzliche Grüße, Maxie

Tanja's living hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin!
Alles Liebe
Tanja

Heavenly Rosalie hat gesagt…

Liebe Amy,
die Bucheckernkränze sehen wunderschön aus!Eine tolle Dekoration. Von Tonkabohnen habe ich schon so oft "gehört" aber noch nie in meiner Küche verarbeitet. Die Idee einen Sirup daraus zu kochen ist super, und werde ich ausprobieren - wenn ich herausgefunden habe, wo es überhaupt Tonkabohnen zu kaufen gibt! :-)
Einen wunderschönen Sonntag wünscht dir
Rosalie

Steffi von fatto-incasa hat gesagt…

Deine Kränze sind ganz wunderbar... Ich bin auch nur noch am Kränze machen...jetzt gibt es einfach so viel Material dafür was nur am Boden herumliegt.

LG Steffi

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

OHHH AMY::::: DEINE KRÄNZ SAN WUNDERSCHEEEN GWORDEN... geniale IDEE den unterbau aus Zeitungspapier,,, i bin immer überrascht was eich so einfällt,,, und des BIACHAL.. war ganu mei fall::: ALLES WOS NIT PERFEKT IS IST MEINS;;; I BINS JA AH NIT :: GELLE::: ALSO:: DANKE NOMAL FÜR DEI NETTE NACHRICHT;;; LOS DA NO AH bussale DO::: BIRGIT:::::

Silbermandels Welt hat gesagt…

An Tonkabohnen habe ich mich bisher noch nicht rangewagt.
Jetzt hast Du mich richtig neugierig gemacht.
Kann mit dem Sirup dann so ähnlich süßen, wie zum Beispiel mit Agavendicksaft?
Schöne Bilder entdecke ich bei Dir, gefällt mir!!
Herzlichst,
Lina

weissrausch hat gesagt…

Liebe Amy, danke für die reizende Collage von zarten Blüten im Herst ...so schön.
Ebenso dein Buchtip ( sollte auf jeden Fall etwas fürmich sein ... werde mal im Buchladen nach schauen) und die tolle
Anleitung für den schönen Kranz.
Leider gibt es hier weit un breit keine Buche ... schade, den hätte ich mir sehr gerne gebastelt.
Ein Glückwunsch noch an die Gewinnerin
Dir einen schöne und weniger stürmische Woche, liebe Grüße Katja

Urban white hat gesagt…

Liebe Amy, herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin (auf die ich richtig neidisch bin ;))!!! ...Tonkabohne liest sich toll, wo hast du sie her? Die gibts doch weder im Bioladen noch im Supermarkt...zumindest bei uns!
Mit Bucheckern hab ich letztes Jahr eine Kugel gebastelt - deine Kränze sind wunderschön (und ich weiß, wieoft man sich die Finger dann doch am heißen Kleber verbrennt ;))
liebe Grüße
Kathrin

roesis hat gesagt…

Liebe Amy,
deine Kränze sind fabelhaft! Bin begeistert.
Liebe Grüsse
Simone

Sandra hat gesagt…

ach hör doch aaaaaaaaaaaaaaaaaauf! wie geil ist das denn bitteschön! das ist wahrhaftig das erste mal, dass ich etwas gewinne und dann auch noch bei dir und dann auch noch von fräulein klein.

warte, lass mich mal kurz im kreis tanzen .... so!

ach was, komm, noch 'ne runde um den tisch....

hach, erwähnte ich bereits, dass ich mich freue? DANKE mein liebe für dieses schöne gewinnspiel.

liebe grüße und einen schönen wochenstart,
sandra miss confusion

Nessie hat gesagt…

Liebe Amy,

freut mich, dass Dir die Pilze geschmeckt haben - wir moegen sie auch furchtbar gerne.
Dein Kranz ist wunderchoen!
Liebe schottische Gruesse,
Nessie

Rosine hat gesagt…

Liebe Amy, das ist ja unverzeihlich. Habe versucht den Fehler zu heilen und einen Link deines Blogs eingesetzt. Irgendwie bin ich durcheinander gekommen, weil ich dich doch auch verlinkt habe und den anderen Blog in der Liste gefunden hatte. Egal. Freu mich, dass du lach geschrieben hast.

Dass man mit Bucheckern so was Tolles werkeln kann, hat mich sehr überrascht. Toll!

LG Rosine ♥

Wolke-Sieben hat gesagt…

Liebe Amy, die Kränze sind unglaublich schön und würden wunderbar zu meinen Hagebuttenkränzen passen ;0)
Morgen mach ich mich auf die Suche nach Bucheckern - muss ich unbedingt nach machen!
Tonkabohnen habe ich schon seit einiger Zeit in meiner Gewürzsammlung, aber irgendwie Bedenken, weil ich mal gelesen habe, die Tonkabohne sei krebserregend!?!?
Ganz herzliche Grüße,
Doris

Emil und die großen Schwestern hat gesagt…

die kränzchen sind zauberhaft liebe amy.
tonkabohnen habe ich auch vor kurzem erst probiert und war ganz begeistert. ein sirup daraus zu kochen ist eine tolle idee! glückwunsch an die glückliche gewinnerin!
liebe grüße,éva

mal Das, mal Dies hat gesagt…

Hallo Amy,
Die Kränze sind solo schön geworden, Super-Idee, es gibt auch bei uns massenweise Bucheckern.
Dein Sirup klingt sehr gut und die Fotos sind sehr ansprechend!
Viele liebe Grüße
Taty

weissrausch hat gesagt…

Hallo Amy, wie lieb von dir! Ich danke ganz doll für dein Angebot und ja ... ich würde mich sehr freuen. Leider sind wir in nächster Zeit nicht in Bremen ... vielleicht bestelle ich bei Meggie die Schablone ... ich muss mal gucken, ob sie ihren online- shop schon eröffnet hat.
Melde mich noch einmal, okay?
Danke dir♥♥ liebe Grüße Katja

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Ein ganz und gar wundervoller Post!
Liebe Grüße,
Markus

Tausendschön und Rosenrot hat gesagt…

Liebe Amy,
soviel tolle Anregungen in einem Post, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Also mache ich's kurz: Einfach wunderbar!!
Ganz liebe Grüße,
Karin

zuckersüße Äpfel hat gesagt…

Ich kenne Mandelmus mit Tonkabohne und Marshmallows mit Tonkabohne, beides unheimlich lecker! Selber habe ich sie noch nirgends gefunden, sollte mal ganz doll die Augen danach offen halten. Nun weiß ich zumindest schon mal, wie sie aussieht :-) herzlichen Glückwunsch auch an die Gewinnerin, sicher eine tolles Buch.

Liebe Grüße, Tanja

Urban white hat gesagt…

Liebe Amy, Du bist ja süß, dass Du mir welche schicken willst!!! Jetzt wo ich weiß, wo Du Sie her hast kann ich mich in meiner Großstadt (deiner Ex-Stadt)auch selbst auf die Suche nach der Tonkabohne machen, oder? Trau mich gar nicht, Dein Angebot anzunehmen, da ich ja nicht weit weit weg auf´m platten Land lebe...sondern mitten in der Hauptstadt ;)) Meine mailadresse ist: laralotta@gmx.de
Liebe Grüße in den Abend!
Kathrin

s'Shabbyhus hat gesagt…

Liebe Amy
Deine Kränze sind ein Traum. Der Aufwand hat sich mehr als gelohnt. Die Pfefferzweige aus meinem Kranz kriegst du bei einem Floristen oder einem Floristikhändler. Sie sind aber ziemlich teuer, deshalb würde ich gleich zu Beginn mit der Klebepistole beginnen :-). Deine Fotos sind wie immer super schön, mit herzlichen Grüssen Barbara

Rostrose hat gesagt…

Liebe Amy, vor meiner Blogpause wollte ich mich heute unbedingt noch mal bei dir melden :o)) Deine BVucheckernkränze haben es mir besonders angetan. Tonkabohnen habe ich bisher noch nicht probiert - klingt gut! Wußtest du übrigens, dass man auch die Früchte der Bucheckern essen kann? (Geröstet, damit die leicht giftigen Bitterstoffe "verschwinden", schmecken sie auf Desserts gestreut unvergleichlich gut!)
Ich gratuliere der Gewinnerin von deinem Giveaway. Vielleicht hast du ja Lust, auch bei mir in den Lostopf zu springen? :o) Darüber würde ich mich sehr freuen!
Ich wünsche dir schon jetzt ein schönes Wochenende!
✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ
Allerliebste rostrosige Grüße
Traude ♥♥♥♥
PS: marode eleganz ist ein witziger Ausdruck ;o))

Instagram


liebe leserinnen & leser!
alle bilder und texte in diesem blog sind mein eigentum (soweit nicht anders angegeben) und unterliegen dem urheberrecht.
wenn ihr ein foto haben möchtet, gerne, aber gebt mir bescheid und verlinkt es mit meinem blog!
vielen dank und viel spaß auf meinen seiten!


IMPRESSUM

Dieser Blog ist ein publizistisches Angebot von

Birgit Amy Kausch, Pagentornerstr. 6, 28203 Bremen,

bkamy2211@gmail.com

(o.g. Person ist somit verantwortliche/r im Sinne von § 5 TMG, § 55 RfStV)

URHEBERRECHT

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen

HAFTUNGSAUSSCHUSS

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot kann Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben, enthalten. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quellen: Disclaimer eRecht24