mmh:waffeln mal gaaaaaanz anders...

von herzen dank für eure lieben willkommensgrüße, ich hab mich riiiiiiiiiiesig gefreut ;-) 
ich werde jetzt versuchen wieder regelmäßiger zu posten, etwas minimierter, aber ich hoffe, weiterhin inspirierend für euch!
heute gibt es wieder etwas für den süßen sinn... eine knusprigschöne offenbarung... diese filigrane blüte ist eine knusprige waffel... selbst hergestellt mit einem waffler. 






















wat is nu  n`waffler, werden sich manche von euch fragen?
ein waffler ist ein backgerät...


dieses backgerät hat meine mutter noch von ihrer mutter samt anleitung und rezept...






























und als ich vor kurzem bei meiner mutter in berlin war, haben wir zusammen ganz viele dieser waffeln gebacken...




































wir haben die waffeln wie in der anleitung mit eierkuchenteig gemacht und ihn in kokosfett gebacken. 
ich habe mal recherchiert... solche backgeräte gibt es immer noch, man bekommt sie z.b. hier...





















ich verabschiede mich heute mit einer amaryllisblüte, die ursprünglich aus südafrika stammt. in der blumensprache steht sie für Stolz und strahlende schönheit. so denn, ihr meine stolzen und strahlend schönen bloggerInnen, seid herzlichst gegrüßt und mit lieben wünschen bedacht ;-)





















xoxo amy

einfallsReich amy k.

Kommentare:

augen-schmaus hat gesagt…

Toll mal wieder von dir zu lesen! Zunächst sind natürlich die Fotos toll die Waffeln aus dem Waffler sind wirklich sehr sehr fotogen! Außerdem find' ich es toll, wenn alte Sachen so weitergegeben werden anstatt verloren zu gehen.
Alles Liebe, Marie

Dällerin hat gesagt…

Liebe Amy,
oh, ich freue mich, wieder etwas - NATÜRLICH- inspirierendes von Dir zu lesen!
Die Waffel-Blüten sind so schön! Warum habe ich nicht so ein "Gerät"???
Ich sende Dir ganz liebe Sonntagsgrüße-
Marita

Mel hat gesagt…

Liebe Amy!
Ist doch logisch - ein Waffler! Haben wir doch alle zu Hause liegen...
*kaputtlach*
Aber schön sind sie geworden, die Knusperlinge, fast zu schön zum Essen.
LG, Mel

Katholie hat gesagt…

Die Waffeln sehen wirklich toll aus.
Ich bin ein großer Waffel-Fan, habe aber noch nie von so einem Backgerät gehört.
Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
Katharina :)

meine Dinge ♥ Franka hat gesagt…

Deine Waffeln sehen so wunderschön aus! Da hätt ich ja fast - aber nur fast :-) - Hemmungen reinzubeißen!

Schönen Sonntag!

♥ Franka

Kirstin hat gesagt…

Na, wenn das Auge tatsächlich mitisst, ist das ein echter Augenschmaus. Und das Teil ist definitv eine gute Geschenkidee für Leute die gern backen und kochen und schon "alles" haben. Das hat bestimmt nicht jeder!
Danke für die Idee und schön, dass du wieder da bist.

Liebe Grüße von Kirstin

ChELseA LaNE hat gesagt…

Das sieht sooo hübsch aus. Und wenn man überlegt wie alt das Eisen ist und wie geschmackvoll man schon zu früherer Zeit arbeitete ...! ;-)
GLG
Claudia

Danny hat gesagt…

Liebe Amy,

Zauberhaft sehen deine köstlichen Waffeln aus. Ich bin begeistert , die Waffeln sind wirklich ein toller Hingucker und lecker sind sie sicherlich obendrein!

Liebe Grüße von Danny

Sylvia hat gesagt…

WOW, die Waffeln sind so wunderschön anzuschauen - genauso wie deine Bilder!

Alles Liebe Sylvia

Claudia hat gesagt…

Liebe Amy,
davon habe ich ja noch nie gehört...Und...wieder was gelernt. Ich habe immerhin ein altes Eiserkucheneisen von meiner Oma. Immerhin! Deine Waffeln sehen sensationell schön aus. Hach, ich bin so froh, dass du wieder da bist!!!
Lieben Gruß
Claudia

Kati hat gesagt…

Sehen die wunderschön aus!
-Kati

justys hat gesagt…

Liebe Amy,
schön dass Du wieder da bist und auch postest...der Waffler, den will ich auchhh.....der ist ja toll und die Waffellnnnnnnn, sooo lecker...mennuuuu, die alten Leute früher hatten es drauf, nix mit schnick schnack e-maschine, von Hand, ganz zauberhaft anzusehen...wollte Dir nur mitteilen, dass wir wieder daheim sind...der KLeine Mann ist am Mittwoch früh geschlüpft und Do waren wir wieder zu Hause ;)
glg und ich hoffe wir sehen uns mal wieder,
justys

Soleil hat gesagt…

Die heissen in Basel Rosenkiechli (Rosenküchlein) und man isst die als Festtagsgebäck zur Herbstmesse (Jahrmarkt) und zur Fasnacht!

Lavendelweiss hat gesagt…

Mmmmh die sehen ja lecker aus da möcht man gern ein oder zwei abhaben :o))

GGVLG Anja

Silvi hat gesagt…

Oh oh, die muß ich auch unbedingt mal wieder machen. Sind so lecker. ich hab mein "Gerät" neu in Originalverpackung für einen Euro auf´m Flohmarkt gekauft vor 3 Jahren. Beim alten war der Stiel weg.
Danke für´s erinnern.
LG Silvi

Moonshine & Wool hat gesagt…

Liebste Amy! :)
...ich habe Dich vermisst und mir ist natürlich aufgefallen, dass eine unüblich lange Zeit vergangen ist....von daher hoffe ich, dass es Dir gut geht!!!

Die Waffeln sind so ästhetisch und fein (schmacht!)! Ein richtig knuspriger Hingucker....eigentlich auch perfekt für eine Weihnachtstafel....ich bin hingerissen! :)

Liebe Grüße von der sonntäglichen Kaffeetafel mit selbst gemachtem Quarkstollen!
Beate ♥

Kerstin Lungmuss - Rizi - hat gesagt…

Oh ja, diese Waffeln. Sie erinnern mich an meine Kindheit. Sie waren soooo lecker.
Einen lieben Gruß Kerstin

smilahome hat gesagt…

Die sind ja klasse! Ich erinnere mich, meine Mum hat früher auch auf diese Art und Weise Waffeln gemacht. Das waren Feiertage für mich!

Schön, daß Du das wieder auskramst.

VLG Bine

designbygutschi hat gesagt…

Sind die SCHÖN .... Ich glaube so ein Teil brauche ich auch ...
Aber eigentlich mag ich das mit dem Öl nicht so gerne - denn die Frage ist ja dann immer die - wohin mit dem Fett?!

Liebe Grüße
Jutta

sasibella hat gesagt…

Boooah die Waffeln sind ja genial. Meine Tochter sagte gleich die will sie auch mal haben! So schön. Wie macht man die denn? Gießt man da den Teig rein,oder wie muss ich mir das vorstellen?
Ich bin jedenfalls total begeistert! Schön dich wieder regelmäßiger zu lesen.Hab deine Posts schon vermisst!
Liebste Grüße
Sandy

sasibella hat gesagt…

Ahhh ich habs gesehen,steht ja beim Rezept. *Blindbin*

Senna hat gesagt…

Hallo Amy,

ich kenne diese alten Waffeleisen auch noch von meiner Omi und wir haben sie in der Pfanne mit Öl ausgebacken und mit puderzucker bestäubt - immer lecker!
Dein Stilleben gefällt mir besinders gut - eine sehr schöne Anordnung und Spiel mit dem Kontrasten!

Ein lieber Sonntagsgruß von Senna

swig hat gesagt…

VIEL zu schön um gegessen zu werden! herzliche Grüsse und eine gute Woche!

Fräulein Zauberhaft hat gesagt…

Wie cool sehen die denn bitte aus??? *sofortkaufengeh* :o)

Ich freu mich, dass du wieder da bist!!!

LG
N.

La Casa blanca hat gesagt…

Ich freue mich, dass Du wieder da bist liebe Amy.
Deine Waffler sehen ja zuckersüß aus und so schmecken sie ganz bestimmt auch. Das Auge isst hier absolut mit - toll!

Liebe Grüße
Nicole

Sarah hat gesagt…

So schöne Waffeln hab ich echt noch nie gesehen!! Ich würd zu gerne eine probieren....So filigran toll!! Liebe Grüsse Sarah

Steffi von fatto-incasa hat gesagt…

so eine tolle Waffel hab ich noch nie gesehen...bin ganz hin und weg...

LG aus der Holledau, Steffi

Patchworkheike hat gesagt…

Ich glaube, da schmeckt die Waffel noch einmal so gut. Vom Aussehen her ist sie absolut toll.
LG Heike

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Na, davon habe ich ja noch nie was gehört oder gesehen. Die Waffeln sehen einfach toll aus!
Liebe Grüße,
Markus

Tina b. hat gesagt…

Liebe Amy, ach wie sind die schön! Zum Reinbeissen viel zu schade...aber bei der Menge des Rezeptes kann man sie vielleicht doch essen ;-). Auf jeden Fall sind sie wunderschön und machen auf deinen herrlichen Fotos echt was her. Liebe Grüsse Tina

Jo`s Garten hat gesagt…

Ahhh, da bist Du wieder und gleich läuft mir das wasser im Munde zusammen. Wunderbar lecker sehen die Waffeln aus und ich möchte am liebsten den ganzen Stapel für mich!!!!

Schön, dass Du uns wieder mit Deinen Ideen den Mund wässrig machst.

Liebste Grüße, Jo

Ilona hat gesagt…

LiebeAmy, ich weiß jetzt gar nicht mehr, ob ich Dir schon gesagt habe,dass es schön ist, dass Du wieder da bist. So ein Waffeleisen habe ich auch. Muß es bloß suchen. Gute Idee, es mal wieder vorzukramen.
Ich grüße Dich ganz lieb, Ilona

Beti hat gesagt…

Schön, dass Du wieder da bist. Ich liebe Deinen Blog und Deine Ideen und schaue hier sooooo gern vorbei. Ich glaube jedoch das erwähnte ich bereits. Vielleicht sogar schon mehrfach. Aber das macht nichts denke ich. :)

Ich freut mich somit sehr, zu lesen dass du nun häufiger posten wirst. :)

Die Waffeln finde ich klasse. Diese schauen sowas von lecker aus.

Toll, dass Du uns immer so tolle Sachen präsentierst. Danke dafür. :)

Lg

Beti

Kerstin hat gesagt…

Liebe Amy,

ich freu mich dass Du wieder da bist und bewundere Deine tolle Waffelkreation. Schon das alte Eisen und das in Altdeutsch geschriebene Rezept finde ich einfach spannend. Schön dass Du es ausprobiert hast denn die Waffeln sehen einfach klasse aus.

Herzliche Grüße

Kerstin

Emil und die großen Schwestern hat gesagt…

ic bin einfach begeistert! ich möchte auch so ein waffler! es ist so traumhaft! danke für das teilen! liebe grüße, eéva

ShabbyTräume hat gesagt…

Liebe Amy,

schön wieder was von dir zu lesen :-) Die Waffeln sehen so lecker und zerbrechlich aus. Danke für den Link. Hab mir sofort einen bestellt. War schön bei dir. Bis ganz bald wieder
liebe Grüße Tara

Maison Beldecor hat gesagt…

Hallo liebe Amy,
wow, ich bin begeistet von diesen tollen Waffeln. Davon habe ich noch nie hört. Sie sehen so zauberhaft aus, fast zu schade zum Essen.
Liebe Grüße und eine schöne Woche!
Bine

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Amy
Wow.... so schön! Die Waffeln sehen wirklich lecker und zugleich wunderschön aus. Fast zu schade zum Essen....
Eine glückliche Woche wünscht Dir Yvonne

Qunst und Qrempel hat gesagt…

Liebe Amy,
danke auch noch für Deine Geburtstagswüsnche die ich auch gleich weider zurück werfe. Ja, dann haben wir doch tatsächlich am selben Tag Geburtstag, denn 22. gell ? Das finde ich witzig.
Deine Waffeln sind wie kleine Kunstwerke.
Schön, das Du wieder zurück bist, ich mag Deinen Blog sehr.
Ganz liebe Grüße Susa

kukuwaja hat gesagt…

die Waffeln sehen so unheimlich toll und lecker aus und die Bilder ein Traum und zum Anbeißen, könnte glatt in jedes Bild reinbeißen :)

Freu mich sehr, dass Dir der Sternenzauber gefallen hat :)

Ganz liebe Grüße an Dich und sagte ich schon: so schön, dass Du wieder da bist ;))))

Siska hat gesagt…

oh die sehen ja wunderschön aus!

Flori hat gesagt…

Liebe Amy,
ich werd verrückt....genau so ein Ding hab ich auch noch in irgend einem Karton vergraben und hatte es ganz vergessen.Danke, das du mich daran erinnerst und gleich erinnere ich mich auch an den unvergleichlichen zart knusperigen Geschmack dieser herrlichen Rosettenwaffeln....so heißen die nämlich.Du hast mich inspiriert...also auf zum Suchen! Deine Bilder sind mal wieder super schööön!!!
Herzlichst Flori

Tine hat gesagt…

wow, diese waffeln sehen wunderschön aus! auf die alten zeiten! lg tine

Patty Weis hat gesagt…

Hallo liebe Amy,

die Waffeln sehen sehr lecker aus.
Das zarte, filigrane Aussehen der Waffeln sehr schön anzusehen.

Danke für die Idee und den Link
hab Sie auch gleich bestellt.

Schönen Freitag, LG Patty

Peziperli hat gesagt…

Mhh! Lecker! Danke für das Rezept! - und den Hinweis!
LG Petra

7ter Stock hat gesagt…

Liebe Amy,

solche Waffeln habe ich noch nie gesehen. Wie Kunstwerke, sehen die aus.

Liebe Grüße aus dem 7ten Stock, deine Katrin

My Generation38 hat gesagt…

sonnenblume hat deinen Tenneriffabericht lange angeschaut,denn da bin ich jetzt aber auf der anderen Seite in Puerto .und es regnet und regnet,nachdem wir seit 10 jahren die schlimmsten 2 Monate hier verbringen , kenne ich viele Winkel
nur dein hotel nicht,weil es uns kaum in den Süden zieht.Ich kann mich meinen Vorkommentiererinnen nur
anschließen,was deine fotos und Postkarten betrifft.Der Mond ist auch mein Lieblingsbild.Wenn du mehr von Teneriffa sehen willst.
schau doch in mein reiselabel, da findest du 3 teile Teneriffa.Die Musik dazu habe ich mir auif Flohmärkten zusammemgekauft.
was deine geschickt arrangierten
Verführungen anbetrifft.Ohne Lüge
mir ist die Spucke im Mund zusammengelaufen,so und jetzt gibts einen salat.Bis auf wiederschreiben deine sonnenblume

margaretes hat gesagt…

diese waffeln sehen so zum reinbeißen aus, dass ich mir gleich so ein dings bei deiner quelle bestellt habe und lieben dank für das rezept

Maunzerle hat gesagt…

Mir fehlen einfach irgendwie die Worte!
Es ist ja ein Hammer was man mit einem solchen Gerät für tolle Dinge machen kann!
Sie sehen sooo küstlich aus! Fast zu schade zum Essen!

LG Maunz

Ena hat gesagt…

Hallo liebe Amy!

Vielen lieben Dank! Du hast ein wochenlanges Rätselraten beendet. ;)

Wir haben vor kurzem unseren Speicher ausgeräumt und sind dabei auf ein altes Ding gestoßen, dass von meiner Oma stammt, vermutlich zum Backen/Kochen benutzt wurde (war in ner Kiste mit anderen Kochsachen) und von dem keiner von uns wusste, was das nun genau ist.
Meine Oma konnten wir leider nicht mehr fragen und sogar der örtliche Bäcker wusste keinen Rat.

Und jetzt stoße ich hier auf die Lösung. Das Ding ist ein Waffler. :)
Wir können wieder beruhigt schlafen und vorher noch ein paar knusprige Waffeln verputzen.

Dankeschön! ;)
Ena

Instagram


liebe leserinnen & leser!
alle bilder und texte in diesem blog sind mein eigentum (soweit nicht anders angegeben) und unterliegen dem urheberrecht.
wenn ihr ein foto haben möchtet, gerne, aber gebt mir bescheid und verlinkt es mit meinem blog!
vielen dank und viel spaß auf meinen seiten!


IMPRESSUM

Dieser Blog ist ein publizistisches Angebot von

Birgit Amy Kausch, Pagentornerstr. 6, 28203 Bremen,

bkamy2211@gmail.com

(o.g. Person ist somit verantwortliche/r im Sinne von § 5 TMG, § 55 RfStV)

URHEBERRECHT

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen

HAFTUNGSAUSSCHUSS

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot kann Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben, enthalten. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quellen: Disclaimer eRecht24