diy: s`il vous plait ein plaid & mmh:limoncello

oh, was habe ich vor ein paar tagen mina`s (villa vanilla) wunderschöne plaidsammlung beneidet ... ich habe hatte ;-) kein einziges. 
das musste sich ändern und das wie immer, so schnell und so günstig wie möglich. (und so nebenbei, könnt ihr entdecken, dass im dachbodenzimmer ein daybed eingezogen ist)
natürlich hätte ich liebend gerne eine grannydecke, ein quilt oder ein plaid von ? aber ihr wisst ja, das eine ist was man will und das andere was man kann ... also überlegen, was geht ...






ich hatte noch ein gästesommerinlett, das bildet die plaidbasis. 
und häkelborte, die ich mal vor langer zeit vom flohmarkt mitgebracht hatte, eins von den käufen "keineahnungwozu aberichbinsicherirgendwannwerdeichausgerechnetdieseborte dringendbrauchen".  





diese hellgrüne borte, die ich viiiel passender gefunden hätte reichte leider nicht, aber die blaue ;-) 
mit stempel und stoffstempelfarbe ist dann im nu das plaid fertig ... (nicht so genau hingucken, die ungeduld hat den preis, dass immer alles schief und krumm bei mir ist)
der anfang ist gemacht, für eine neue sammelleidenschaft: plaids ;-)






























































limoncello
wie versprochen kommt heute das rezept für diesen wohlklingenden leckeren italienischen zitronenlikör ...



8 zitronen
1 l reiner alkohol
800g zucker
1 l wasser
zur herstellung braucht man ein großes glasgefäß mit deckel. die zitronen werden mit heißem wasser gewaschen, dann getrocknet und dünn geschält (man benötigt nur das gelbe von der schale). man füllt den alkohol und die schalen in das glasgefäß. man rührt um, deckt das gefäß zu und stellt es dunkel - bei raumtemperatur. nun muss man warten. während die schalen einweichen, nimmt die Flüssig­keit langsam den geschmack und die intensive gelbe farbe der zitronen an. 
































nach exakt 21 tagen  (für ungeduldige, wie mich: nach 12 tagen schmeckt er auch schon ... *lach) schüttet man den zucker und das wasser in einen topf, kocht das gemisch ca. 5 minuten lang, bis es etwas dickflüssiger wird und lässt es abkühlen. schließlich schüttet man das lauwarme zuckerwasser in den zitronenalkohol. ist alles ganz abgekühlt, fischt man die schalen heraus und füllt alles in flaschen. fertig ist der limoncello.

gläser kurz im gefrierfach eiskühlen und dann den limoncello daraus genießen ...
































mit diesen ritterspornbildern möchte ich mich heute von euch verabschieden. wer rittersporn verschenkt, der sagt damit durch die blume "ich möchte mit dir verreisen"  





wo immer ihr seids, i wünsch eich a wunderscheene zeit, genießts des sommerwetter und bleibts ma g`sund und munter ... (das war bayrisch)



xoxo amy

einfallsReich amy k.

Kommentare:

Anno 1907 hat gesagt…

WOW!!! Das ist ja eine HAMMERIDEE!!!!! malganzschnellaufschreib...soooo hübsch und auch praktisch...ich find die Shutters auch AAAAA!!!!! Hab einen tollen Sonntag, GGGGLG, Biene♥

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Eine super Plaid-Idee! Bin auf die nächsten gespannt!
Liebe Grüße,
Markus

die Malerin hat gesagt…

Ui, wie fein, in Dein Zimmerchen würde ich sofort einziehen. Ja, Plaid ist was feines und Deines ist wunderbar geworden. Sowas kann Frau nicht genug haben. In meinem Kopf ist auch schon einer in der Entstehungphase. Nur an der Umsetzung hapert es noch.
ganz, liebe Grüße Lydia ♥♥♥

smilahome hat gesagt…

Dein Dachzimmer ist ein Traum, da würde ich wirklich sofort einziehen!
Herzliche Grüsse, Bine

decorina hat gesagt…

oh ja für plaids bin ich auch immer wieder zu begeistern... es sieht schön aus bei dir.

Liebe grüße zurück, auch von meiner kleinen amy an dich- liebe Amy :)

Tanja's living hat gesagt…

Einen schönen Blog hast du!

Herzlichst
Tanja

Francis hat gesagt…

Liebe Amy,
oooooh, ein tolles Plaid hast Du genäht! Dein Dachzimmerchen ist so schön und gemütlich, kannst Du einen Untermieter gebrauchen? ;-)
Leider fehlen mir im Moment Initiative u. Ideen, aber solche Zeiten hat sicher jeder einmal!
wünsche Dir noch einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüße Marion

Dällerin hat gesagt…

Ooooch... kann ich bei Dir Urlaub machen? In diesem wunderschönen Zimmerchen... herrlich zum träumen... ein gutes Buch lesen oder etwas klassische Musik ( mein geliebter Händel!) und nach einem Limoncello vom Sommer träumen und einschlafen...
Das ist eine gute Idee mit der Tagesdecke! So aufzuhübschen gefällt mir auch!
Liebe leider verregnete Grüße aus dem Rheinland-
Marita

Manou's Kram hat gesagt…

Liebe Amy,
vielen Dank für die schöne Anregung. Ich habe da ja auch noch diverse Sommerdecken über... Kommt gleich mal auf meine Liste...
Ic wünsche Dir einen schönen Sonntag
Liebe Grüße
Brinja

Elkes bunte Mischung hat gesagt…

Hallo Amy, das Dachzimmer sieht wirklich sehr fein aus. Hast du jetzt wirklich Bücher der Farbe nach sortiert gestapelt? Und der Limoncello klingt auch super lecker. Habe grad einen Heidelbeerlikör gemacht und muß noch soooo lange warten bis er gezogen ist.
♥ von Elke

*Smukke Ting* hat gesagt…

Liebe Amy,
eine ganz tolle Idee, schnell, einfach und sehr wirkungsvoll!!! Toll, was Dir immer alles einfällt!!! Dein Dachzimmer ist ja wunderschön!!! Da würde ich mich auch gerne aufs Daybed kuscheln :-)))) Auch die Idee und das Rezept für den Limoncello, klasse!!! Danke dafür!!!

Ganz liebe Sonntagsgrüße an Dich, Birgit

dornrös*chen living now hat gesagt…

mensch amy, da hast du wieder ein wunderschönes traumteil geschaffen! mit einfachen mitteln so effektvoll entworfen, toll! und passt sehr schön in das zimmer!
einen herrlichen sonntag in deiner kleinen oase wünscht dir ganz hezlich dornrös*chen!

Station88 hat gesagt…

Liebe Amy, die Idee mit"Wie zaubere ichin nullkommanix ein Plaid" finde ich absolut gelungen. kommt in etwa meiner Vorgehensweise für kreative Projekte gleich...bloß keine lange Planerei!!!
Schön bei DIR!!!!Und herzlichen Dank für die lieben kommentare die ich von dir bei mir immer wieder finden darf...
GGLG Astrid

Jule hat gesagt…

Wie so häufig im Leben: man muss sich nur zu helfen wissen! eine taffe Idee, einfach die Gäatedecke aufzupeppen, schon hast du eine feine, einzigartige Steppdecke - und dieses Dachzimmer ist wunderschön! und noch ein Kompliment: der Rittersporn ist traumhaft, ich mag so gern Rittersporn und Eisenhut.
liebe Grüße, schickt dir die JULE

Bente hat gesagt…

Beautiful photos.

Katrin hat gesagt…

Liebe Amy, dein plaid ist doch einfach traumhaft wunderschön...... Und es hat deine persönliche Note, so eines hat Keiner. Was willst du mehr.
Ganz liebe Grüße
Katrin

Stephie hat gesagt…

Hallo Amy,
Dein Plaid gefällt mir sehr gut. Ich bin auch gerade auf der Suche nach günstigen, schönen Möglichkeiten unsere Sofas abzudecken.
Liebe Grüße
Stephie

Schönes für dich und mich hat gesagt…

Hallo liebe Amy,
das Plaid sieht so schön aus mit den Schmetterlingen.Das ist wirklich eine tolle Idee mit den Stempeln,aber hält die Farbe auch?Ich habe das selber noch nicht ausprobiert.
Liebe Grüße Stephie

sasibella hat gesagt…

Ich werd verrückt. Auf die Idee muss man erst mal kommen,ein Inlett zu bestempeln. Absolut genial!!!!!!!!!
Ich liebe die Plaids ja auch so,aber mein Portemonait liebt sie nicht.*lach*
Danke für diesen tollen Tipp.
Dein Zimmerchen ist übrigens absolut schnuckelig!

LG
Sandy

Sunday Roses hat gesagt…

Liebe Amy,
vielen Dank für deine wunderschönen Posts! Leider komme ich so selten zum kommentieren - aber ich gelobe Besserung!
Dein Plaid ist absolut toll und eine Idee, die ich mir merken werde!
Liebe Grüße
Beate

Alles was der Mann nicht braucht hat gesagt…

Hallo amy,
erst mal ein großes Kompliment, denn das plaid ist SUPER! Womit bewiesen wäre, das man nur DIE gute Idee braucht............aber da braucht man sich bei dir ja keine Sorgen zu machen!

Auf einem anderen Blog hab ich vor einiger Zeit auch schon das Zitronenlikörrezept entdeckt und gleich ausprobiert! Der erste Ansatz ist quasi weg! Schon alle verschenkt! Aber so lecker. Gleich nach dem Urlaub mach ich ihn nochmal!!
Ein liebes Grüßle von Tanja

Botin in der Früh´ hat gesagt…

Hallo Amy,

was für ein wunderhübsches Dachzimmer! So eines hätte ich auch gerne :o) Und die Idee, das Plaid zu machen ist toll! Da kuschelt man bestimmt noch lieber drin, als wenn es "nur" gekauft ist.
Die Bilder zu Deinem Limoncello sind so toll. Ich bewundere es so, wenn das Procedre der Herstellung so ein Hingucker ist ;o)
Liebe Grüße und einen schönen Restsonntag, Elke

Leben und Träumen hat gesagt…

Deine Ideen müßte man haben..... ich find dein Plaid ganz toll, von krumm und schief seh ich nicht`s! Die Limoncello werd ich sicher auch machen, ist schon gespeichert, mach`s a guad und an scheena Abend, Brigitta

Amarilia hat gesagt…

Huhu Amy,

sieht doch super schön aus, mir gefällt es sehr gut :)

Wusste gar nicht das man mit Rittersporn ausdrückt, dass man mit demjenigen verreisen möchte. Sollte ich mal meinem Schatz welche schenken *g*

LG Amarilia

justys hat gesagt…

Oh Amy, ich werd vorbeischauen und mich einfach reinschmeissen....dabei das Likoerchen schlürfen ....es ist so wundervoll und doch so einfach zu machen, herrlich ;)
Drueck Dich
Justys

Mel hat gesagt…

Du liebe Amy!
Alles schön - wie eigentlich immer, das weißt Du ja schon.
Aber worüber ich grad so richtig grinsen mußte, ist, daß Du das Likörchen (ich wette, ich schaffe 13 Tage!) in diese wundervolle Beugelbuddel gefüllt hast. Süd trifft Nord - großartig!!
Sei lieb gegrüßt,
Mel

Kerstin hat gesagt…

Liebe Amy,

was für eine tolle Idee aus dem Sommerbett ein Plaid zu machen. ich hatte den Post bei der lieben Mina auch gesehen und dachte mir: So eine Plaidsammelsucht hat doch auch was oder ?? Da kannst Du Dich dann auf den Herbst freuen und Dich schön mollig umhüllen. Limoncello finde ich auch sehr lecker, ich habe ihn das erste Mal letztes Jahr in Italien getrunken und habe mir Dein Rezept gleich mal notiert. Ich wünsch Dir eine super sonnige Urlaubszeit und schicke liebe Grüßle mit. Kerstin

Fräulein Zauberhaft hat gesagt…

Das ist ja mal ne witzige Idee... :o) Gefällt mir sehr gut...

Ach, wenn man sich ein Bett ins Zimmer stellt heißt das Daybed?! Da sieht man mal wieder: Bloggen bildet *g* Wir haben nämlich unsere Couch rausgeschmissen, als die Kinder sich ständig total versandet drauf nieder ließen und sie durch nix mehr sauber zu bekommen war. Seit dem steht an der Stelle auch ein Eisenbett (alles abziehbar und waschbar) und Besuch schaut immer mal wieder komisch deshalb. Ab sofort werde ich sagen: Hey - das ist der neuste Schrei!!! Hallo?! Das ist ein Daybed - hast DU sowas etwa NICHT?

:o)

Hab einen schönen Start in die Woche :o)
N.

LiebeArtWerkstatt hat gesagt…

Hallo liebe Amy
da hast du aber ein sehr schönes Plaid gezaubert, so schnucklig mit den schönen Schmetterlingen.
Mein ersten Limoncello hab ich auch vor ein paar Wochen angesetzt, mal sehen ob der schmeckt!
♥lich liebe grüße und einen schönen Montag :)
andrea

zuckersüße Äpfel hat gesagt…

Hey liebe Amy, ich liebe Plaids auch und habe ein paar auf dem Buffettschrank (oben auf) liegen. Wenn Besuch kommt oder ein spontanes Gartenpicknick gemacht wird, hole ich einfach das ein oder andere Plaid herunter. Deines ist besonders schön geworden, wunderschön Kombiniert und diese Aufnahmen dazu...toll!

Vielen Dank auch für Deinen lieben Kommentar zur Wasserwelt bei mir, ich habe mich sehr gefreut.

Lieber Gruß, Tanja

designbygutschi hat gesagt…

Liebe Amy,
Da musste ich echt lachen, denn das mit dem Nähen, der Ungeduld und mir ist das Gleiche ...
Dein Plaid sieht auf dem Foto echt perfekt aus ...
Limoncello wollte ich auch schon immer mal machen, habe aber gerade eine Flasche selbstgemachten und eine Flasche gekauften geschenkt bekommen und die müssen erst weg.
Was machst du alles mit deinem? Wir Gießen ihn manchmal mit Sekt auf?
Liebe 593 Herzchen
Jutta

Sabine - Main-Blick hat gesagt…

Liebe Amy,
was für eine grandiose Idee. Ich bin auch gerade auf er Suceh nach einem bezahlbaren Plaid. Aber Dein DIY ist ganz nach meinem Geschmack, HM, da muss ich doch mal auf die Suche nach den nötigen Zutaten gehen.

Dein Limoncello sieht schon lecker aus, wenn er hergestellt wird, sicher ein Genuss!
Alles Liebe
Sabine

casseopaya hat gesagt…

uuuuiiii dein Plaid ist sagenhaft schööööööööön!! Kommt gleich mal auf meine To-Do-Liste!! Bei dir schaut es wundervoll aus. Danke für das tolle Rezept!!
GGLG Kathrin

Rostrose hat gesagt…

Hallo liebe Amy, verreist du jetzt auch? (Ganz ohne mich?) Dass deine Schlussworte bayrisch waren, hab ich jedenfalls fast nicht kapiert ;o)) Dafür war mir auf Anhieb klar, dass ich auch eher der 12-Tage-Limoncello-Typ wäre... und das ich so ein Superplaid leider nicht hinbekomme, obwohl ich auch jede Menge "Werweißwozuichdasnochbrauche"-Stoffe und -Spitzen undsoweiter horte. (Vielleicht hätte ich sogar einen grünen Rest gehabt, der zu deiner grünen Borte passt...) Ich hoffe immer auf jemanden, der mich mit Begeisterung benähen möchte ;o)) Traumhaft jedenfalls, dein Machwerk, und ich finde, man kann ganz genau hinsehen, es ist schön!
Allerliebste Traudegrüße!

Jo`s Garten hat gesagt…

Liebe Amy, das ist eine klasse Idee und sie wird, mal wieder, geklaut :-))
Plaids kann man ja nicht genug haben. Ich habe allerdings das rieige Glück einen echten Quilt von meiner Schwester zu haben. Sie ist eine echte Künstlerin.Sie rückt aber nicht so oft einen raus...

Liebe Wochenendgrüße, Jo

Instagram


liebe leserinnen & leser!
alle bilder und texte in diesem blog sind mein eigentum (soweit nicht anders angegeben) und unterliegen dem urheberrecht.
wenn ihr ein foto haben möchtet, gerne, aber gebt mir bescheid und verlinkt es mit meinem blog!
vielen dank und viel spaß auf meinen seiten!


IMPRESSUM

Dieser Blog ist ein publizistisches Angebot von

Birgit Amy Kausch, Pagentornerstr. 6, 28203 Bremen,

bkamy2211@gmail.com

(o.g. Person ist somit verantwortliche/r im Sinne von § 5 TMG, § 55 RfStV)

URHEBERRECHT

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen

HAFTUNGSAUSSCHUSS

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot kann Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben, enthalten. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quellen: Disclaimer eRecht24