:lieber ein paar bretter an der wand, als eins vor dem kopf ...

bevor ich etwas über "bretter die die welt bedeuten" poste, erst einmal ein herzliches danke für all eure lieben kommentare zur verlosung ... hüpf ... freu ... ;-)


(hatte freitag eine jacke von der reinigung abgeholt und als die bedienung mich fragte ob sie den metallbügel abmachen soll, sagte ich nein ... denn vor meinem geistigen auge sah ich mich daraus ein herz biegen, sozusagen mit integrierter aufhängung und mit moos umwickeln ...)

aber nun zu den brettern ...
sehe ich ein vergammeltes brett auf der straße, MUSS ich es mit nach hause nehmen. da kann es schon mal vorkommen, dass ich eigentlich vom bäcker brötchen holen will,  auf dem weg aber ein brett entdecke und dann statt mit brötchen, mit einem 3m langen baubrett auf den schultern balancierend wieder heimkehre ...
fast alle diese gefundenen bretter hängen bei mir in der wohnung und an ihnen hängen oder auf ihnen stehen z. b. küchenutensilien ...


hängen die taschen und jacken ...

oder die selbstgemachten ketten, garnrollen, wünsche ...
das kettenbrett z.b. hat in der mitte eine motivschnitzerei, zum aufhängen dienen hörner vom flohmarkt und umrandet ist das brett mit polsternägeln, die ich in einem krimskramladen auf mallorca entdeckt hatte ...

 
































geschnitzt wird übrigens mit einem dremel . das ist ein ganz fantastisches multifunktionswerkzeug mit dem man so gut wie "alles" machen kann. 
motiv aussuchen, aus pappe ausschneiden, auf`s holz bringen und los geht`s mit dem fräsen ...



an einer auf dem sperrmüll gefundenen rückwand eines kinderbettchens hängen die schlüssel im flur...


hinter dem sofa liegt das 3m lange baubrett und dient als ablage ...



auch die hausnummer hängt als selbst geschnitztes brett ...





und das ist noch längst nicht alles ...
ich glaub ich bin eine bretterfetischistin ;-) 
muss ich mir sorgen machen?
wünsche euch einen gemütlichen sonntagabend!!!
xoxo amy

einfallsReich amy k.

Kommentare:

House No. 43 hat gesagt…

Liebe Amy, toll was Du alles aus den Brettern gezaubert hast ! Mir gefällt am Bester das Brett hinterm Sofa, das Schlüsselbrett und das mit den Garnrollen ! LG Sabrina

designbygutschi hat gesagt…

Liebe Amy,
alte Bretter habe ich noch nicht nach Hause gebracht . . . Aber ich nehme alte Zinkwannen und so ein "Zeugs" gerne mit.
Dir noch einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße
Jutta

Franka hat gesagt…

Nö mach dir keine Sorgen - mach weiter so!

Ich find deine Ideen genial!

♥ Franka

Home Style by U . A hat gesagt…

Hallo Amy,
der arme Bäcker ;0) *Bretterfetischistin* grins . . . ich lasse es mal gelten .0)und das Resultat kann sich ja auch sehen lassen.
Liebe Grüße
Ursula

white life© hat gesagt…

Bretterfetischistin??? *grins* Nein, ich denke, du musst dir keine Sorgen machen, sondern dich nur einfach fleißig weiterhin zum Bäcker begeben ... Dass dadurch die Laugenbrezel, Weltmeister, Milchbrötchen oder schlichten Semmel etwas holzig in deiner Küche ankommen, ist nicht schlimm. Jede(r) braucht ein Hobby und deines ist Bau- und Restholz sammeln. Vielleicht leihe ich dir sogar - wenn du selbst keine hast - bei Gelegenheit meine Holzfräse ;).

Und kürzlich hatte ich dir ja schon mitgeteilt, dass ich das Schalbrett hinter deiner Couch entzückend, ... nein, genial finde!!!

GGLG
Tine

Wollige Zeiten hat gesagt…

Bei so tollen Ideen kannst Du kein Brett vor dem Kopf haben. Ich bin ganz erstaunt, was man so aus alten Brettern machen kann. Vielleicht sollte ich danach auch mal Ausschau halten.
LG Lydia

Tricia hat gesagt…

What great ideas! I love that moss heart :)

Miriam hat gesagt…

Hallo Amy!
Meiner Meinung nach musst. Du Dir keine Sorgen machen. Wer einen Dremel hat, kann nicht so verkehrt sein.
Absolut genial Deine Ideen. Wir haben vor einigen Jahren ein großes Stück Treibholz aus Schweden mit nach Hause genommen, obwohl der Wagen schon randvoll war. Was sein muß, muß sein.
Liebe Grüsse
Miriam

BROCANTERIE DERDIJK hat gesagt…

Das sind ja super Ideeen was du alles aus den alten Brettern machst!
Der Mooskanz(Herz) gefallt mir auch sehr gut. Die Idee mit dem metallbügel
werde ich auch mahl ausprobieren. :)

Liebe Grüße,
Esther

Iren hat gesagt…

TOLL - einfach nur toll!

Ich liebe altes Holz, das hat immer viel Geschichte. Es fängt ja mit einem Samen an, der irgendwo landet und spriesst...

Freue mich auf weiter einfallsReiche Ideen, Du bist eine wahre Inspiration, Danke!

Lillith Rose hat gesagt…

Liebe Amy ....ich bin sooooo froh das du dich bei mir angemeldet hast....und so einen lieben Kommentar hinterlassen hast....denn dadurch bin ich auf dich gestoßen.
Dein Blogname ist hier Programm....ich bin total begeistert....so ein kreatives schönes Zuhause habt ihr....einfach schön !
Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

Rosine hat gesagt…

☼☼☼ I D E E N R E I C H ☼☼☼

eben!!!

Ganz tolle Ideen hast du wieder vollendet!

Liebste Rosinengrüße ♥

herzkram hat gesagt…

Liebe Amy,
tolle Idee, ich stell mir gerade mal vor, wie mein Mann gucken würde wenn ich anstatt mit Brötchen mit Brettern nach Hause kommen würde.:-)
Ich finde, du hast die Bretter ganz toll verwertet. Das Schlüsselbrett gefällt mir besonders gut.
LG
Sissi

Sonja hat gesagt…

Soooo hübsch und gemütlich hast du es! Und so viele tolle Ideen!

Hierher komm ich öfter!

GlG SOnja

BirgitW. hat gesagt…

liebe Amy,

seit September 2011 bin ich in dieser wundervollen Bloggerwelt - und - ständig finde ich so ausgefallene und dekorative Inspirationen bei Euch!!! Die Idee mit dem Brett als Sofaablage haben wir auch in der Wohnung unserer Tochter umgesetzt... was man jedoch sonst noch alles aus Holzbrettern machen kann gefällt mir ausgesprochen gut!!!

Ich danke Dir für Deine lieben Worte bei mir und Ja, ich habe Deinen Spitzenkranz gesehen - wie schön, das Dein verwendetes Material eine Geschichte erzählt, so ist Dein Kranz eine sehr persönliche Dekoration geworden! Ganz wunderschön!!!

Ich wünsche Dir noch einen schönen Montagabend
liebe Grüße von Birgit

Dreams Come True hat gesagt…

Liebe Amy,
du findest mein Lädchen genau unter diese Adresse:
Shabby Charm
Segeberger Straße 86
23866 Nahe

Liebe Grüße, Angie

Barbara hat gesagt…

Das sind tolle Ideen, die Du geschmackvoll umgesetzt hast.
Liebe Grüße,
Barbara

dornrös*chen living now hat gesagt…

nochmal liebe amy, was für ein herrlicher post! also wenn du dir sorgen machst wegen der bretter, dann muss ich mir auch sorgen machen ...:-) wegen der äste, die ich sammle...meine lieben kolleginnen nennen mich deshalb (statt astrid) ÄSTRIDO...
bei uns am rhein gibts im frühjahr nach dem hochwasser immer tolles treibholz, selbst meine freundin conny aus kempten hat schon einen riesen-ast nach einem besuch bei uns mit dem zug nach haus geschleppt...wir sollten uns erst dann sorgen machen, wenn wir NICHTS mehr mit nach hause schleppen...bretter, äste, sperrmüll...
also, auf weiteres fröhliches sammeln!♥

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Ha! Endlich! Eine Gleichgesinnte! Leute haben mich schon für den bestellten Handwerker gehalten, weil ich ständig alte Bretter durch die Gegend schleppe...
Deine Verwendungszwecke sehen allesamt wunderbar aus!
Liebe Grüße,
Markus

Christine Ann hat gesagt…

Liebe Bretterfetischistin (lautlach) - willkommen im Club *gg* !
Nee, das sieht doch superspitzenmässig aus und bei deinem Ideenreichtum gibt es bestimmt noch das eine oder andere Brett, welches du mit nach Hause trägst... Sie sehen aber so gebraucht viel schöner aus und ich kann es immer kaum erwarten, dass neues Holz vergraut. Sammlertechnisch sind es bei mir alte Zinkteile (sehr zum Leidwesen meines GG) und so allerhand Anderes aus Metall... Ich wünsch dir einen schönen Dienstag mit GLG, Christine

Jo`s Garten hat gesagt…

Liebe Amy,
das Garnrollenbrett ist eine grandiose Idee! Eins ist sicher: In Sachen Kreativität hast du auf jedenfall kein Brett vor dem Kopf.

Ganz herzliche Grüße, Jo

Jana hat gesagt…

Hallöchen Amy.
Hübsch ist dein grünes Herzchen.
Und deine ganzen Bretterborde sind einfach genial.So viele verschiedene
Arten einfach schön.Und auch so alles daran hängt richtig was zum schauen.
Freue mich das du den Weg zu mir gefunden hast.Willkommen in meinen Blog.
Wünsche dir noch eine schöne Woche und liebe GRüße Jana

Nina hat gesagt…

Liebe Amy,
Deine Bretter sind der Hammer.
Mir gefällt besonders das Schlüsselbrett aus der Kinderbettchenfront. Toll!
Beste Grüße von
Nina

Instagram


liebe leserinnen & leser!
alle bilder und texte in diesem blog sind mein eigentum (soweit nicht anders angegeben) und unterliegen dem urheberrecht.
wenn ihr ein foto haben möchtet, gerne, aber gebt mir bescheid und verlinkt es mit meinem blog!
vielen dank und viel spaß auf meinen seiten!


IMPRESSUM

Dieser Blog ist ein publizistisches Angebot von

Birgit Amy Kausch, Pagentornerstr. 6, 28203 Bremen,

bkamy2211@gmail.com

(o.g. Person ist somit verantwortliche/r im Sinne von § 5 TMG, § 55 RfStV)

URHEBERRECHT

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen

HAFTUNGSAUSSCHUSS

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot kann Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben, enthalten. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quellen: Disclaimer eRecht24