Sonntag, 19. Oktober 2014

ich bin es... deine inspiration...

dann und wann falte ich noch immer bücher ;-) 
und die ornamente werden immer üppiger im beiwerk. 
bin wohl noch im ibizamodus...






























herbstlich leckeres...




die pfanne erhitzen und 350g gehacktes und eine rote gewürfelte zwiebel anbraten. mit 1 dose kokosmilch auffüllen und den in stücke zerteilten hokkaido dazugeben und schmoren lassen. etwas später den in ringe geschnittenen lauch ebenfalls in den topf geben und alles bisfest köcheln lassen. mit salz, frisch gemahlenem pfeffer und viiiiel garam marsala würzen.

schmeckt köstlich!




letzten montagmorgen staunte ich nicht schlecht, als der paketbote klingelte und mir ein päckchen von westwing überreichte???
ich bin es... deine inspiration...

tausend kleine ideen schießen in deinen kopf.
sie ist es, die alles vereint, dir alles zeigt, ohne dich zu fragen, ob du willst oder nicht:
das kleine, das große,
das offensichtliche, das geheime,
die schönheit,
ecken und kanten,
licht und dunkelheit,
das harte, das weiche,
das klare,
das alte und das neue.
ich bin es!
deine inspiration.





eine sooooooo schöne überraschung! danke westwing ;-)
und das war im paket...





leckerer tee, eine wunderbare duftkerze, eine handcreme, ein schönes ideenheftchen mit stift... uuuuuuuuund

das große buch der wohnstile
von delia fischer westwing
erschienen im callwey verlag


liebe- und wundervoll gestaltet in edlem halbleinen präsentiert sich ein sehr inspirierender wohnratgeber

“im buch gehe ich auf alle wichtigen interior-stile ein und möchte die leserinnen inspirieren, den eigenen stil zu finden oder ihn weiterzuentwickeln” 
delia fischer, westwing-gründerin 

vorgestellt und beschrieben werden 8 der wichtigsten einrichtungsstile

boho
puristisch
country
glamour
girly
klassisch
scandi
exzentrisch



zu jedem style gibt es ein moodboard, 1 doppelseite "must have", 1 doppelseite dekoideen und einen entsprechenden hausbesuch... gezeigt werden real existierenden wohnungen und häuser von freunden und bekannten, die sich mit den unterschiedlichen wohnstilen identifizieren. 
auch delia fischer offenbart wie sie lebt... „ich sehe durch meine arbeit bei westwing jeden tag zu viele schöne sachen, um mich für einen stil entscheiden zu können. also mixe ich meinen look zusammen“












das große buch der wohnstile vereint stilkunde, inspiration und ratgeber in einem. 
„wenn irgendetwas so teuer ist, dass es ein drama wäre, wenn es kaputt ginge – nicht kaufen! das macht sie nur unentspannt und damit ungemütlich.“ delia fischer

auf ibiza hatte ich mir ein paar zweige rosa pfeffer gepflückt und mitgenommen... 
mit dieser hübschen erinnerung verabschiede ich mich heute von euch und sage wie immer DANKE für euren besuch und eure lieben worte ;-)






























xoxo amy

Sonntag, 12. Oktober 2014

chiefs, queens, witches and a girl from san juan ...

heute nun endlich mein versprochener ibiza post...




das ganze jahr freue ich mich, auf meine woche im september auf ibiza!
dann, wenn die insel tief durchatmend wieder zur ruhe kommt und still wird
wenn die aufgehende sonne im frühen nebel auf den feldern badet und selbst alles in mildes, goldenes Licht taucht 
dann, geht mein herz auf.



dieses jahr war die woche ungewöhnlicher weise sehr verregnet. für die insel ein langersehnter segen, für mein bedürfnis, mir, von morgens bis abends umherstreunend jeden winkel der insel erobern zu wollen, leider etwas einschränkend. aber es gab auch einige sonnenstunden ;-)








wie immer war es eine WUNDERvolle woche und von einem der schönsten momente möchte ich euch erzählen...

meine schwester und ich waren eines abends zu einer neueröffnung einer buchhandlung in santa gertrudis mit einem freund verabredet. herrlichste bildbände luden zum stöbern und staunen ein.
das layout eines ganz druckfrisch erschienenen bildbandes über ibiza machte mich neugierig.
ich schlug ihn auf, blätterte... und am liebsten hätte ich mir sofort ein exemplar geschnappt, mich irgendwohin zurückgezogen, um in ruhe die fotos zu genießen, bei denen ich mich in meiner liebe zu ibiza so verstanden fühlte.
ehrlicher weise muss ich zugeben, dass mich solch perfekte fotos immer auch seeeeehr neidisch (bewundernd) machen.
umso mehr, wenn die fotografin neben hoher professionalität (ines schramm ist professionelle fotografin und hat zum beispiel für das sz-magazin, stern, eltern, zeitmagazin, tempo und wiener gearbeitet) auch noch hübsch, glücksstrahlend und sympathisch ist. zwei ebensolche kinder und lebenspartner an der seite hat und zudem seit vielen jahren zeitweise auf DER insel lebt, auf die ich mich immer ein ganzes jahr lang freue. ist das noch zu toppen???

wie ihr aus diesen letzten zeilen schließen könnt, habe ich die fotografin an diesem abend kennen gelernt und wir haben uns spontan für den nächsten tag auf dem hippie markt las dalias im marrokkanischen "teezelt" verabredet. da saßen wir dann… getragen von großer sympathie, tauchten wir ab ein in einen schönen gedankenaustausch, an den ich mich zu gerne zurück erinnere.
ines schenkte mir im verlauf unseres gesprächs ihren bildband mit herzlicher widmung ;-) und ich freue mich ihn euch heute zeigen zu können…

chiefs, queens, witches and a girl from san juan
photographs of ibiza by ines schramm
erschienen im kerber verlag





kernstück des fotobildbandes sind künstlerische porträtinszenierungen, stimmungsvolle landschaftsaufnahmen bis hin zu fotos schönster beeindruckender details.

"mit meinen bildern offenbare ich die stillen momente der insel. ein ibiza, das der hoheit des zweiten blicks unterliegt. das hintergründige, das scheue ibiza. die schönheit, die keine sein will."

ines schramm ibiza 2014


wenn man sich den bildband anschaut, ist man mit meisterlichen fotografien und motiven konfrontiert, die sich dem „normalen“ ibiza betrachtenden auge entziehen und dem betrachter ermöglichen, ibiza aus einem ganz anderen blickwinkel heraus bestaunen zu können.





es sind durch und durch professionelle fotos, aber es ist nicht das perfekte, das mich in den bann zieht. es ist diese ausdrucksstarke authentische bildsprache mit dem so ganz eigenen reiz.







ines schramms fotos berühren. machen neugierig.
mal sind es die farben die verzaubern, mal das magisch anmutende licht, oder der melancholisch marode charme des vergänglichen, das anmutig filigrane oder aber auch das erschreckende, verstörende … eine hommage an die gegensätzlichkeiten ibizas








verabschieden möchte ich mich heute von euch mit den gräsern die bei uns entlang der wümme stehen und die ich von der letzten fahrradtour mitgebracht habe...
habt dank für euren besuch und eure lieben worte ;-)



xoxo amy

Sonntag, 5. Oktober 2014

ein hopfenkranz & mmh:birnen-apfel-obatzda...

der versprochene ibiza-post muss leider noch ein bisschen warten... ich habe ein buch von der insel mitgebracht, dass ich noch nicht gebührend fotografisch in szene setzen konnte, um es euch vorzustellen.
aber hopfen und malz sind nicht verloren, denn gestern war ich im schönsten sonnenschein spazieren und hab glaub ich, "auf den letzten drücker" in diesem jahr hopfen gepflückt und zu einem kranz gewunden.
das geht mit hopfen super easy. weil er so eine rauhe "widerhakenstruktur" hat kann man einfach mehrere "zweige" mehrmals um sich selbst zum kranz drehen und dat ding hält! ;-)




































mein heutiges buch für euch...
bayrische tapas 
weißblaue appetithäppchen - pikant und süß von florian lechner und tanja timme
erschienen im blv buchverlag gmbh & co. kg




dieses kleine büchlein lohnt sich in doppelter hinsicht
zum einen, kulinarisch! yummy yummy schmanckerln!
zum anderen, ist es eine quelle der inspiration für alle die außergewöhnliche rezeptpräsentationen mögen.
denn aus meiner sicht, sind es fantastische ideen und tolle fotos, die sehr ansprechend die jeweiligen rezepte in szene setzen...






nun icke ;-)



buch aufgeschlagen, kühlschrank geöffnet, birnen-apfel-obatzda angerührt...




1 halbe birne, 1 halber apfel in kleine stückchen schneiden und mit etwas birnengeist marinieren.
100g creme fraiche mit 100g quark (ich hab frischkäse genommen), salz und pfeffer verrühren. 
150g brie ebenfalls in kleine stücke schneiden und mit dem obst unter die creme mischen. fertig!
das rezept sieht vor dazu walnussbrot dazu zu essen und das ist, glaub ich, eine gute idee, denn die brez`n war nicht so passend.








ein schönes  kochbuch für liebhaber der bayrischen küche oder für die, die es werden wollen ;-)


mit diesen herbstlichen früchtchen verabschiede ich mich heute von euch und sage dank für euren besuch und eure lieben zeilen an mich... ;-)





xoxo amy

Sonntag, 28. September 2014

gamaschen für einen alten stuhl & mmh:käsekuchen mit gebackenen pflaumen

wenn ihr den heutigen post lest, verbringe ich meinen letzten tag auf ibiza... darüber berichte ich dann nächsten sonntag ;-)
aber ich bin natürlich nicht weggeflogen ohne für euch einen sonntagspost vorzubereiten…

"der trend", nur teile eines möbelstücks zu streichen, kommt mir, wie ihr euch denken könnt, sehr gelegen. liebe ich doch alles, was schnell umzusetzen ist ;-)
so bekam dieser stuhl einfach nur ein paar gamaschen... fertig!































mein heutiges buch für euch
cottage echt englisch von ros byam shaw
erschienen im gerstenberg verlag


































was fällt euch ein wenn ihr an britischen landhausstil denkt?
mir: downtown abbey ;-)



ein hauch kitsch, mustermix: stoffe mit blumenmuster und karo, zierkissen, lampenschirme mit fransen und sofabezüge mit rosenmuster, edles porzellan als nutz- oder dekorationselemente, pompöse goldene bilderrahmen und davon viele, an der garderobe eine barbourjacke, gummistiefel, ein jagdgewehr, erdige farben... ;-)





die farben, viel weiß oder warme und freundliche farbtöne, meist wenig gesättigt.
typisch z.b. auch der stablehnstuhl (stickback-chair) – ein klassisches bauernmöbel – ist ein aus gedrechselten stäben zusammengesetzter stuhl (auf dem obigen bild im buch zu sehen und eine andere variante bei mir auf dem folgenden foto)





in dieses bad oben rechts im buch, habe ich mich total verliebt, ist es nicht wundervoll? eine augenweide, dieser mix aus licht, weiß und holz.



da mir das rezept von den gebackenen pflaumen so gut geschmeckt hat, gibt es heute eine weitere variante davon:
käsekuchen mit gebackenen pflaumen




für den käsekuchen, der übrigens ohne boden ist, werden 100g zucker mit 60g butter zu einer creme gerührt. nach und nach 3 eigelbe, 500g magerquark, das mark einer halben vanilleschote, mindestens 1 tl geriebene zitronenschale, ein halbes tütchen vanillepuddingpulver und 1 el zitronensaft dazugegeben. dann das eiweiß steif geschlagen und vorsichtig unterheben und die quarkmasse in eine backform gegeben. bei 160° ca. 50 min backen (nach 30 min mt alufolie abdecken)




für das pflaumenkompott
pflaumen halbieren & entsteinen, zimt und vanille bestreuen.
mit honig beträufeln und rosmarinnadeln darüber geben.
ab in den ofen damit... bei 180° so lange backen, bis sie schön im eigenen saft blubbern.





mit diesen gelben "knöpfchenblumen" (wie heißen die wohl?)
verabschiede ich mich heute von euch... habt wie immer dank für euren besuch und eure lieben worte ;-)






























xoxo amy